Gesunder Wintersalat: Rezept für Salat mit Chicorée und Orange

Im Winter brauche ich etwas Frisches. Nicht nur der Vitamine wegen. Sondern auch, weil ich nicht so der „braune-Soße-Rotkohl-Fan“ bin. Ab und zu schon. Aber gerade jetzt um diese  Jahreszeit lechze ich nach knackigem Gemüse, nach Frische und Fruchtigem. Ich sehne mich nach Frühling – und kann alles, was mit Winter zu tun hat, nicht mehr sehen. Da ich aber darauf achte, Gemüse so weit es geht, saisonabhängig zu kaufen, bleibt mir bei der Salatbeilage nicht so viel zur Auswahl. Da gibt es Feldsalat, den ich sehr gerne mit Granatapfelkernen und Walnüssen verfeinere (hmmm) und Chicorée – den ich sehr gerne auch als Rohkost mit Quarkdipp knabbere. Oder aber als Salatbeilage mit Orangen und schwarzem Pfeffer. Superlecker, super schnell gemacht ist dieser Chicorée-Orangen-Salat!

Nun, ich gebe es zu, meinen Kindern schmeckt dieser Chicoréesalat nicht. Aber sie sind sowieso keine Salatfans. Und mit Chicorée konnte ich sie nicht wirklich begeistern. Wobei es ja auch kein typisches Kindergemüse ist. Aber hey, wer sagt denn, dass ich als Mutter nur Dinge auf den Tisch bringen darf, die auch den Kindern schmecken?! Schließlich will ich mich nicht nur von Fischstäbchen und Kartoffelbrei ernähren. Da bin ich egoistisch und tische diesen leckeren Salat doch dem Gatten und mir auf. Uns schmeckt er. Ziemlich lecker. Knackig und frisch. Und voll mit Vitaminen und Mineralstoffen, die man im  Winter braucht! Für diesen leckeren Wintersalat braucht Ihr folgende Zutaten für zwei Portionen…

Zutaten für einen vitaminreichen Wintersalat

2 Chicorée (achtet darauf, dass die Blätter nicht grün sind, dann schmeckt er bitter)
2 Orangen
schwarzer Pfeffer, Salz
2 EL Olivenöl
1 TL weißen Balsamessig

Chicoree und Orangen:Wintersalat mit Vitaminen, abgeschmeckt mit schwarzem Pfeffer. Leckerer Salat nicht nur im Winter. #salat #rezept
Und so mixt Ihr diesen Chicorée-Salat

Chicorée in kleine Streifen schneiden, das harte Herz aus dem Salat trennen. Eine halbe Orange gut auspressen. Die andere Orange und die andere Hälfte in kleine Stücke schneiden.

Für das Dressing den Orangensaft, den Essig und das Olivenöl gut miteinander verrühren, je nach Geschmack mit Zucker und Salz abschmecken.

Dressing, Chicorée und Orangenstücke vermischen, umrühren und je nach Geschmack reichlich schwarzen Pfeffer frisch drüber mahlen. Ich mag es sehr kräftig, denn mir schmeckt die Kombination aus fruchtig und scharf. Aber das ist Geschmackssache!

Fertig ist der knackige Chicorée-Salat mit Orange! Ein echter Wintersalat voll mit Vitaminen. Kommt gesund durch den Winter!

Willkommen bei der ganznormalenMama! Wollt Ihr  familienfreundliche Reisetipps? Oder kinderleichte Rezepte? Oder Lustiges, Nachdenkliches aus dem Mamaalltag? Dann stöbert im Archiv und folgt mir auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest – ich freue mich auf Euch!

Und wusste Ihr, dass mein neues Buch „Willkommen Geschwisterchen: Entspannte Eltern und glückliche Kinder auf dem Markt ist!? Ein undogmatischer Erziehungsratgeber zum Thema „Zweites Kind“ – humorvoll und praxisorientiert

 

Ein Kommentar zu “Gesunder Wintersalat: Rezept für Salat mit Chicorée und Orange

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s