Meine 16 liebsten Sommerkuchen: Beeren, Beeren, Beeren, ich will Beerenkuchen!

Es ist Sommer! Es ist Beerenzeit! Das leckerste Obst! Ich liebe Beeren aller Art, egal ob Blaubeeren, Himbeeren, Brombeeren oder Johannisbeeren und natürlich Erdbeeren, auch wenn letztere ja streng genommen keine Beeren sind. Am liebsten die wilden, selbsgepflückten Früchte. Entweder pur aus der Hand, einfach nur in Naturjoghurt, im sommerlichen Obstsalat oder auf einem frisch gebackenen Kuchen. Egal, ob Blechkuchen, Gugelhupf oder ein Beerenkuchen aus der Springform: Beeren sind für mich die perfekte Zutat für einen Sommerkuchen. Und wenn nicht gerade Sommer ist und es keine frischen heimischen Beeren gibt, dann greife ich einfach zu TK-Beeren, die sich genauso gut zum Backen eignen. Ich habe das ganze Jahr über immer tiefgekühlte Beeren im Schrank, nicht nur für Kuchen, auch für Smoothies. Wie praktisch, dass Beere auch noch unglaublich gesund sind, echte Superfoods, voll mit Antioxidantien und Vitaminen. Sind Beeren für Euch auch das absolute Sommerobst? Dann schaut mal hier – ich habe Euch einmal eine Übersicht mit den besten Beerenkuchen-Rezepten, die ich hier auf dem Blog habe, zusammengestellt. Viele von diesen sommerlichen Kuchen sind übrigens aus Schweden- und eines haben alle Sommerrezepte gemeinsam: Sie sind unkompliziert und schnell nach zu backen!

Kuchen mit Johannisbeeren

Johannisbeeren sind ganz frisch am besten. Ich liebe ihren säuerlichen Geschmack – der sich so wunderbar mit einem süßen Kuchen kombinieren lässt.

Kuchen mit Blaubeeren

Blaubeeren sind meine absoluten Lieblingsbeeren – wobei ich am meisten die kleinen, wilden, selbstgepflückten mag. Die pflücken wir immer in unserem Sommerurlaub in Finnland. Gegen die wilden Blaubeeren kommen Kulturheidelbeeren einfach nicht an, finde ich. Bei diesen Kuchenrezepten könnt Ihr sowohl wilde Blaubeeren, Kultur-Heidelbeeren als auch TK-Blaubeeren nehmen.

Himbeerkuchen

Himbeeren schmecken wild auch am besten – je kleiner, umso besser, finde ich. Wenn bloß die Büsche nicht so pieksig wären… Diese Kuchen könnt Ihr natürlich auch mit Kultur-Himbeeren oder TK-Himbeeren backen.

Erdbeerkuchen

Streng genommen sind Erbeeren ja keine Beeren. Aber lecker sind sie trotzdem und der Inbegriff für Sommerobst sowieso! Deshalb habe ich auf dem Blog neben diversen anderen Erdbeerrezepten auch ein schnelles und leckeres Erdbeerkuchen-Rezept aus einem schwedischen Sommercafe:

Viel Spaß beim Nachbacken! Mit diesen Beerenkuchen kommt der Sommer auf den Tisch – versprochen!

Kennt Ihr mein Kochbuch? „Das Familienkochbuch für nicht perfekte Mütter“ – dort findet Ihr viele weitere Rezepte – unkompliziert nachzukochen und zu backen!

Kennt Ihr auch  meine anderen Bücher?

 „Afterwork Familie: Wie du mit wenig Zeit dich und deine Familie glücklich machst.“

Willkommen Geschwisterchen: Entspannte Eltern und glückliche Kinder.“

Und mein Kinderbuch: Der Blaubeerwichtel

Willkommen bei der ganznormalenMama! Wollt Ihr familienfreundliche Reisetipps? Oder kinderleichte Rezepte? Oder Lustiges, Nachdenkliches aus dem Mamaalltag? Dann stöbert im Archiv und folgt mir auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest– ich freue mich auf Euch!

 

2 Kommentare zu “Meine 16 liebsten Sommerkuchen: Beeren, Beeren, Beeren, ich will Beerenkuchen!

  1. Der Schwedische Johannisbeerkuchen kommt bei uns regelmäßig auf den Tisch ( zum Glück haben wir einen rieeeesen Johannisbeerstrauch im Garten 😉)

  2. Hallo,
    als großer Beeren-Fan muss ich dir eins sagen: Was für eine tolle Auswahl! Die Rezepte sehen ja alle toll aus. Eins leckerer als das andere. Ich habe gerade so viele Himbeeren, dass ich einige Rezepte direkt mal ausprobieren werde.

    Grüße
    Jana

Schreibe eine Antwort zu Jana Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.