Rezept für mediterranen Nudelsalat mit Ofengemüse und Balsamico

Ich könnte ja täglich Pasta essen, allerdings versuchen wir gerade, unsere Kohlenhydratmenge zu reduzieren. Was liegt da näher als einfach den Gemüseanteil zur Pasta zu erhöhen? Das geht ganz einfach mit diesem Nudelsalat mit Ofengemüse, der am besten lauwarm schmeckt. Ich habe einfach das Verhältnis Nudeln zu Gemüse umgekehrt und nun eher Gemüsesalat mit Nudeln. Dadurch, dass das Gemüse im Ofen gart, ist dieser mediterrane Nudelsalat wirklich ruckzuck fertig, denn die größte Arbeit übernimmt der Backofen! Ich könnte Nudelsalat tatsächlich zu jeder Jahreszeit essen, durch die Menge an Gemüse macht er auch als Hauptgericht ausreichend satt, aber natürlich schmeckt er auch als Beilage zum Grillen oder auf dem Buffet. Und was das Gemüse betrifft, könnt Ihr ganz einfach Saisongemüse variieren!

Diese Zutaten braucht Ihr für den Pastasalat mit Ofengemüse

(4 Personen, Salat als Hauptgericht, als Grill-Beilage entsprechend weniger pro Person)

  • Nudeln nach Wahl – ich habe pro Person ungefähr eine große Handvoll gerechnet und finde diesen Salat mit Spirellis oder Penne am besten
  • 3-4 EL Balsamico, 3-4 EL hochwertiges Olivenöl (hängt  von der genauen Nudelmenge ab, für viereinhalb Personen habe ich von beidem 4 EL genommen)
  • etwas Agavendicksaft oder brauner Zucker zum Abschmecken
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • je nach Geschmack einige Blätter frischer Basilikum
  • eine große Handvoll Babyspinat-Blätter
  • 16-20 Kirschtomaten
  • Fetakäse nach Geschmack
  • reichlich Gemüse nach Saison. Sehr gut passt: Fenchel, Mohrrüben, Staudensellerie, Zucchini, rote Zwiebeln, Paprika, aber auch Champignons, Kichererbsen, Brokkoli oder Aubergine. Da das Gemüse im Mittelpunkt steht, sollte es die Menge der Nudeln übertreffen. Für 4 Personen also zb 1 kleiner Fenchel, zwei Mohrrüben, 3 Stangen Staudensellerie, eine kleine Zucchini, eine Paprika und zwei rote Zwiebeln.

Schnelles Rezept für Nudelsalat mlt ofengemüse

So  bereitet Ihr den Nudelsalat zu:

  1. Gemüse putzen und in kleine Würfel schneiden, ungefähr 1×1 cm, umso schneller wird es im Ofen gar. Alles außer Knoblauch, Babyspinat und Kirschtomaten auf ein Ofenblech geben und mit reichlich Olivenöl, Pfeffer, Salz und getrocknete italienische Kräuter oder Kräuter der Provence bestreuen. Bei 200 Grad Umluft etwa 15-20 Minuten in den Ofen, nach der Hälfte der Zeit einmal umrühren. Am besten ins untere Drittel des Ofens stellen. Das Gemüse sollte am Ende der Garzeit al dente sein, also nicht zu weich, sondern noch bissfest (die genaue Zeit hängt somit von der Größe Eurer Würfel ab). Ich mag es lieber sehr bissfest, meine Kinder eher weich.
  2. Nudeln kochen.
  3. In der Zeit Balsamico mit Olivenöl verrühren und je nach Geschmack mit etwas Salz, Pfeffer, Zucker oder Agavendicksaft abschmecken. Knoblauch klein würfeln und dazu geben.
  4. Kirschtomaten vierteln und zum Dressing geben.
  5. Babyspinat und Basilikum waschen und abtropfen lassen.
  6. Fetakäse würfeln und die letzten 5 Minuten zum Ofengemüse geben.
  7. Nudeln abtropfen lassen und noch warm zum Dressing und den Tomaten geben. Umrühren, Ofengemüse noch warm hinzu. Fünf Minuten durchziehen lassen, Babyspinat und Basilikum hinzugeben, umrühren.
  8. Fertig ist der mediterrane Nudelsalat mit viel Gemüse!

Am besten schmeckt der Salat noch direkt lauwarm gegessen, aber man kann ihn auch ohne Probleme aufs Buffet stellen und kalt essen. Was ich an diesem Rezept mag: Es ist nicht nur supergesund, man kann die Zutaten auch so schön variieren, so dass für jedes Familienmitglied etwas drin ist. Meine Kinder bekamen einfach die Nudeln mit Kichererbsen, Brokkoli und Möhren, den Rest sortierten sie aus (bzw lagerten es auf den Tellern meines Mannes und mir aus). Ein herrlich unkompliziertes Gericht!

Rezept für italienischen mediterranen Nudelsalat mit ofengemüse - als Hauptspeise, auf dem Buffet oder Beilage zum grillen. Schneller Salat mit Pasta. Gesund und lecker mit

Willkommen bei der ganznormalenMama! Wollt Ihr  familienfreundliche Reisetipps? Oder kinderleichte Rezepte? Oder Lustiges, Nachdenkliches aus dem Mamaalltag? Dann stöbert im Archiv und folgt mir per Email,  auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest – ich freue mich auf Euch!

Und wusstet Ihr, dass mein neues Buch Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein: Das Selbsthilfebuch für gerade noch nicht ausgebrannte Mütter auf dem Markt ist?  Und natürlich immer noch erhältlich ist mein Ratgeber zum Thema zweites Kind: „Willkommen Geschwisterchen: Entspannte Eltern und glückliche Kinder

5 Kommentare zu “Rezept für mediterranen Nudelsalat mit Ofengemüse und Balsamico

  1. Hört sich lecker an! Mal sehen was davon hier mitgegessen wird ;-) Aber gegen mehr an Gemüse auf meinem Teller hab ich nix. Bestimmt auch super für den Sommer + Zucchiniernte ;-)

  2. Sehr lecker!!

    Ich habe es auch ein bisschen abgewandelt: Gemüse was eben da war. Das dann etwas länger im Ofen gelassen, weil Süßkartoffel dabei war (ca 25-30min) und Weniger Knoblauch (nur 1/2 Zehe).

    Sehr lecker, meine 2 von 3 Kids haben es leider verschmäht. Meine Jungs mögen einfach kein Gemüse :-(

    • Meine Kinder sind da auch sehr mäkelig… deshalb kommt immer ein Gemüse dran, was sie mögen, den Rest können sie dann aussortieren und bei uns abladen.

  3. Sehr lecker hört sich das Rezept an! 😊
    Wird auf jeden Fall getestet! Ich habe noch eine Aubergine und zwei Paprika unbeachtet herumliegen und bei Deinem Rezept stört es ja auch gar nicht, wenn das Gemüse nicht mehr taufrisch ist! 👍

Beim Kommentieren stimmt Ihr meiner Datenschutzerklärung (siehe Menü) zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.