Mamas und ihre Geheimtricks: Neue Folge meiner Interviewreihe

Nach einer kleinen Weihnachtspause geht meine Interviewreihe weiter. Diesmal mit Marcella von dem wundervollen Blog Anders und doch normal – Lebenskunst: Leben mit Autismus. Ich habe diesen Blog erst kürzlich entdeckt und er gefällt mir so gut, dass ich Marcella gleich mal nach ihren Geheimtricks gefragt habe.

Weiterlesen

Buch-Verlosung: Gewinnspiel für meine Blogleser(innen :-) #bloggerschenkenlesefreude

Es ist noch gar nicht solange her, da ist mein zweites Buch im Wachholtz Verlag erschienen. Ich hatte Euch darüber berichtet (hier) – es entstand in der zweiten Hälfte meiner Elternzeit (was nicht immer ganz einfach war, mehr darüber hier). Nun hat mir der Verlag zwei Exemplare für eine Verlosung an meine Blogleser(innen) zur Verfügung gestellt. Das freut mich sehr! Das passt ja auch sehr schön zum Welttag des Buches und zu der Aktion #bloggerschenkenlesefreude :

Buchtipp Unternehmensporträt Biografie

Buchtipp in eigener Sache: Ein Unternehmensporträt entstanden in meiner Elternzeit

Weiterlesen

Eine ganz normale Mama ist bei Facebook

Ich hab’s getan. Ich habe mir eine Facebook-Seite eingerichtet. Eigentlich wollte ich das gar nicht. Aber nun probiere ich es mal aus. Social Media, Vernetzen, und so weiter. Mir sind in letzter Zeit oft Zeitungsartikel aufgefallen, die ich spannend fand, die ich passend fand, aber hier auf meinem Blog nicht so recht unterbringen konnte. Genauso oft kommen mir kleine Gedankensplitter, die für einen Post zu kurz sind. Und dann stoße ich beim Surfen ständig auf interessante Blogartikel, die ich mit anderen teilen möchte. Und für all das nutze ich nun also dieses Gesichtsbuch, auf dem ich aus Prinzip keine Kinderfotos zeige. Und eben aus diesem Prinzip trenne ich privat und Blog und Beruf und möchte nicht meine Privatkontakte ständig mit Blogbeitragslinks oder Zeitungsartikellinks vollballern.

Das mache ich nun auf www.facebook.com/ganznormalemama

Ich werde auch in unregelmäßigen Abständen auf besonders schöne Posts auf meinem eigenen Blog hinweisen, möchte aber die FB-Seite vorallem dazu nutzen, noch mehr in die Diskussion zu gehen und Dinge zu teilen ,die zu meinem Mama-Thema passen, aber irgendwie doch nicht ganz auf diese Blog-Webseite,

Mal sehen, was draus wird, ich bin gespannt und freue mich auf viele Likes und Kommentare und überhaupt!