Schnelle Plätzchen mit Mandeln und Kakao (ohne Teigkühlstellen!)

Es geht wieder los! Schon im Oktober wollten meine Jungs ständig Plätzchen backen. Wir haben einfach losgebacken. Aber nannten das Ganze dann Kekse. Nun kann man aber doch schon von Plätzchen sprechen, denn die Adventszeit naht. Und ich finde sowieso: Man kann gar nicht oft genug Plätzchen backen! Meine Jungs mögen es am liebsten, wenn sie die Plätzchen ausstechen dürfen. Aber am klassischen Mürbeteig stört mich das Kühlstellen des Teiges – denn das unterbricht den Arbeitsablauf immer so. Umso lieber mag ich dieses einfache Plätzchenrezept für Mandelplätzchen aus Schweden. Der Plätzchenteig ist ruckzuck gemacht und die Plätzchen sind wirklich superlecker und zart! Man kann sie in zwei Varianten backen – mit und ohne Kakaopulver.Was Ihr für diese Mandel-Plätzchen benötigt, hat man meistens im Haus.

Rezept für schwedische Plätzchen mit gemahlenen Mandeln: Mit und ohne Kakao, schnell zu backen. Teig muss nicht kühl gestellt werden. Schmecken nicht nur zu Weihnachten. #weihnachten #plätzchen #backen

Die Zutaten für ca. 30 Mandelplätzchen ohne Kaltstellen

Da ich dieses Rezept vor einigen Jahren aus einer schwedischen Zeitschrift habe, sind die Mengenangaben wie in Schweden üblich im ML.

250 Milliliter Mehl
100 Gramm (in diesem Fall wirklich Gramm!) weiche Butter
100 ml Zucker, am besten brauner
50 ml gemahlene Mandeln
1 Prise Salz
1 Ei

 

Und so geht der Teig für diese schwedischen Mandelplätzchen

Mehl, Butter, Zucker, Mandeln und Salz mit einem Knethaken kneten, bis eine weiche Masse entsteht. Das Ei dazugeben und alles solange mit dem Knethaken kneten, bis ein weicher Teig entsteht.

Den Plätzchenteig ausrollen, dabei ruhig etwas Mehl dazugeben, sonst wird er schnell klebrig. Etwa einen Zentimeter dick ausrollen und beliebig ausstechen.

Die Mandelplätzchen kommen bei 175 Grad Ober- und Unterhitze etwa 8-10 Minuten in den Ofen, je nachdem, wie dick Ihr sie ausgestochen habt.

Plätzchenrezept aus Schweden: Mandelplätzchen Teig muss nicht kühlstehen.

Unglaublich zart und lecker sind diese Mandelplätzchen aus Schweden – die nicht nur zu Weihnachten schmecken!

Wollt Ihr Schokoladen-Mandel-Plätzchen backen? Dann mischt einfach etwas Kakaopulver unter den Teig, die Menge je nach Geschmack variieren. Gut durchkneten und dann ebenfalls ausstechen.

Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich die Schokoplätzchen oder die Mandelplätzchen besser finde – was ist Euer Favorit? Meine Kinder waren eindeutig Team Schoko!

Rezept für schwedische Mandelplätzchen. Teig ohne Kühlstellen.

Hmmmm…. diese Mandelplätzchen duften sooo lecker!

Natürlich kann man diese schwedischen Mandelplätzchen auch verzieren, wenn man möchte.

Guten Appetit!

Wollt Ihr vielleicht auch mal Zimtplätzchen ohne Kühlstellen ausprobieren? Oder Schokoplätzchen mit Puderzucker – deren Teig dann allerdings in den Kühlschrank muss? Dann schaut doch mal in meinem Rezepte-Archiv!

Willkommen bei der ganznormalenMama! Wollt Ihr  familienfreundliche Reisetipps? Oder kinderleichte Rezepte? Oder Lustiges, Nachdenkliches aus dem Mamaalltag? Dann stöbert im Archiv und folgt mir auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest – ich freue mich auf Euch!

Einfaches REzept für schnelle Plätzchen mit Mandeln - diese Mandelplätzchen aus Schweden müssen nicht kühlgestellt werden. schmecken nicht nur im Advent. #weihnachten #plätzchen #backen

 

4 Kommentare zu “Schnelle Plätzchen mit Mandeln und Kakao (ohne Teigkühlstellen!)

  1. Danke für das Rezept. Werde ich dieses Wochenende gleich ausprobieren. Kannst du mir noch sagen wie lange und wie heiss du die Plätzchen bäckst?

    Danke und Gruss
    Stefanie

    Gefällt mir

    • Prima Idee, für schnelle Plätzchen. Sonst mache ich den Teig immer abends und lasse ihn eine Nacht im Kühlschrank. Nun brobiere ich mal deinen Teig. Muss aber verziert werden, da Weihnachtsplätzchen. Die Kinder freuen sich schon.

      Gefällt mir

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s