Wie bitte, noch ein Mamablog?!

Herzlich Willkommen! Wie schön, dass Ihr da seid! Wer ich bin? Eine ganz normale Mama! Gestatten? Nathalie Klüver, Mitte 30, zwei Söhne ( 6 und 3), ein drittes Baby im Bauch, ein Mann, freiberufliche Journalistin von Beruf, die in Teilzeit ihre Artikel schreibt und nun auch diesen Mamablog.

Wer ich bin? Eigentlich eine ganz normale Mama!

SONY DSC

Das bin ich, Nathalie, eine ganz normale Mama zweier reizender Söhne.

Eigentlich.

Doch was ist heutzutage schon eine ganz normale Mama?

Mamablog mit viel Humor – denn mit Humor geht alles leichter!

Zum einen haben wir es als Mamas einfacher denn je – genauso aber auch schwerer denn je. Die Männer haben endlich Windelnwechseln gelernt, immer mehr nehmen sich auch einen oder zwei Monate Elternzeit. Neuerdings gibt es einen Anspruch auf einen Krippenplatz und in immer mehr Cafés darf man auch tatsächlich stillen ohne schief angeschaut zu werden.

Und dennoch ist da immer noch der alte Zwist zwischen „Rabenmüttern„, die gleich nach den zwölf Monaten Elternzeit wieder arbeiten gehen und den „Übermüttern„, die drei Jahre bei ihrem Kind zuhause bleiben bis es in den Kindergarten kommt. Man kann es eigentlich niemandem Recht machen – einer meckert immer. In Sachen Erziehung und Kinder scheint es manchmal nur Extreme zu geben und plötzlich scheint jeder besser zu wissen, was das Beste fürs Kind und überhaupt ist.

Wer ist denn jetzt „normal“?

Hat hier überhaupt einer Recht?

Ich denke, das muss jeder nach seinem Bauchgefühl entscheiden. Schließlich gibt es nichts Privateres als das Familienleben.

Was heißt schon normale Mama?!

Da man es niemandem Recht machen kann, sollte man einfach sein eigenes Ding drehen, die Dinge so machen, wie sie einen, die eigene Familie glücklich machen! Jeder hat doch sein eigenes Lebensmodell.

File_015

Mein Blog über das Leben mit Kindern

Darüber möchte ich auf diesem Online-Magazin für Eltern schreiben, über die Normalität des Mama-Alltags, über das, was mit uns Frauen passiert, wenn wir ein Kind bekommen. Darüber, wie sich unsere Welt verändert – und wir uns mit. Oder doch nicht verändern. Über das Leben mit Kindern schreibe ich, den ganz normalen Wahnsinn. Lustiges, Ernstes, Nachdenkliches und wieder Lustiges, vor allem, denn so viel gelacht wie seit der Geburt meines großen Sohnes habe ich noch nie. Mein Credo: Mit Humor geht alles leichter! Wenn man weiß, dass man nicht alleine dasteht, dass es anderen ganz genauso geht –  dann lässt sich auch der nächste Trotzanfall besser ertragen.

Elternblog mit Anekdoten aus dem Familienalltag, Kolumnen, Tipps und viel Humor

Auf diesem Blog gibt es Anekdoten aus dem Mama-Alltag.  Ich schreibe über die Parallelwelten von Eltern und Kinderlosen, über die kleinen Tücken, den Stress mit dem Essen und dem Anziehen und vor allem über das Wunderbarste der Welt: Das Leben mit Kindern. Es ist manchmal anstrengend. Ja. Aber ich will es durch nichts ersetzen.

IMG_3218

Viel Spaß beim Lesen! Stöbert in meinen Artikeln, schaut ins Archiv, lest die Buchtipps und träumt bei den Reisetipps. Ich freue mich, wenn Ihr häufiger mal vorbeischaut. Wenn Ihr nichts verpassen wollt, dann folgt mir einfach über Facebook oder per Email oder gerne auch auf Instagram oder Twitter und neuerdings auch Pinterest.

Wieso gibt es Werbung auf Ganznormalemama.com?

