Neue Naturkinderbücher aus dem Kosmos Verlag: Informativ, kindgerecht und umweltfreundlich hergestellt (mit Verlosung!)

*Buchrezension mit Verlosung

Stellen Eure Kinder auch so unglaublich viele Fragen? Meine wollen einfach alles wissen und manchmal weiß ich einfach keine Antwort auf die nicht enden wollenden Warum-Fragen. Da bin ich jedes Mal wieder froh über gute Sachbücher, die kindgerecht verschiedenste Themen erläutern. Umso besser, wenn sie dann auch noch auf die manchmal äußerst kreativen Fragen von Kindern eingehen wie „Muss der Biber auch Zähne putzen?“ Unter anderem Antworten auf eben solche Fragen liefert eine neue Reihe Naturkinderbücher aus dem Kosmos Verlag, die ich Euch einmal vorstellen möchte. Es gibt Natur-Bücher für Zweijährige und Bücher für Vierjährige, die uns sehr gut gefallen haben – und die auch eine tolle Geschenkidee für Weihnachten sind. Noch ein Pluspunkt: Die Bücher der neuen Naturreihe sind umweltfreundlich produziert! Und noch ein weiterer Pluspunkt: Ich verlose drei Bücher aus dieser Buchreihe! 

Als ich den Titel las, wusste ich: Das Buch ist genau das Richtige für meine Kinder. Ja, sogar für den Großen. „Muss der Waschbär früh ins Bett – Mit den Tieren durch den Tag“ heißt das Buch von Svenja Ernsten und Tobias Pahlke, das frisch im Kosmos Verlag erschienen ist. Es ist nämlich genau dieser Typ Frage, von denen meine Kinder mehrmals am Tag welche auf Lager haben – und auf die man oft nicht sofort eine Antwort weiß. Ich mag es, wenn sich Kinderbücher in die Welt der Kinder begeben und Dinge auf Augenhöhe erklären. Und das tun die Naturkinderbücher aus der neuen Buchreihe von Kosmos auf jeden Fall. Die Bücher sind ab vier Jahren – aber auch Größere haben ihre Freude daran!

IMG_6245IMG_6246

Kindgerechte Tiersachbücher mit originellem Ansatz

Kindgerecht wird in „Muss der Waschbär früh ins Bett?: Mit den Tieren durch den Tag. Vergleiche die Tiere mit dir“ (Affiliate Link) beispielsweise erklärt, wie verschiedene Tiere wohnen, was sie „anziehen“, trinken oder wie sie auf Toilette gehen (letzteres stößt wahrscheinlich bei jedem Kind auf großes Interesse!). Dabei werden verschiedene Tiere mit den Kindern verglichen: Ein Einführungskasten schildert aus Kindersicht, wie wir Menschen trinken, auf Klo gehen, ins Bett gehen oder uns streiten.

Und dann wird kurz und dennoch informativ erklärt, wie verschiedene Tierarten eben genau das machen. Da lernt man dann, dass Nilpferde nach ihrem großen Geschäft den Schwanz wie einen Propeller benutzen, um sich den Hintern abzuwischen. Oder dass Schweine sich im Schlamm wälzen, um zu baden. Über 50 Tiere lernen die Kinder so in dem Naturkinderbuch kennen – und erhalten Antworten auf 13 kreative Kinderfragestellungen. Aus der Reihe „Vergleiche die Tiere mit Dir“ gibt es auch noch das Buch „Muss der Löwe zum Friseur?“ (ist diese Frage nicht genial?! Sie könnte genauso auch von meinen Jungs kommen!).

Ebenfalls Antworten auf typische Kinderfragen liefert das Buch „Ganz nah bei mir – Gefährliche Tiere“ von Jens Poschadel. Da geht es um Superlative im Tierreich. Bei meinen Jungs ist das ebenfalls eine sehr typische Fragestellung: Es geht hier um die gefährlichsten Tiere der Welt! Was ist das giftigste Tier der Welt? Wer ist der beste Jäger? 13 ungeheuer gefährliche Tiere aus der ganzen Welt werden in dem Buch vorgestellt, darunter exotische wie die kleine blaugeringelte Krake oder der Skolopender und bekanntere wie der Tiger oder der Weiße Hai.

Zu jedem Tier gibt es extra große Farbfotos und die wichtigsten Infos: Was frisst das Tier, was macht es so gefährlich, wo lebt es, wie groß wird es, usw. Alles natürlich kindgerecht erklärt. Aus der Reihe „Ganz nah bei mir“ gibt es noch das Buch „Ganz nah bei mir – Tiere der Nacht„, das ebenso aufgemacht ist.

IMG_6244

Meine Jungs sind von beiden Büchern sehr begeistert – und wir nehmen sie uns immer und immer wieder hervor, manchmal auch einfach nur als Nachschlagewerk. Und da Kinder sich ja bekanntlich alles merken (worum ich sie echt beneide), haben sie jetzt ein wunderbar ergänztes Allgemeinwissen 🙂

Für kleinere Kinder ab zwei Jahren gibt es aus dem Kosmos Verlag übrigens auch noch die neue Naturkinderbuch-Reihe „Wer bist denn du?„, wo in einem Bilderbuch mit großen Bildern und kleinkindgerechten Texten Tiere aus verschiedenen Lebensräumen vorgestellt werden. So werden zum Beispiel in dem Buch „Im Garten“ Marienkäfer, Igel oder Mäuse vorgestellt.

