Unsere 5 liebsten Sommersalate – schnelle Rezepte zum Grillen, Buffet, Picknick oder einfach als Hauptgericht

Ich bin eine echte Salat-Tante. War ich schon immer. Schon als Kind hätte ich mich in den Wurzelsalat, also Mohrrübensalat, meiner Mutter am liebsten reingesetzt und auch heute mache ich unseren Wurzelsalat auf die gleiche Art und Weise und liebe es (einfach nur Mohrrüben raspeln, eventuell Apfel dazu raspeln und mit Rapsöl, Zitronensaft und eventuell etwas Zucker vermischen). Ich mag knackige Salate, auch einfach nur Kopfsalat mit Senfdressing (zu gleichen Teilen gutes Öl und weißen Balsamico mischen und mit etwas Senf abschmecken) und Radieschen ist so eine Salatbeilage, die ich täglich essen könnte. Und gerade im Sommer, an warmen Tagen, esse ich mittags auch gerne einfach nur einen bunten Salat als Hauptspeise. Etwas Brot dazu und Hummus und schon macht so ein Salat auch satt genug. Oft schnippel ich einfach alles in eine Schüssel, was ich im Haus habe. Aber es gibt 5 Favoriten, deren Rezepte ich euch heute verraten möchte. Unsere fünf liebsten Sommersalate, die sich perfekt als Beilage zum Grillen, zum Buffet oder Picknick oder auch einfach als Hauptgericht eignen. Eins haben alle diese Salate gemeinsam: Sie sind superlecker! Und ganz unkompliziert gemacht, versprochen.

Schmeckt auch Kindern: Wassermelonen-Feta-Salat

  1.  Wassermelone, eine rote Zwiebel und Schafskäse würfeln.
  2. Die Zutaten mit gutem Olivenöl vermischen.
  3. Frische Minze hacken und oben drüber geben.
  4. Frischen Pfeffer drüber geben. Dieser Melonensalat ist super erfrischend an warmen Tagen! Wenn eure Kinder keine Zwiebeln mögen, dann könnt Ihr sie auch einfach weglassen. Ich persönlich liebe rote Zwiebeln!

5 leichte Sommersalate schnelle Rezepte - Wassermelone mit fest, bauernsalat, brotsalat, ,

Der Klassiker: Bauernsalat

  1.  Gurke entkernen und würfeln, Tomaten würfeln, eine rote Zwiebel in Ringe schneiden. Schafskäse würfeln.
  2.  Eventuell noch schwarze Oliven halbieren.
  3. Alles mischen und mit gutem Olivenöl vermengen.
  4. Mit frisch gemahlenen schwarzem Pfeffer servieren.
  5. Wie auch bei Melonensalat solltet Ihr am besten echten Schafskäse benutzen und auf gutes Olivenöl achten! Das macht nämlich eine Menge aus und sorgt für den richtig leckeren Geschmack.

Fünf leichte sommersalate für Buffet Grillen öde as Hauptgericht bauensalat

Leichte sommersalate fünf schnelle Rezepte - für Buffet Grillen oder als Hauptgericht - tabouleh, bauernsalat, Wassermelone, brotsalat

Gut zu variieren: Tabouleh-Salat

  1.  Gurken entkernen und in ganz kleine Stücke schneiden. Tomaten, eine Zehe Knoblauch und rote Zwiebel ebenfalls ganz klein schneiden. Bulgur oder Couscous kochen und quellen lassen – pro Person ca 1 Tasse.
  2. 1 Bund glatte Petersilie und ein Bund frische Minze ganz fein hacken.
  3. Alles miteinander mit gutem Olivenöl und reichlich Zitronensaft mischen und durchziehen lassen.
  4.  Diesen Tabouleh-Salat kann man super variieren: zum Beispiel mit Kichererbsen, Paprika oder frischer Chili. Dazu passt ein Dip aus Naturjoghurt mit Zitronensaft und Harissa oder Kreuzkümmel abgeschmeckt.

0F87C3D8-3C21-4FC6-8E18-AFB597EB25E3

Bunter Mais-Salat

  1.  Eine Dose Mais abtropfen lassen und abspülen, um so viel Zucker wie möglich vom Mais zu spülen. Eine Dose Kidneybohnen abspülen und abtropfen lassen. Gurke, Tomate, Radieschen und roten Paprika würfeln.
  2.  Alles miteinander vermengen und mit etwas Zitronensaft beträufeln, pfeffern und salzen. Dressing aus Rapsöl, Balsamico-Essing und Senf (siehe oben) anrühren und drüber geben. Dazu schmeckt frische Petersilie oder Schnittlauch.

0B136E76-432E-4654-AA42-16BA32228617

Tomaten-Brot-Salat

  1.  Ciabattabrot in kleine Würfel schneiden und mit Olivenöl in der Pfanne rösten. Baguette oder Focaccia gehen auch, auch Fladenbrot passt gut zum Brotsalat.
  2. Tomaten und eine Zwiebel würfeln.
  3.  Aus weißem Balsamicoessig und Olivenöl und eventuell etwas Zucker oder Agavendicksaft ein Dressing anrühren, mit etwas Zitronensaft und Pfeffer und Salz abschmecken.
  4. Alles miteinander vermengen, das knusprige Brot erst ganz zum Schluss vorm Servieren hinzugeben.

Ich liebe diese schnellen, unkomplizierten Salatrezepte, denn gerade, wenn es heiß und sonnig ist, will ich nicht lange in der Küche stehen. Im Sommer schmecken die Salate am besten – wenn das Gemüse frisch geerntet ist und einfach nur nach Sommer schmeckt. Wenn Ihr übrigens noch ein italienisches Nudelsalat-Rezept sucht, habe ich übrigens hier auf dem Blog auch schon mal eins für Euch vorgestellt! Oder eher für den Winter hätte ich noch einen Chicoree-Orangen-Salat  und einen Feldsalat mit Granatapfelkernen im Archiv.

Fünf leichte sommersalate schnelle Rezepte zum grillen aufs Buffet oder als Hauptgericht

Guten Appetit und genießt den Sommer!

Willkommen bei der ganznormalenMama! Wollt Ihr  familienfreundliche Reisetipps? Oder kinderleichte Rezepte? Oder Lustiges, Nachdenkliches aus dem Mamaalltag? Dann stöbert im Archiv und folgt mir per Email,  auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest – ich freue mich auf Euch!

Kennt Ihr schon meine Bücher?

  Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein: Das Selbsthilfebuch für gerade noch nicht ausgebrannte Mütter 

Willkommen Geschwisterchen: Entspannte Eltern und glückliche Kinder.“

„Afterwork Familie: Wie du mit wenig Zeit dich und deine Familie glücklich machst.“

Ein Kommentar zu “Unsere 5 liebsten Sommersalate – schnelle Rezepte zum Grillen, Buffet, Picknick oder einfach als Hauptgericht

Beim Kommentieren stimmt Ihr meiner Datenschutzerklärung (siehe Menü) zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.