Basteln mit Kastanien: Bastelidee ohne Bohren

Die Kastanien fallen! Sammeln Eure Kinder sie auch so gerne? Ich liebe Kastanien – ich mag es, sie einfach nur anzuschauen, diese schöne, warme Farbe. Und sie in der Hand zu halten, diese Haptik, diese warme Oberfläche. Kastanien sind Handschmeichler, ich finde, sie in der Hand zu halten, beruhigt sofort! Aber natürlich lässt es sich auch noch super mit Kastanien basteln. Eine kinderleichte Bastelidee möchte ich Euch heute vorstellen – so leicht, dass mein Großer ohne Verletzungsgefahr mit basteln kann, weil kein Bohrer im Spiel ist. Und eine Bastelidee mit Kastanien, an der die Kinder noch lange Freude haben – mit der man sogar spielen kann. Kastanienflieger nennt mein Sohn sie.

 

Basteln mit Kastanien: Diese Kastanienflieger lassen sich ganz schnell nachbasteln. Eine leichte DIY und Bastelidee für Kinder im Herbst. Und damit kann man sogar ncoch spielen.

Der Herbst hat lange auf sich warten lassen und er ist immer noch golden! So wie ich es liebe. Ich muss gestehen, dass ich mich sogar drauf gefreut habe. Klar waren die letzten warmen Sommertage wunderschön – aber ich mag auch dieses warme Licht, die bunten Farben und ich habe mich darauf gefreut, dass man es sich endlich wieder so richtig gemütlich machen kann. Geht es Euch auch so? Dass Ihr Euch auf das Einkuscheln auf dem Sofa freut? Aufs Stricken? Das Haus gemütlich herrichten? Auf heiße Schokolade und Tee? Und auf diese langen Strandspaziergänge, bei denen man den Strand mit niemandem teilen muss? Ich mag es, wenn es rauher wird, wen man so schön durchgepustet wird und sich danach umso mehr auf seinen heißen Tee freut.

Schön, dass Du da bist, Herbst!

Kastanien, Kastanienflieger basteln

Kastanien sind nicht nur wunderschön anzusehen sondern eignen sich auch toll zum Basteln.

Herbstliches Basteln mit Naturmaterialien

Und der Herbst bringt diese ganzen tollen Naturmaterialien zum Basteln.  Kastanien, Eicheln, Bucheckerhütchen, bunte Blätter – wunderbare Materialien zum Basteln! Ihr wisst, ich bin keine DIY-Queen, ich verliere beim Kleben und Ausschneiden schnell die Geduld und viel zu oft klebe ich am Ende selbst irgendwo fest, aber die Bastelleien halten dafür nicht so wie sie sollen. Bei mir müssen es kinderleichte Bastelanleitungen sein, nicht nur, damit meine Kinder mitbasteln können, sondern auch, damit ich sie basteln kann.

Und dieser Kastanienflieger ist etwas, was man ganz einfach nachbasteln kann und wozu man keine Rieseneinkaufsliste mit in den Bastelladen schleppen muss. Genau das Richtige für mich. Man braucht einfach ein paar Kastanien zum Basteln und los geht es!

foto-3-6

Kastanienflieger sind auch zum Spielen toll

Ihr braucht also Kastanien zum Basteln. Krepppapier in verschiedenen Farben. Einen kleinen Schraubenzieher. Oder aber die kinderfreundliche Variante: Einen spitzen Buntstift.

Und so bastelt Ihr die Kastanienflieger:

Bohrt vorsichtig mit dem Schraubenzieher ein Loch in die Kastanie, das geht einfacher als man denkt. Weitet es ein bisschen.

Nun nehmt Ihr das Krepppapier, was Ihr vorher von Euren Kindern in Streifen schneiden lassen habt. Zwirbelt die Enden und stopft sie vorsichtig mit dem Schraubenzieher in das Loch in die Kastanie. Das macht Ihr mit jedem einzelnen Streifen, stopft immer schön nach. Am besten hält es, wenn Ihr ungefähr 2 Zentimeter des Papiers in das Loch stopft. Wer ganz auf Nummer sicher gehen möchte, kann vorher auch ein bisschen Kleber in das Loch träufeln, aber es hält auch ohne Kleber.

foto-1-12

Wenn so 4 bis 5 Bänder dran sind,  der Kastanienflieger fertig!

foto-110

 

Mein Sohn (5 Jahre alt) durfte nicht mit dem spitzen Schraubenzieher hantieren und hat kurzerhand einfach einen Buntstift genommen und ein Loch in die Kastanie gepopelt. Hat auch geklappt, das Band reinstopfen mit dem Stift auch. Viel leichter als ich dachte! Für mich war Basteln mit Kastanien bisher immer mit mühsamen Bohren verbunden Aber es geht auch einfacher!

foto-2-11

Bereit zum Wuuuuusch-Flug!

 

Ihr seht: Kastanienflieger sind kinderleicht zu basteln!

Basteln mit Kastanien leicht gemacht

Das Tolle ist, dass diese Kastanienflieger nicht einfach nur eine Bastelei sind, die man in eine Ecke stellt und anguckt, sondern dass die Kinder mit ihnen auch richtig schön spielen können. Und glaubt mir – sie haben riesig Spaß daran! Denn die Kastanienflieger fliegen mit einem richtig schöne Wuuuuusch durch die Luft und ziehen diesen lustigen Krepppapierschweif hinter sich her. Man muss nur aufpassen, dass sich die Kleinen die Dinger nicht an die Köpfe werfen. Meine Kinder haben damit Zielwerfen gemacht, aber auch genauso witzig fanden sie es, damit Federball zu spielen.

foto3

Gar nicht so leicht zu fotografieren, so ein Kastanienflieger, wenn er mit Wuuuuusch durch die Luft fliegt!

Mein Kleiner hat übrigens eine eigene Variante der Kastanienflieger erfunden: Er hat Bastelfedern in seiner Kastanie haben wollen. Die fliegen dann nicht so schön und es flattert auch nicht so witzig, aber schön anzusehen sind sie trotzdem, finde ich.

foto-53

Kreative Idee meines Kleinen: Federball aus Kastanien.

Und nun auf zum Kastaniensammeln und Basteln mir Kastannien! Viel Spaß dabei! Habt Ihr dieses Jahr auch schon mit Kastanien gebastelt? Was sind Eure liebsten Kastanienbastelideen?

Ein Kommentar zu “Basteln mit Kastanien: Bastelidee ohne Bohren

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s