In kleinen Reimen – und, was mir besonders gut gefällt: in Form eines kleinen Ratespiels. Auf der einen Doppelseite ist nur ein Ausschnitt des Bildes zu sehen mit einem kleinen Reim. Und auf der nächsten Doppelseite wird dann aufgelöst, um was es sich handelt.

Aus dieser wirklich süßen Reihe, die ich auf jeden Fall für unser Babymädchen zurücklegen werde, gibt es auch noch weitere Bände: Im Wald, auf dem Bauernhof oder im Zoo.

IMG_6249 (1)

Umweltfreundlich produzierte und schadstofffreie Kinderbücher

Und, was bei diesen Naturkinderbüchern ein riesengroßer Pluspunkt ist, der mich sehr überzeugt hat: Sie sind cradle to cradle zertifiziert. Das heißt: Sie sind umweltfreundlich produziert. Bei der Herstellung werden keine Rohstoffe verbraucht, sondern nur gebraucht – es gibt keinen Abfall. Dazu wird umweltfreundliches Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft gewählt und mit Pflanzenölfarben gedruckt. Was ich gerade bei Kinderbüchern toll finde! Denn so entstehen  bei der Produktion keine giftigen Abfälle – und das Buch selbst ist weder allergieauslösend noch gesundheitsgefährdend. Eine tolle Sache und gerade, wenn es bei den Büchern um die Natur geht, wirklich konsequent!

IMG_6247

Verlosung: Gewinnt eins von drei Naturkinderbüchern aus dem Kosmos Verlag

Und noch einen Pluspunkt hatte ich Euch versprochen: Ihr könnt diese Bücher gewinnen! Ich verlose von jedem Buch, das ich vorgestellt habe, genau ein Exemplar. Wie Ihr in den Lostopf kommt? Hinterlasst mir doch bitte bis zum Freitag, 17. November 2017, 22 Uhr, einen netten Kommentar unter diesem Blogpost und vergesst nicht, hineinzuschreiben, welches der drei Bücher Ihr gerne gewinnen möchtet. Wollt Ihr für alle drei in den Lostopf hüpfen, geht das auch, dann schreibt einfach, dass Ihr Euch alle drei als Gewinn vorstellen könntet! Und wie immer freue ich mich sehr, wenn Ihr mir folgt und mich weiterempfehlt 🙂

naturkinderbücher aus dem Kosmos Verlag

Von jedem dieser tollen Naturkinderbücher aus dem Kosmos Verlag verlose ich je ein Exemplar!

Der Gewinner wird ausgelost und per Email benachrichtigt. Der Versand erfolgt durch den Kosmos Verlag, der die Gewinne zur Verfügung stellt. Keine Barauszahlung. Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.

Ich drücke Euch die Daumen!

Spannende und kindgerechte Natur-Sachbücher: Naturkinderbücher ab vier oder zwei JAhre , auch als Weihnachtsgeschenk. #buchtipp #kinderbuch

*Dieser Text enthält Affiliate Links, dh, wenn Ihr über den Link bestellt, erhalte ich eine kleine Provision. Für Euch wird dadurch nichts teurer, aber mir ermöglicht es, diesen Blog frei von Werbebannern zu halten.

Willkommen bei der ganznormalenMama! Wollt Ihr  familienfreundliche Reisetipps? Oder kinderleichte Rezepte? Oder Lustiges, Nachdenkliches aus dem Mamaalltag? Dann stöbert im Archiv und folgt mir auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest – ich freue mich auf Euch!

Und wusste Ihr, dass mein neues Buch „Willkommen Geschwisterchen: Entspannte Eltern und glückliche Kinder auf dem Markt ist!? Ein undogmatischer Erziehungsratgeber zum Thema „Zweites Kind“ – humorvoll und praxisorientiert

119 Kommentare zu “Neue Naturkinderbücher aus dem Kosmos Verlag: Informativ, kindgerecht und umweltfreundlich hergestellt (mit Verlosung!)

  1. Hallo Nathalie,

    für meine beiden Leserratten bin ich immer auf der Suche nach neuem Material. Meine Mäise sind gestern und vorgestern gerade 2 und 5 Jahre alt geworden. Tiere, Natur und schöne Geschichten funktionieren bei uns immer. Ich glaube dass wir keine Präferenz haben welches Buch am besten ist. Alle hören sich spannend an. Ich danke dir für das Gefühl eine ganz normale Mama zu sein.

    Gefällt mir

  2. Ein toller Artikel! Übers „Herum-Surfen“ im Netz bin ich auf deine Seite gestoßen, deine Texte lesen sich alle irgendwie schon jetzt vertraut, auch wenn mein Kleiner erst 1,5 Jahre alt ist.
    Bücher lesen wir gerne zusammen, auch wenn der Kleine die Inhalte noch nicht wirklich versteht. Er staunt über die Bilder und ich denke mir jedes mal etwas kurzes aus, was ich zu den Bildern erzähle. Daher würde das Buch „muss der Waschbär früh ins Bett?“ super in unsere Büchersammlung passen.

    Gefällt mir

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s