Süßes Bruschetta mit Erdbeeren: Sommerliches Rezept

Bevor die schöne Erdbeerzeit sich dem Ende zuneigt, habe ich noch ein superleckeres und einfaches Erdbeerrezept für Euch! Bei uns gibt es tatsächlich im Mai und Juni so gut wie täglich Erdbeeren. Ich könnte mich reinsetzen, es ist der Inbegriff von Sommer. Gerade erst hatte ich für Euch ein Rezept für Erdbeermarmelade ohne Gelierzucker – und heute kommt schon das nächste Erdbeerrezept, das ich unbedingt mit Euch teilen muss, weil es einfach so lecker ist. Und: Es schmeckt auch Kindern, versprochen! Ihr findet es übrigens auch in meinem „Familienkochbuch für nicht perfekte Mütter„, wo es zusammen mit 5 anderen Bruschetta-Rezepten steht – 5 Ideen für Bruschetta mal etwas anders belegt (z.B. mit Gurken oder weißen Bohnen oder Artischocken oder als pikante Variante). Für mich ist Bruschetta ein richtig leckeres Gericht, das ich gerne als Vorspeise esse oder auch einfach nur mal so zwischendurch. Diese süße Variante mit Erdbeeren und frischer Minze schmeckt sogar als Nachtisch! Abgesehen davon: Diese Erdbeer-Bruschetta sind ruckzuck fertig!

Diese Zutaten braucht Ihr für süße Bruschetta mit Erdbeeren

  • Ciabatta oder Baguettebrot
  • frische Erdbeeren
  • Erdbeermarmelade
  • Frischkäse, Hüttenkäse oder Mascarpone
  • Limetten- oder Zitronensaft
  • frische Minze (wer den Minzgeschmack nicht mag oder grad keine Minze zur Hand hat, kann die Minze ohne Probleme weglassen, ich finde aber, die Kombination von süßer Erdbeere und frischer Minze ist unschlagbar lecker!)

So bereitet Ihr diese süße Bruschetta-Variante zu

  1.  Ciabatta oder Baguette in Scheiben schneiden, sie auf dem Rösteinsatz eines Toasters rösten (alternativ kurz in der Pfanne, Ihr könnt das Rösten sogar ganz sein lassen)
  2. Erdbeeren waschen und kleinschneiden. Etwa einen TL Marmelade auf etwa eine Tasse Frischkäse/Hüttenkäse mit etwas Zitronen- oder Limettensaft glatt rühren.
  3. Frischkäse/Erdbeermarmeladenmischung auf die Brotscheiben streichen, mit Erdbeeren belegen. Mit einigen Minzblättern belegen und einige Spritzer Zitronen- oder Limettensaft drüber geben.
  • Guten Appetit! Diese Erdbeervariante schmeckt so lecker fruchtig und ist so schnell gemacht – der perfekte Sommersnack! Auch als Beilage zum Grillen oder auf einem Buffet passen diese Erdbeer-Bruschetta super, zum Beispiel zum Midsommar-Fest! Die weiteren Bruschetta-Variationen findet Ihr in meinem „Familienkochbuch für nicht perfekte Mütter„, neben 100 weiteren Rezepten für die ganze Familie. Wenn Ihr mit Euren Erdbeeren lieber einen Erdbeerkuchen backen wollt, habe ich hier ein Rezept für eine unkomplizierte schwedische Erdbeertarte für Euch.

    Kennt Ihr auch  meine anderen Bücher?

     „Afterwork Familie: Wie du mit wenig Zeit dich und deine Familie glücklich machst.“

    Willkommen Geschwisterchen: Entspannte Eltern und glückliche Kinder.“

    Und mein Kinderbuch: Der Blaubeerwichtel

    Willkommen bei der ganznormalenMama! Wollt Ihr familienfreundliche Reisetipps? Oder kinderleichte Rezepte? Oder Lustiges, Nachdenkliches aus dem Mamaalltag? Dann stöbert im Archiv und folgt mir auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest– ich freue mich auf Euch!

    Beim Kommentieren stimmt Ihr meiner Datenschutzerklärung (siehe Menü) zu.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.