An die Frau an der Supermarktkasse…

… die so von meinem Sohn genervt war! Ja genau, ich meine Sie. Die Dame im besten Alter, wie es so schön bei Karlsson vom Dach heißt. Sie, die vor mir in der viel zu langen Schlange an der Kasse anstanden. Sie, die sich immer wieder genervt umdrehten. Und mich schließlich anfuhren, ich solle meinem Sohn doch mal sagen, dass er bitteschön den Mund zu halten hat.

konsti_mai2013_06_sm.jpg

Kinder haben viele Fragen – aber ist das nicht eigentlich eine schöne Sache?!

Weiterlesen

Basteln mit Kastanien: Kinderleichte Bastelidee

Die Kastanien fallen! Sammeln Eure Kinder sie auch so gerne? Ich liebe Kastanien – ich mag es, sie einfach nur anzuschauen, diese schöne, warme Farbe. Und sie in der Hand zu halten, diese Haptik, diese warme Oberfläche. Kastanien sind Handschmeichler, ich finde, sie in der Hand zu halten, beruhigt sofort! Aber natürlich lässt es sich auch noch super mit Kastanien basteln. Eine kinderleichte Bastelidee möchte ich Euch heute vorstellen – so leicht, dass mein Großer ohne Verletzungsgefahr mit basteln kann. Und eine Bastelidee, an der die Kinder noch lange Freude haben – mit der man sogar spielen kann. Kastanienflieger nennt mein Sohn sie, und wir haben eine Bastelversion davon entwickelt, die ohne spitze Bohrer auskommt.

 

Kastanien Basteln

Kastanienflieger aus Kastanien und Krepppapier basteln: Geht kinderleicht!

Weiterlesen

Geggamoja-Verlosung: Schwedische Kinderkleidung gewinnen

*Werbung und Gewinnspiel

Ich hatte ja schon geschrieben, dass ich das schwedische Design sehr mag. Das gilt für Möbel, Accessoires und Deko genauso wie für schwedische Kindermode. Ich liebe dieses Schnörkellose, Farbenfrohe, aber nie Kitschige. Und deshalb freue ich mich sehr, dass ich an Euch wunderbare Kinderkleidung des schwedischen Labels Geggamoja verlosen kann.

Geggamoja Kinderkleidung Kindermode

Ein wunderschönes Kleid und eine süße Kapuzenjacke von Geggamoja könnt Ihr gewinnen.

Weiterlesen

Einblicke in Astrid Lindgrens Kindheit und ihr Elternhaus: Die Näs im Vimmerby

Das Smaland rund um Vimmerby taucht immer wieder in Astrid Lindgrens Büchern auf. Sie hat viele ihrer Kindheitserinnerungen in ihren Geschichten verarbeitet -und wie ihre Kindheit aussah, wie überraschend modern die Erziehungsansichten ihrer Eltern Anfang des 20. Jahrhunderts schon waren (Stichwort: Familienbett!), darüber erfährt man eine ganze Menge, wenn man das Elternhaus Astrid Lindgrens Näs in Vimmerby besucht. Diesen idyllischen Platz plus zwei Astrid Lindgren Bücher, die sich nicht an Kinder, sondern uns Erwachsene richten und ein ganz neues Bild auf die Schriftstellerin werfen, möchte ich Euch heute in meinen Schweden-Wochen vorstellen.

Astrid Lindgren Näs, Elternhaus, Astrid Lindgren, Ausflugstipp

Astrid Lindgren ließ ihr Elternhaus in den 60er Jahren so herrichten wie zu ihrer Kindheit. Man kann es im Rahmen von Führungen besichtigen – es lohnt sich! Doch die Näs bietet noch viel mehr…

Weiterlesen

Geht mit Euren Kindern Beerensammeln und Äpfel pflücken!

Es ist Erntezeit! Die Büsche sind voller letzter Sommerbeeren, Brombeeren, Himbeeren. Die Äpfel sind reif und sie schmecken zu keinem Zeitpunkt so knackig und frisch wie jetzt frisch vom Baum. Die Pflaumen sind süß, die Äste hängen schwer. Doch immer mehr Früchte bleiben hängen. Vor allem wild wachsende. Denn die Deutschen gehen immer seltener in die Natur, um Beeren zu sammeln oder Äpfel zu ernten. Las ich grad in der letzten  „Welt am Sonntag„, zu deren Lektüre ich mal wieder erst kurz vor Ablauf der Woche kam. Und da brannte es mir unter den Fingern, doch einfach mal spontan einen Aufruf zu schreiben, mit den Kindern in die Natur zu ziehen und sich die frischen Brombeeren direkt vom Strauch in den Mund zu stopfen!

Blaubeeren sammeln

Blaubeeren sammeln: Für Kinder ein unvergessliches Erlebnis! Und sie schmecken so viel besser!

Weiterlesen

Rezept und Buchtipp: Schwedisches Kräuterbrot und schwedische Kochbücher

Im Rahmen meiner Schweden-Wochen möchte ich Euch auch ein schwedisches Rezept empfehlen und zwei wunderschöne Kochbücher vorstellen. Ein Rezept für den schwedischen Klassiker Kanelbullar hatte ich Euch ja schonmal auf dem Blog vorgestellt. Und auch ansonsten kochen die Schweden sehr gerne und sehr lecker. Ich decke mich im Schwedenurlaub immer mit einem Stapel Kochzeitschriften und Wohnzeitschriften ein und hole mir dann zuhause am Herd ein bisschen Urlaubsgefühl zurück. So wie mit diesem leckeren Kräuterbrot, das super zum Grillen passt, aber auch enfach nur als Beilage zu einem Salat.

Kräuterbrot, Rezept, Schweden, Grillen

Schwedisches Kräuterbrot – einfach gemacht und superlecker!

Weiterlesen

Schweden mit Kindern: Ausflüge rund um Vimmerby

Die Schweden-Wochen gehen in die nächste Runde! Diesmal nehme ich Euch mit in die Gegend rund um Vimmerby.  Småland bietet unglaublich viele Ausflugsziele auf kleinem Raum und ist somit perfekt für einen Urlaub mit Kindern geeignet. In der Umgebung von Vimmerby gibt es neben den Drehorten der Michel – und Bullerbü-Filme schöne Cafés, eine Bonbonmacherei und das Freilichtmuseum Asens By, ein idyllisch gelegenes altes smaländisches Bauerndorf. Folgt mir doch und lasst Euch inspirieren für Euren Urlaub in Schweden!

asens by, smaland, schweden mit kindern

Asens By: Malerisch auf einem Hügel gelegenes Freilichtmuseum.

Weiterlesen

Das missglückte Einschlafritual: Ich bin aber noch gar nicht müde!

Ich freue mich schon auf die Zeitumstellung. Ehrlich. Obwohl dann endgültig Herbst ist. Aber dann werden meine Kinder endlich mal früher ins Bett gehen. Zumindest ein paar Tage bis sie sich an den neuen Rhythmus gewöhnt haben. Aber vielleicht tut dann die frühe Dunkelheit ihr Übriges. Die Sache mit dem Einschlafritual und dem Insbettgehen ist bei uns nämlich zurzeit so eine Sache…

SONY DSC

Ich bin noch gar nicht müde! Da kommt er im Schlafsack aus dem Bett und spielt noch ne Runde…

Weiterlesen