Ungefähr einmal die Woche findet Ihr auf diesem Mamablog auch einen gesponserten Beitrag, in dem ich ein Produkt, eine Dienstleistung oder einen Onlineshop vorstelle. Diese Texte, für die ich Geld bekomme, kennzeichne ich immer am Textanfang mit dem Wort „Werbung“, damit Ihr wisst, woran Ihr seid. Aber da ich nicht jede Kooperation eingehe und nur für Dinge werbe, für die ich auch stehen kann, könnt Ihr Euch sicher sein, dass ich hinter dem stehe, was ich schreibe. Transparenz ist mir wichtig! Ich würde zum Beispiel nie für Nahrungsergänzungsmittel werben, weil ich davon nichts halte. Bei allen Werbetexten versuche ich, Euch immer auch einen Mehrwert zu liefern: Informationen, die Euch wirklich weiterbringen, eine Produktvorstellung, die wirklich zu Euch passt oder aber Texte, die trotz des Werbecharakters lustig sind und Euch unterhalten. Mir ist es wichtig, meinem eigenen Stil treu zu bleiben! Und wenn ich Euch zum Lachen bringe, ist das auch ein Mehrwert 🙂

Ich freue mich auf Eure Kommentare,  Diskussionen und Anregungen. Ich lade Euch herzlich ein, auch mal nicht meiner Meinung zu sein! Und es mir dann auch zu sagen – dann aber bitte immer fair und nett. Wenn Euch was gefällt, dann freue ich mich auch über eine kleine Rückmeldung… denn als Mama habe ich eines gelernt: Wenn man weiß, dass man in all dem Wahnsinn, dem Chaos, dem Manchmal-fast-den-Kopf-Verlieren nicht alleine ist, dann fällt einem alles gleich viel leichter!

SONY DSC

Ich freu mich auf Euer Feedback! Wir sind doch alle ganz normale Mamas… o

37 Kommentare zu “Wie bitte, noch ein Mamablog?!

  1. Hey Nathalie! Ich mag deinen Blog und die Vielseitigkeit.Ich bin seit Anfang März erst dabei und versuche thematisch wie im richtigen Leben auch, den Spagat zwischen Mama, Frau, Ehefrau und Freundin zu beschreiben…. aus meiner sehr persönlichen Sicht😉
    Ich musste beim lesen oft schmunzeln, du triffst es sehr genau auf den Kopf 👍🏻
    Viele Grüße
    Joanna von therealjori.wordpress.com

    Gefällt mir

  2. Dein Blog ist toll! Ich liebe deinen Schreibtsitl, ich mag deinen Humor und deine Ironie. Und danke, dass du uns Müttern das schlechte Gewissen nimmst, was manche Blogs gerade aus der Attachment Parenting Szene einem ständig machen. Ich mag es, dass du gar nicht versuchst, perfekt zu sein und auch kein perfektes Bild vermitteln willst. sondern das Leben so beschreibst wie es ist. Das tut gut und das Gefühl, nicht alleine zu sein, das hilft mir sehr! Mach bitte weiter so. Und gut finde ich auch deinen Umgang mit der Werbung. Ich lese deine WErbetexte immer sehr gern, weil sie genau so sind wie deine anderen Texte, locker und lustig und nie nur platte werbung. bei anderen blogs lese ich nie werbetexte – aber bei dir schreckt mich die kennzeichnung nicht ab. Danke für deine Offenheit! Liebe Grüße, Nadine

    Gefällt 1 Person

  3. Erstmal schöne Grüsse da lass!
    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen!
    Meine Freundin hat sich diesen Blog angesehen und durchgelesen!
    Es geht um das Bild vom Monat Mai 2015 wo das Kind vor einem Spielzeug Clown sitzt!
    Sie hat sich sofort in diesen Clown verliebt und wünscht sich diesen jetzt zum Geburtstag Ihres kleinen!
    Nun habe ich schon Tage damit verbracht das Internet nach genau diesen zu durchsuchen und war auch in unzähligen Spielzeug Läden doch nirgends hab ich Ihn finden können!
    Nun hoffe Ich das Ihr mir weiter helfen könnt, wo Ich vielleicht ne Chance habe genau diesen Clown zu besorgen! Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen!
    Mit freundlichen Grüssen Michel Buchhorn

    Gefällt mir

  4. Ach danke!!!
    Bin erst seit 5 Monaten Zweifachmama und hatte immer das Gefühl, nur ich versinke hier im Chaos. Dein Blog bringt mich zum Lachen und ich weiß jetzt, alles normal, muss wohl so sein. Wollte dir daher einfach einen schönen Tag wünschen und einen Gruß dalsssen.
    LG, Lisa

    Gefällt mir

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s