Spargelrezept: Herzhafte Pfannkuchen mit Spargel und Tomaten

Meinetwegen könnte die Spargelsaison ja ewig gehen. Genauso wie die Erdbeersaison. Vielleicht ist der Juni deshalb mein liebster Monat. Nicht nur wegen der langen Tage und Mittsommer – sondern weil es einfach die leckersten Dinge gibt: Spargel, Erdbeeren, Rhabarber… bei uns gibt es zu dieser  Jahreszeit täglich Erdbeeren und mehrmals die Woche Spargel. Immer der Klassiker Spargel mit Sauce Hollandaise wäre da langweilig, deshalb mag ich Pasta mit Spargel, Tarte mit Spargel oder auch herzhafte Pfannkuchen mit Spargel. Dieses Rezept hier geht schnell, ist superlecker und schmeckt sowohl mit weißem als auch mit grünem Spargel.

Weiterlesen

Dritte Schwangerschaft: Rückblick auf das erste Trimester – was ist diesmal anders?

Der Bauch wächst gigantisch schnell und ich hatte Euch ja versprochen, Euch ab und zu über meine Schwangerschaften und die Gedanken übers dritte Kind auf dem Laufenden zu halten. Wir sind gerade eine Woche in Frankreich gewesen (mehr dazu ganz bald, denn es war WUNDERBAR!) und nun bin ich herrlich entspannt. Dem Bauch geht’s gut. Mir auch. Aber erst einmal möchte ich zurückblicken auf das erste Trimester. Denn obwohl es die dritte Schwangerschaft ist und man meinen sollte, man wäre ja längst Profi – nee, ist nicht so. Jede Schwangerschaft ist anders und die Aufregung ist tatsächlich wieder dieselbe (und die Freude auch!). Und diesmal ist tatsächlich einiges anders – weshalb man mir ständig prophezeit, dass es ein Mädchen wird…

Weiterlesen

Verlosung: Gewinnt eine Outdoorjacke von Reima mit ReimaGo-Sensor!

*Werbung und Gewinnspiel

Auch wenn jetzt hoffentlich der Sommer so richtig vor der Tür steht, in unseren Breitengraden geht es ja trotzdem nicht ohne Jacke. Und eine besonders schöne Kinderjacke, die man abends einfach überwerfen kann oder an kälteren Tagen, darf ich heute an Euch verlosen! Wir haben sie auch – und sind begeistert. Denn sie ist etwas für die Übergangzeit, für warme Herbsttage und kalte Frühlingstage und für kühlere Sommertage und Abende. Und das Beste: Diese schicke Outdoorjacke von Reima in der Größe 104 darf ich an Euch verlosen!

Weiterlesen

Lieblingsrezept: Pasta mit vegetarischer Gemüse-Bolognese

Ès gibt Rezepte, da wird einem warm ums Herz. Und noch wärmer wird es mir als Mama ums Herz, wenn meine Kinder kräftig zulangen ohne zu meckern. Das geht bei so Klassikern wie Fischstäbchen mit Kartoffelbrei- und bei dieser vegetarischen Gemüse-Bolognese. Wenn ich diese Pasta koche, dann essen sie alles auf. Ohne über irgendwelche Gemüsestückchen zu meckern. Dabei ist meine Gemüsebolognese voll mit Gemüse. Das Geheimnis: Es muss ganz ganz klein geschnibbelt werden. Das ist nicht nur förderlich für den Geschmack, sondern das Gemüse wird so auch für kleine Kinder akzeptabel. Wie unsere vegetarische Bolognese gemacht wird? Eigentlich ganz leicht.

Weiterlesen

10 Tipps für das Verkaufen auf dem Kinderflohmarkt

Ich liebe Flohmärkte. Ich mag es, herumzustöbern, lustige alte Dinge zu entdecken. Und echte Schnäppchen zu machen. Von meiner Vorliebe für den schwedischen Loppis mit den Antiquitätensachen, hatte ich ja schon mal geschrieben. Aber genauso liebe ich Kinderflohmärkte, oder wie  sie teilweise auch heißen „Babybasare“. In den ersten Jahren hatten meine Jungs sehr viele gebrauchte Kleidung – denn erstens ist diese schon schön gewaschen und alle Schadstoffe sind im Abfluss gelandet – und zweitens nutzt Babykleidung ja kaum ab. Das ändert sich leider, wenn die Kinder größer werden – ab Größe 98 wird es vor allem für Jungs immer schwerer, etwas auf dem Kinderflohmarkt zu finden. Was aber genauso Spaß bringt, wie Sachen zu kaufen, ist Sachen zu verkaufen. Man isst Kuchen (der ja meistens die Standmiete ist), unterhält sich nett und mistet endlich mal etwas aus zuhause. Meine Tricks für das Verkaufen auf dem Flohmarkt (hat sich nicht nur auf dem Kinderflohmarkt bewährt und gilt auch für “ normale“ Flohmärkte!), möchte ich Euch heute mal verraten!

