Muffins mit Himbeeren und weißer Schokolade – ein schnelles Rezept

Das Gute an Muffins: Sie sind schön schnell fertig gebacken. Und man kann sie so praktisch mitnehmen zum Picknicken, an den Strand oder auf den Spielplatz. Wenn man meine Kinder fragt, was ich backen soll, lautet die prompte Antwort: Schokomuffins! Aber ich mag es ehrlichgesagt lieber etwas fruchtiger, vor allem jetzt im Sommer. Damit wir alle auf unsere Kosten kommen, habe ich einfach beides kombiniert. Und zwar weiße Schokolade mit Himbeeren. Heraus kam ein leichtes, schnelles Muffinrezept, das zugleich fruchtig und schokoladig schmeckt. Das Schöne: Diese Himbeermuffins sind ganz schnell gebacken. Und: Falls Ihr keine weiße Schokolade im Haus habt, könnt Ihr auch einfach normale Vollmilchschokolade nehmen!

Rezept für Himbeermuffins mit weißer Schokolade

Diese Zutaten benötigt Ihr

  • 100 Gramm weiche Butter
  •  150 Gramm Zucker
  •  200 ml Milch
  •  2 Eier
  •  250 Gramm Mehl
  • 2 TL Backpulver
  •  50 Gramm weiße Schokolade
  •  etwa eine Tasse Himbeeren, es gehen auch TK-Himbeeren

So backt Ihr diese Himbeermuffins

Rezept für Muffins mit Himbeeren und weißer Scjokolade

  1.  Den Ofen auf 175 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Butter und Zucker schaumig rühren. In einer Extraschüssel Milch und Eier verrühren.
  2.  Backpulver und Mehl gut vermischen. Milch-Eier-Mischung und Mehl unter die Butter-Zucker-Mischung heben, nicht zu sehr mixen, damit der Teig schön locker bleibt.
  3. Schokolade hacken und zusammen mit den Himbeeren vorsichtig unter den Teig heben.
  4.  In Muffinförmchen geben, die Teigmenge hat bei mir genau 12 mittelgroße Muffins ergeben.
  5.  Etwa 15-20 Minuten in der mittleren Ebene backen. Stäbchenprobe!

Guten Appetit! Diese Muffins schmecken herrlich saftig und lassen sich auch super für den nächsten Tag aufbewahren. Statt Himbeeren könnt Ihr übrigens auch Blaubeeren nehmen.

Rezept für Hinbeermuffins mit weißer Schokolade

Willkommen bei der ganznormalenMama! Wollt Ihr familienfreundliche Reisetipps? Oderkinderleichte Rezepte? Oder Lustiges, Nachdenkliches aus demMamaalltag? Dann stöbert im Archiv und folgt mir per Email,  auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest– ich freue mich auf Euch!

Kennt Ihr schon meine Bücher?

  Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein: Das Selbsthilfebuch für gerade noch nicht ausgebrannte Mütter 

Willkommen Geschwisterchen: Entspannte Eltern und glückliche Kinder.“

„Afterwork Familie: Wie du mit wenig Zeit dich und deine Familie glücklich machst.“

Beim Kommentieren stimmt Ihr meiner Datenschutzerklärung (siehe Menü) zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.