Der 6. Geburtstag – wo ist die Zeit hin?!

Vor genau sechs Jahren um diese Zeit setzten bei mir die Wehen ein. Und morgen früh werden wir am Essenstisch sitzen und Du wirst die sechs Kerzen am Kuchen auspusten. Sechs Jahre! Mir kommt es vor, als seien die letzten Jahre im Zeitraffer vergangen. Ich seh‘ Dich noch vor mir, als Du frisch geboren um Dich blicktest, so neugierig und irgendwie schon so frech wie heute. Und nun steht vor mir ein großer, lang aufgeschossener Junge, der manchmal ein richtiger Klugschieter sein kann, der so unglaublich viel weiß und immer mehr wissen will und dann auf einmal doch wieder mein kleines Kuschelkind ist. Wo sind nur die letzten Jahre hin? Seit ich Kinder habe, denke ich viel zu oft: Ich will die Zeit festhalten!

Weiterlesen

Basteln für Ostern: Küken aus Eierkarton

Wollt Ihr vor Ostern noch etwas Lustiges mit Euren Kindern basteln? Dann sucht mal alte Eierkartons, etwas Farbe, am besten gut deckende, bunte Federn und Pappe. Denn daraus könnt Ihr lustige Küken basteln. Besseres Recycling geht nicht, oder?

Weiterlesen

„Und dann geht das Wasser ins Klärwerk!“ – was Dreijährige halt so interessiert

Mein Sohn hat ein neues Interesse. Halt, so neu ist es gar nicht. Es geht nun schon seit ein paar Monaten so. Und das Interesse lässt sich nicht nach. Das Interesse nach dem Weg des Abwassers. Wo landet unser Abwasser? Natürlich im Klärwerk. Das findet mein dreijähriger Sohn sowas von spannend, dass diese rhetorische Frage unseren Alltag mittlerweile … sagen wir mal… so ein bisschen dominiert.

Weiterlesen

Beerenkuchen mit Mandeln – schnelles easypeasy Rezept

Ich habe eigentlich immer tiefgekühlte Beeren im Haus. Ich werfe sie gerne in meinen Smoothie oder in meinen Joghurt. Aber man kann sie auch ganz einfach in Kuchen werfen. Zum Beispiel in die leckeren Himbeermuffins von letzter Woche. Oder gleich in einen ganzen Kuchen! Die Beeren machen den Kuchen nämlich unglaublich saftig. Wie wäre es also mit einem leckeren Beerenkuchen mit Mandeln? Die kommen gemahlen in den Teig und ersetzen einen Teil des Mehls. Schmeckt richtig lecker! Im Sommer nehme ich natürlich frische Beeren.

Weiterlesen

Bunte Kindermode von me&i – mit Verlosung

*Werbung und Gewinnspiel

Kennt Ihr das schwedische Kindermode-Label me&i? Falls nicht, dann wird es aber Zeit! Denn die Sachen sind einfach wunderschön! Und es gibt nicht nur Kinderkleidung, sondern auch hübsche, zeitlose Damenmode. Im Laden werdet Ihr diese farbenfrohe Kinderkleidung aber nicht finden – denn hinter me&i steht ein besonderes Vertriebskonzept: Die me&i Mode ist nur auf Verkaufspartys zu erhalten, die Beraterinnen in ganz Deutschland veranstalten. Wie so eine Verkaufsparty aussieht, wie man eine passende Beraterin in der Nähe findet und wie man me&i Beraterin wird, habe ich einmal die me&i Beraterin Agniezka gefragt. Und tolle Kindermode von me&i gibt es auch noch zu gewinnen!

