Ruckzuck-Apfelkuchen – ein leckerer, versunkener Kuchen mit Äpfeln

Zu keiner Jahreszeit schmecken die Äpfel besser als jetzt direkt vom Baum geerntet. Ich liebe vor allem die säuerlichen Apfelsorten, die es jetzt ganz frisch vom Baum gibt, und Ihr? Elstar , Gravensteiner, Topas sind meine liebsten Sorten. So frisch und knackig schmecken diese Äpfel eigentlich nur im September und Oktober. Wir hatten uns letztes Wochenende mit einem Riesensack Äpfel auf dem Wochenmarkt eingedeckt und als ich so in der Küche stand und sah, dass wir noch ein paar Eier im Haus hatten, hatte ich riesigen Appetit auf einen Apfelkuchen. Lauwarm frisch aus dem Ofen, ein Klecks Sahne dazu und eine große Tasse Kaffee – was gibt es besseres?! Den Spätsommer/ Frühherbstkuchen backte ich nach einem alten Apfelkuchen-Rezept –  ruckzuck gebacken und schmeckt superlecker, perfekt auch, wenn man spontan Besuch erwartet.

Kinderleichtes Rezept für versunkenen Apfelkuchen: Ganz leicht zu backen, supersaftig und lecker. #apfelkuchen #kuchen #backen

Was Ihr für diesen leckeren Apfelkuchen braucht, habt Ihr bestimmt auch im Haus:

  • 200 gr weiche Butter
  • 125 gr Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 große Eier
  • 150 gr Mehl ‚
  • 50 gr Speisestärke (alternativ etwa insgesamt 175 gr Mehl)
  • 2 TL Backpulver
  • nach Belieben säuerliche Äpfel – ich hatte ungefähr 750 Gramm genommen, je mehr, umso saftiger wird der Kuchen
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben
  • je nach Geschmack noch etwas Zimt dazu
Rezept für versunkenen Apfelkuchen - kinderleicht zu backener Kuchen mit Äpfeln #backen

Hm, frische Äpfel vom Markt und ein saftiger Teig ergeben diesen leckeren Apfelkuchen.

Schnelles Rezept für versunkenen Apfelkuchen

  1. Weiche Butter und Zucker und Vanillezucker schön schaumig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver und Speisestärke gut vermischen und kurz drunter rühren. Der Trick hierbei ist, nicht zu lange zu rühren, damit der Teig für den versunkenen Apfelkuchen schön locker bleibt. Teig in eine gefettete runde Springform füllen.
  2. Äpfel schälen und in schmale Spalten schneiden. Dann auf den Teig, je nach Menge schön eng aneinander, und dann in den Teig eindrücken – denn dann wird es ein versunkener Apfelkuchen! Ich mag das ja gerne, wenn die Apfelstückchen schön saftig im Teig sind statt auf dem Teig drauf.
  3. Den Backofen  auf 160 Grad Umluft vorheizen und den Apfelkuchen in die Mitte schieben. Etwa 35 Minuten backen – Stäbchenprobe! Den Apfelkuchen könnt Ihr je nach Geschmack mit Puderzucker und Zimt bestreuen.
Rezept für versunkenen Apfelkuchen - kinderleicht zu backener Kuchen mit Äpfeln #backen

Und jetzt noch einen Klecks Sahne obendrauf – ofenwarm schmeckt der versunkene Apfelkuchen am besten!

Mir schmeckt dieser Kuchen am besten lauwarm aus dem Ofen und mit einem dicken Kleks Sahne! Er bleibt übrigens tatsächlich noch zwei Tage frisch und saftig – wenn denn überhaupt was überbleibt, denn dieser versunkene Apfelkuchen ist superlecker! Bei und ist er immer ratzfatz aufgegessen und kein Krümel bleibt über. Habt Ihr auch noch Pflaumen oder Zwetschgen über? Dann probiert mal dieses Pflaumenkuchen-Rezept.

Weitere Apfelkuchen-Rezepte findet Ihr hier:

Apfelkuchen vom Blech

Apfelcrumble

Apfel-Kladdkaka

Glutenfreier Apfelkuchen mit Polenta

Apfelkuchen mit Streuseln

Gugelhupf mit Apfel

schneller versunkener Apfelkuchen- ein Rezept schnell zu backen - dieser Kuchen schmeckt auch Kindern #backen #apfelkuchen

Kennt Ihr mein Kochbuch? „Das Familienkochbuch für nicht perfekte Mütter“ – dort findet Ihr viele weitere Rezepte – unkompliziert nachzukochen und zu backen!

Kennt Ihr auch  meine anderen Bücher?

 „Afterwork Familie: Wie du mit wenig Zeit dich und deine Familie glücklich machst.“

Willkommen Geschwisterchen: Entspannte Eltern und glückliche Kinder.“

Und mein Kinderbuch: Der Blaubeerwichtel

14 Kommentare zu “Ruckzuck-Apfelkuchen – ein leckerer, versunkener Kuchen mit Äpfeln

  1. Super schnell und sehr lecker. Mit dem richtigen Apfel, ich habe Elstar verwendet, und einen Klecks Schlagsahne sehr zu empfehlen. Backzeit genau 35 Minuten.

  2. Danke für dieses tolle einfache Rezept Ist sehr lecker und meine Gäste sind begeistert 👍😄 habe es auch mit Pfaumen gemacht und ist einfach 👍.DANKE .

Beim Kommentieren stimmt Ihr meiner Datenschutzerklärung (siehe Menü) zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.