Die Muminwelt – finnischer Freizeitpark mitten in der Natur

*Werbung und Pressereise*

Kennt Ihr die Mumins? Diese putzigen weißen Wesen, die ein bisschen an Nilpferde erinnern, nur niedlicher? Und all die fantasievollen Gestalten, die es in ihrer Welt gibt? Die kleine My, der schräge Briefmarkensammler Hemule, das Snorkfräulein, der Schnupferich mit seinem Hut, das Hundtier Sniff und all die anderen Trolle und Kobolde, die mit der Muminfamilie im Wald leben? Die Geschichten um die Mumins (die meisten sind Abenteuergeschichten für Kinder, einige aber auch eher für Erwachsene) wurden von der finnlandschwedischen Schriftstellerin Tove Jansson erfunden und sind nicht nur in Finnland und Skandinavien Bestseller, sondern auch in Japan sehr beliebt! Weshalb man in der Muminwelt auch viele Japaner trifft. Was denn nun die Muminwelt ist? Ein Freizeitpark, der als Themenpark die Welt der Mumins aufgreift. In der finnischen Stadt Naantali gelegen, über die ich Euch schon berichtet habe, ganz in der Nähe von Turku. Ein ganz besonderer Freizeitpark: Denn er liegt auf einer eigenen Insel und es gibt auch keinen Achterbahnen oder andere laute Attraktionen. Stattdessen zauberhafte Wanderwege durch die Natur der Insel und überall Bühnen, in denen die Geschichten der Mumins aufgeführt werden, ähnlich wie in der Astrid Lindgren Welt, über die ich Euch auch schon mal schrieb. Und die Mumins kann man natürlich im ganzen Park treffen!  Weiterlesen

Finnland-Reisetipp: Die Schären vor Turku, ein Inselparadies

Inselparadies? Da haben viele wahrscheinlich die Südsee vor Augen. Palmen, türkises Meer und so. Ich denke bei dem Wort Inselparadies an den hohen Norden. An Finnland, um genauer zu sein. An den Schärengarten vor Turku. 25 000 Inseln. Muss ich noch mehr sagen? Es ist ein Paradies der besonderen Art, wo ich jeden Sommer bin. Und mich das ganze Jahr wieder darauf freue. Der finnische Teil meiner Familie hat dort nämlich ein Sommerhaus auf eben so einer Schäre, so einer felsigen Insel, die nur mit dem Boot zu erreichen ist und außer einer Handvoll quer über die Insel verteilten Sommerhäusern nicht bebaut ist. Wer mir bei  Instagram folgt, hat die Bilder gesehen von dieser Natur, die mich so gut zur Ruhe kommen lässt. Und die für meine Kinder ihr eigenes kleines Bullerbü ist. Diese Inselwelt vor Turku kann man auf verschiedene Arten entdecken: in einem kleinen Sommerhaus, mit dem Segelboot, mit dem Kanu, aber auch mit dem Auto oder Fahrrad. Die größeren Inseln sind nämlich mit Straßen, Radwegen und kostenlosen Fähren miteinander verbunden – die „Schärenringstraße„.

Weiterlesen

Einmal um die Ostsee mit Finnlines: Unsere Reise von Deutschland nach Schweden und Finnland

*Werbung und Pressereise*

Wir sind nun eine Woche wieder aus unserem Urlaub zurück – und ganz ehrlich: Ich möchte wieder zurück. Zurück nach Schweden und Finnland. Zurück in das faule Urlaubsleben, in diese wunderschönen nordischen Landschaften. Am liebsten würde ich sofort nach Travemünde fahren (von hier aus 20 Minuten Autofahrt) und die nächste Finnlines Fähre nach Schweden nehmen. Oder nach Finnland. Die fahren hier beide ab. Mit der Schwedenfähre von Travemünde nach Malmö hat unsere Reise begonnen (vor einem Monat und mir kommt es vor, als läge noch mehr Zeit dazwischen).

Quer durch Schweden fuhren wir von Ferienhütte zu Jugendherberge oder Hotel bis wir nach 11 Tagen nördlich von Stockholm in Kapellskär auf die Finnlines Fähre nach Naantali (direkt neben Turku) gingen. Und es folgten noch einmal zwei Wochen im Schärgarten von Turku, wo der finnische Teil meiner Familie ein Sommerhaus auf einer kleinen Insel hat. Zurück nach Hause ging es dann von Helsinki nach Travemünde. Einmal um die Ostsee ging es also in unseren Sommerferien – und in den kommenden Wochen möchte ich für Euch einige Reiseberichte über Schweden und Finnland aufschreiben. Den Anfang machen heute unsere drei Fährfahrten mit Finnlines. Eine entspanntere Art, den Urlaub zu beginnen und den Urlaub zu beenden als so eine Fährfahrt gibt es eigentlich nicht (vor allem, wenn man so dicht am Fährhafen lebt, höhö ;-).  Weiterlesen

Tipps für Helsinki und Finnland mit Kindern

Der Sommerurlaub ist zwar vorbei, aber das hindert einen ja nicht daran, gleich mal den nächsten Urlaub zu planen, oder? Ich könnte ständig Urlaub planen. Wie wäre es denn mal mit Finnland? Falls Ihr das bisher noch nicht auf dem Zettel hattet, dann will ich das jetzt mal ändern. Denn Finnland ist toll für den Familienurlaub! Und da die Finnen sehr kinderfreundlich sind, lohnt sich mit Kindern auch ein Besuch der Hauptstadt Helsinki. Was Ihr in Helsinki mit Kindern auf keinen Fall verpassen solltet, habe ich einmal für Euch zusammengefasst.

Weiterlesen

Mit der Fähre nach Finnland: Einmal über die Ostsee in den hohen Norden

Im Sommer zieht es uns ja immer in den hohen Norden. Erst waren wir in unserem obligatorischen Schwedenurlaub und danach ging es noch einmal zu meinem Vater nach Finnland (habt  Ihr meine Bilder bei Instagram gesehen?). Diesmal flogen wir nicht, sondern reisten mit dem Schiff einmal quer über die Ostsee. Denn  von meiner Heimatstadt Lübeck aus fahren die Fähren der Reederei Finnlines, die uns zu dieser Reise einlud, direkt bis nach Helsinki, wo mein Vater wohnt. Bequemer geht es eigentlich kaum: 20 Minuten Autofahrt bis zum Fährhafen und ab  geht’s in den Urlaub! Kein langes Einchecken und Warten wie am Flughafen. Und so eine Fährfahrt nach Finnland ist alles andere als langweilig: Denn die Finnlines Fähren haben den Spielbereich für Kinder komplett renoviert. Ich sag‘ nur: Bällebad. Rutsche. Tischkicker. Bis auf zum Essen oder Schlafen bekam ich meine Kinder eigentlich nicht aus der Spielecke heraus.  Weiterlesen