Weiterlesen

Tipps für das Holzarbeiten mit Kindern

Ich liebe den Werkstoff Holz, das Warme, das Weiche, die ganze Haptik und den Geruch, wenn man mit Holz arbeitet. Holzarbeiten mit Kindern finde ich eine super Sache – aber natürlich nicht ganz unriskant, schließlich muss man da meistens mit scharfen oder spitzen Werkzeugen arbeiten. So schnitzen wie Michel aus Lönneberga – wann kann ein Kind das wirklich? Womit fängt man am besten an? Was müssen wir Erwachsenen dabei beachten? Und wie laufen Holzarbeiten mit Kindern so verletzungsfrei wie möglich ab? Dazu habe ich einmal einen Experten befragt, Pelle Krautwald von der Hamburger Werkkiste, wo Kinder Holzarbeiten-Kurse besuchen können oder auch mit ihren Eltern erste Versuche in der Ladenwerkstatt unternehmen können.

Weiterlesen

Ich müsste mal wieder…

Es ist ja tatsächlich so, dass man als Mutter zu nix kommt. Ich kam früher schon zu nix, Prokrastination war schon immer eines meiner liebsten Fremdwörter. Aber seit ich Mama zweier reizender Jungs bin, hat sich das noch gesteigert. Was ich gar nicht so schlecht finde. Denn was zählt, ist die Zeit mit der Familie, nicht der blitzblankgeputzte Haushalt. Ich habe mich damit abgefunden, dass ich keinen Preis für die sauberste Küche gewinne. Und mein Büro wird leider auch nie instagramtauglich aussehen, es sei denn das pure Chaos kommt mal in Mode. Ich habe mich daran gewöhnt, dass vieles liegen bleibt. Aber dennoch kommt mir mehrmals am Tag der Gedanke… ich müsste mal wieder…

Weiterlesen

Unsere 11 liebsten Gesellschaftsspiele für Kindergartenkinder

Meine Kinder lieben Gesellschaftsspiele. An verregneten Wochenenden verbringen wir manchmal den ganzen Nachmittag und spielen mit der ganzen Familie unsere liebsten Spiele. Welche das sind und welche Gesellschaftsspiele sich für Kindergartenkinder zwischen 3 und 6 besonders gut eignen, möchte ich Euch einmal vorstellen – und vielleicht habt Ihr noch weitere gute Tipps? Dann setzt doch einen Kommentar unter den Text und wir haben eine schöne Sammlung!

Weiterlesen

Unglaublich saftige Himbeermuffins – superschnelles Rezept mit wenig Zucker

Ich bin ja eigentlich gar nicht so ein Freund von Muffins. Muffins sind mir oft zu trocken und außerdem zu klein. Schokomuffins mag ich beispielsweise gar nicht. Lecker hingegen sind Blaubeermuffins, denn die Beeren machen die Minikuchen so schön saftig. Und noch leckerer sind Himbeermuffins! Wir haben da dieses schnelle, ruckzuck Rezept für Himbeermuffins, das man entweder mit frischen Himbeeren oder jetzt im Frühling genauso gut mit TK-Himbeeren machen kann.  Dieses Muffinrezept geht nicht nur richtig schnell, es kommt auch noch mit wenig Zucker aus.

Weiterlesen

Karriere? Reisen? Was zählt, ist die Zeit mit der Familie, denn die lässt sich nicht nachholen

Egal, ob im Zeitschriftenkiosk oder im Internet: Die Schlagzeilen sind dieselben. „Tipps für die Karriere“, „Die Reise Ihres Lebens“ oder „So verwirklichen Sie Ihre Träume!“…. ich könnte noch stundenlang weitere diverse Zeitschriftenartikel und Texte aus Online-Medien zitieren. Und ich muss gestehen: Auch ich will reisen (ich liebe es sogar und bin arg von Fernweh gebeutelt, wenn ich es grad nicht kann), beruflich erfolgreich sein (ich liebe meinen Job und mache das, was ich schon immer machen wollte!), mich selbst verwirklichen – aber seit ich Kinder habe, haben sich die Prioritäten verschoben. Denn, was zählt, ist die Zeit mit der Familie. Also jetzt für mich persönlich. Es ist meine Sicht – und wenn es für Euch ganz anders ist, dann ist es auch okay. Ich möchte Euch einmal schildern, was mir am Wochenende durch den Kopf ging, als ich am Strand mit meiner Familie spazieren ging und feststelle: Es ist alles super, so wie es ist. Und ich möchte nichts ändern.

Weiterlesen