Kräuterbaguette: Schnelles Rezept zum Grillen oder zum Salat

Wir haben im Garten Thymian und Rosmarinpflanzen, die sich einfach nicht unterkriegen lassen. Und die im Sommer unglaublich lecker duften. So lecker, dass ich von ihnen einige Zweige geräubert habe, um ein leckeres Kräuterbaguette zu backen. Dabei habe ich die Zweige einfach in den Hefeteig mit eingebacken. Herauskam eine wunderbare Beilage zum Grillen, Dippen oder auch einfach nur zu einem Salat: Perfekt für den Sommer! Dieses Kräuterbrot könnt Ihr ganz einfach nachbacken.

Zutaten für ein schnelles Kräuterbaguette

  • 12 Gramm Hefe
  • 150 ml handwarmes Wasser
  • 1 Ei
  • ein halber TL Salz
  • 250 Gramm Weizenmehl
  •  frischer Thymian oder Rosmarin klein gehackt

Rezept für schnelles Kräuterbaguette

Rezept für das Baguette mit Kräutern

  1. Hefe im Wasser auflösen. Ei, Salz und Mehl und Kräuter dazugeben  und mit einem Holzlöffel so lange rühren, bis ein fluffiger Teig entsteht, der sich vom Schüsselrand löst.
  2. 45 Minuten bedeckt an einem warmen Ort gehen  lassen.
  3. Den Ofen auf 275 Grad vorheizen – Ober- und Unterhitze.
  4. Den Hefeteig mit bemehlten Händen zu einem Baguette formen.
  5. Das Kräuterbaguette auf die mittlere Schiene schieben. Nach 5 Minuten die Ofentemperatur auf 200 Grad reduzieren. Weitere 15-20 Minuten backen bis das Kräuterbrot goldbraun ist und sich hohl anhört, wenn man von unten draufklopft.

Das Baguette schmeckt am besten frisch, nur leicht abgekühlt. Guten Appetit! Wollt Ihr lieber ein Baguette aus Dinkel? Oder ein schnelles Focaccia? Hier gibt es auch ein Ciabatta-RezeptCiabatta-Rezept.

Rezept für schnelles Kräuterbaguette

Willkommen bei der ganznormalenMama! Wollt Ihr  familienfreundliche Reisetipps? Oder kinderleichte Rezepte? Oder Lustiges, Nachdenkliches aus dem Mamaalltag? Dann stöbert im Archiv und folgt mir per Email,  auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest – ich freue mich auf Euch!

Und wusstet Ihr, dass mein neues Buch Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein: Das Selbsthilfebuch für gerade noch nicht ausgebrannte Mütter auf dem Markt ist?  Und natürlich immer noch erhältlich ist mein Ratgeber zum Thema zweites Kind: „Willkommen Geschwisterchen: Entspannte Eltern und glückliche Kinder

 

3 Kommentare zu “Kräuterbaguette: Schnelles Rezept zum Grillen oder zum Salat

  1. Oh Nathalie, das hört sich super lecker an!!
    Am Freitag haben wir Grillfest in der neuen Schule, da
    werde ich das Rezept ausprobieren. Vielleicht sogar
    versch. Baguettes: mit Kräutern und eins mit getrockneten
    Tomaten und Fetastückchen und eins mit Nüssen, …

Beim Kommentieren stimmt Ihr meiner Datenschutzerklärung (siehe Menü) zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.