Urlaubslektüre: Drei Sommerbücher für Vorschulkinder – mit Verlosung

*Rezension und Verlosung

Klar, im Sommer toben die Kinder meistens draußen. Aber dennoch – was gibt es Schöneres als sich abends zusammen zu kuscheln und ein Buch zu lesen? Und überhaupt an Regentagen, von denen es diesen Sommer reichlich zu geben scheint, sind Bücher einfach super gegen Langeweile. Der Carlsen Verlag hat mir eine tolle Buchbox mit einer Auswahl von Sommerbüchern geschickt  – die ich Euch einmal vorstellen möchte. Und zu gewinnen gibt es auch noch etwas: ein kleines Buchpaket, das sich ideal mit in den Urlaub nehmen lässt!

Weiterlesen

Buchtipp: Filo Funkel – Mauseabenteuer für Kleine

Habt Ihr schon mal von der Maus Filo Funkel gehört? Filo Funkel ist keine normale Maus. Sondern eine ungewöhnlich entdeckungsfreudige Maus. Eine Maus, die immer einen originellen Einfall hat. Und ebenso schlaue und originelle Freunde. Der Compact Verlag hat mir zwei Filo Funkel Bilderbücher zur Rezension geschickt – und die haben uns so gut gefallen, dass ich sie Euch gerne einmal vorstelle!

Weiterlesen

Welche Helden brauchen Kinder? Diskussion mit der Kinderbuchautorin Nina Weger

Kein Buch kommt ohne einen Helden aus. Auch kein Kinderbuch. Dabei sind Helden nicht immer typische strahlende Helden mit Superkräften. Wie muss ein Kinderbuch-Held sein? Und brauchen Mädchen andere Helden als Jungs? Darüber habe ich mit der Kinderbuchautorin Nina Weger gesprochen, deren neues Buch „Club der Heldinnen – Entführung im Internat“ gerade im Oetinger Verlag erschienen ist.

Weiterlesen

Kinderbuch über Mitbestimmung im Kindergarten

*Werbung und Buchrezension mit Gewinnspiel

Gibt es bei Euch im Kindergarten eine Art Kinderkonferenz, bei der die Kinder mitentscheiden können? Oder machen das die Erzieher und Elternvertretung? Wieso ist es eigentlich so oft so, dass viele Entscheidungen zwar FÜR die Kinder sind, Kinder aber in diese Entscheidungen gar nicht einbezogen werden? Traut man ihnen zu wenig zu? Die Buchreihe „Leon und Jelena“ von der Bertelsmann Stiftung zeigt in kleinen Kinderbüchern auf, wie Mitbestimmung im Kindergarten funktionieren kann. Mit altersgerechten Geschichten, die sich angenehm vorlesen lassen. Ein Buchpaket bestehend aus drei dieser Kinderbücher darf ich an Euch verlosen!

Weiterlesen

Buchtipp und Verlosung: Die Abenteuer von Peggy Diggledey

*Rezension und Verlosung

Kennt Ihr Peggy Diggledey? Das sympathische Mädchen, das auf einer kleinen, autofreien Insel in der Nordsee wohnt und mit ihren Freunden so richtige Insel-Abenteuer erlebt? Das großer Piratenfan ist, stets auf der Suche nach dem Schatz ihres Piraten-Urahns? Wir haben uns auf Anhieb in Peggy Diggledey und ihre Abenteuer verliebt! Mittlerweile gibt es bereits mehrere Bände dieser Abenteuerbuchreihe und wir haben sie alle verschlungen. Ich liebe es, sie vorzulesen.. Was wir an diesen Kinderbüchern aus dem Ellermann Verlag so toll finden, möchte ich Euch einmal verraten. Und es kommt noch besser: Heute ist Vorlesetag! Und weil wir Vorlesen lieben und ich es unglaublich wichtig finde, habe ich eine passende Verlosung für Euch: Zwei Peggy-Pakete bestehend aus je einem Buch, einem großen Pack Kreide und einem Peggy-Puzzle könnt Ihr gewinnen!