Weiterlesen

Leseempfehlung mit Fernwehgarantie: Der Reiseblog Travellers Insights

*Werbung

Ich empfehle Euch ja gerne Bücher, gerne auch mal Reisebücher. Wie wäre es da heute mit einem Reiseblog? Ich lasse mich gerne inspirieren, nicht nur für die nächste geplante Reise, sondern auch so ganz allgemein über mögliche Reiseziele, die ich auf meine Wunschliste setzen kann. Wie wäre es da mit dem Reiseblog Travellers Insight (der übrigens vom Flughafen München betrieben wird)? Wieso ich diesen Fernwehblog mag und was ich besonders inspirierend finde, möchte ich Euch einmal erzählen.

Weiterlesen

Ich habe Neuigkeiten für Euch!

Immer nur derselbe Trott wäre ja langweilig. Und deshalb wird sich bald etwas verändern bei uns. Nun ja. Eigentlich hat sich schon etwas verändert. Oder sagen wir mal so: Die Veränderung ist auf dem Wege! Ich habe Neuigkeiten für Euch! Nein, keine Sorge. Die ganznormaleMama wird sich nicht verändern. Ich werde weiter bloggen. Und es könnte noch mehr werden. Denn… Weiterlesen

Kinderkleidung, die mitdenkt, von Curious & Cute (mit Verlosung!)

*Werbung und Gewinnspiel

Ich stelle Euch ja ab und zu gerne auch kleine Unternehmen vor, die mir einfach gut gefallen. So wie das Kindermodelabel Curious & Cute, das so wie ich hier aus dem hohen Norden kommt! Johanna, selbst Mutter von drei kleinen Kindern, hat nämlich farbenfrohe Babymode und Kindermode entwickelt, die nicht nur handgefertigt und wunderschön ist, sondern auch noch kindgerecht. Und kindgerechte Kleidung bedeutet: Die Kindermode bietet viel Bewegungsfreiheit und ist so gestaltet, dass Kinder sie schon früh selbst- an und ausziehen können. Die Baby- und Kinderkleidung wurde mit der Hilfe von Hebammen, Physiotherapeuten und Eltern entwickelt – und orientiert sich ganz am Kind. Und das auch noch Öko-Tex-zertifiziert. Curious & Cute möchte ich Euch einmal genauer vorstellen – und IHR könnt einen 35 Euro Gutschein für den Onlineshop gewinnen! Weiterlesen

„Nein, ich will das Leben nicht als Risiko sehen“

Ich hatte vergangene Woche darüber geschrieben, wie mir ein Ereignis, den Boden unter den Füßen wegzog und mir zeigte, wie zerbrechlich das ist, was wir für selbstverständlich halten. Mir öffnete es die Augen, wie sehr wir jeden Moment genießen müssen, wie wir das Leben mit unseren Kindern als Geschenk sehen sollten – ja, selbst die nervigen Momente, in denen wir meckern und schimpfen, auch sie sind ein Geschenk. Mir wurde aber auch bewusst, wie viele Risiken uns umgeben. Im Alltag. So viele Risiken, dass man sich eigentlich nonstop Sorgen machen müsste. Aber das will ich nicht! Ich kenne die täglichen Risiken, ich weiß, was theoretisch alles passieren kann und ich mache (fast) alles, um die Risiken zu minimieren. Aber ich möchte das Leben einfach nicht als einziges Risiko begreifen, sondern als Chance!

Weiterlesen

Wir haben ein neues Hobby: Fensterputzen mit dem Leifheit Fenstersauger

*Werbung

Ich gebe es zu: Bisher habe ich mich gerne vorm Fensterputzen gedrückt. „Das regnet doch sowieso wieder morgen, lohnt sich nicht.“ Wenn’s nicht morgen regnet, dann halt übermorgen. Oder nächste Woche. Nein, Fensterputzen zählte nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen, unsere Sprossenfenster machten es dann auch noch mal aufwändiger als es eh schon ist. Aber je höher die Sonne im Frühjahr stieg, umso mehr mahnten unsere Fenster: „Putz mich. Dann kannst du auch wieder rausgucken.“ Es wurde tatsächlich Zeit. Und die Regentage als Ausrede zählten beim allmählich schöner werdenden Wetter auch nicht mehr. Dann kam die Rettung: Wir durften den Leifheit Fenstersauger testen! Das Ergebnis nehme ich schon mal vorweg: Die anfängliche Skepsis war ruckzuck verflogen. Das Fensterputzen bringt auf einmal sogar Spaß! Dem Gatten sogar noch mehr als mir und er hat das Fensterputzen nun freiwillig übernommen: Der nette Nebeneffekt neben sauberen Fenstern.

Weiterlesen