Weiterlesen

Buchtipp und Verlosung: Faxes großes Abenteuer

Ein liebevoll gezeichnetes Kinderbuch für Kinder ab etwa 3 Jahren möchte ich Euch heute vorstellen: Es wurde von Lina Börner vom Pferdeblog Nordfalben geschrieben und von Helen Bäumchen liebevoll illustriert. Es liegt schon fast auf der Hand, dass ein Pferdefan ein Buch schreibt, in dem ein Pferd die Hauptrolle spielt: Das kleine Pony Faxe erlebt auf der Suche nach leckeren Äpfeln einige spannende Abenteuer… Ein Exemplar dieses Bilderbuches Faxes großes Abenteuer könnt Ihr hier gewinnen!


Weiterlesen

Buchtipp: Biotologe Yann – Sachbuchreihe für kleine Weltentdecker

Die Welt ist groß und es gibt einfach so furchtbar viel zu entdecken! Eine neue Sachbuchreihe für Kinder mit wunderschönen Naturfotos nimmt die Kleinen ab vier Jahren mit auf eine spannende Reise um die Welt – ein Buchkonzept aus dem Verlag Tlelebooks, das mir sehr gefallen hat. Der fünfjährige Yann reist mit seinen Eltern um die Welt und entdeckt dabei die Natur, wilde Tiere und fremde Landschaften. Mit tollen Farbfotos wird seine Reise gezeigt, seine Erlebnisse werden aus seiner Sicht erzählt. Und was ist jetzt ein Biotologe? Na klar, einer der Tiere, Pflanzen und Länder erforscht 🙂 Es gibt zwölf Bände von dieser Serie, zwei davon möchte ich Euch mal näher vorstellen:

Blogtour_Tlele Books_Header(1)

Weiterlesen

Buchtipp für kleine Naturstrolche: Draußen kreativ

Endlich Frühling! Endlich wieder draußen spielen, toben – den ganzen Tag an der frischen Luft verbringen. Draußen lässt es sich bestens basteln, kochen, werkeln und zauberhafte Ideen dafür habe ich in einem tollen Buch aus dem Frechverlag entdeckt: „Naturstrolche draußen kreativ. Basteln, kochen und werkeln unter blauem Himmel„.

naturstrolch5

Weiterlesen

Buchtipp für Kinder: Mitmachbuch für Umweltschützer

Schon mein fünfjähriger Sohn weiß, dass man Müll nicht einfach in die Natur wirft. Wie man die Umwelt schützen kann – und wieso es so wichtig ist, das verstehen Kinder schon früh. Eigentlich sogar besser als viele Erwachsene. Das komplexe Thema Umweltschutz, Klimaschutz mit all den Aspekten wie Erderwärmung, Artensterben, Müll in den Weltmeeren erklärt das Buch Der kleine Weltretter
aus dem Rap Verlag kindgerecht. Und nicht nur das: Das Buch ist gleichzeitig auch ein Mitmachbuch und gibt viele Tipps für die kleinen Lesern, wie man jeden Tag ein kleines bisschen die Welt retten kann.

Foto 1(1)

Weiterlesen

Buchtipp: Kochbücher für Kinder

Kinder und Essen ist ja so eine Sache. Da mögen sie wochenlang nur Brokkoli und auf einmal müssen es Erbsen sein. Da schmecken Würstchen im Kindergarten lecker und zuhause überhaupt nicht. Da wird Ketchup über alles gekippt und jede mikroskopisch kleine Zwiebel zielsicher aussortiert. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Rezepten, die meinen Kindern schmecken könnten – und freue mich genauso, wenn sie mir beim Kochen helfen. Denn wer fleißig Möhren schält, kommt nicht auf die Idee um Gummibärchen zu quengeln oder den kleinen Bruder an den Haaren zu ziehen. Umso mehr freute ich mich, als ich diese zwei Kochbücher für Kinder vom Oekom und vom AT Verlag zur Rezension zugeschickt bekam.

Weiterlesen