Einfaches Rezept für Schokoplätzchen – schmecken nicht nur zu Weihnachten lecker

Kaum sind die Temperaturen gesunken, war mir auch schon nach Plätzchen. Nach dem Duft aus dem Ofen, der Gemütlichkeit, dem gemeinsamen Plätzchenbacken mit meinen Kindern. Meine Kinder sind immer fürs Backen zu haben und deshalb dachten wir uns „Wieso nicht einfach schon mal Plätzchenbacken?“ Wir haben uns für Schokoplätzchen entschieden, die eigentlich wie Schokokekse sind und auch schon vor der eigentlichen Adventszeit lecker schmecken. Ganz ehrlich: Ich könnte sie das ganze Jahr über essen. Das Rezept habe ich vor Jahren mal aus einer schwedischen Zeitschrift ausgerissen und es flog hier in meiner Rezeptsammlung schon lange herum. Zeit, es mal auszuprobieren. Diese Schokoplätzchen sind supereinfach gemacht, die Zutaten meistens im Haus und lecker sind sie obendrein!

Nicht nur zu Weihnachten lecker sind diese Schokoplätzchen.

Und diese Zutaten braucht Ihr für diese Schokokekse:

100 Gramm Mehl
25 gr Kakaopulver
1 TL Backpulver
1 Ei (am besten ein großes L-Ei)
eine Prise Salz
75 Gramm weiche Butter
150 Gramm Zucker (am liebsten braunen Zucker)
150 Gramm geschmolzene Schokolade (ich habe Zartbitter genommen, dann sind die Kekse später nicht so süß)
1-2 EL Milch
etwas Puderzucker zum Wälzen, je nach Geschmack

Lecker nicht nur zu Weihnachten: Rezept für Plätzchen mit schokolade. Schokoplätzchen schnell zu backen auch mit Kindern. #backen #plätzchen #weihnachten

Und zu backt Ihr diese Schokoplätzchen:

Mehl, Kakao, Salz und Backpulver mischen. In einer anderen Schüssel Zucker und Butter schaumig rühren, das Ei untermischen,  das Mehlgemisch dann nach und nach unterrühren. Schokolade schmelzen und dann zusammen mit der Milch unterrühren bis alles einen glatten, noch recht klebrigen Teig ergibt.
Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Backofen vorheizen auf 180 Grad Umluft. Nun aus dem Teig eine lange Wurst machen und in ca. 20 gleich große Stücke unterteilen. Aus diesen Stücken Kugeln rollen. Diese je nach Geschmack noch in Puderzucker wälzen und auf dem Backblech verteilen.

12-15 Minuten backen, abkühlen lassen und fertig sind die Schokoplätzchen!

Schnelles Rezept für Schokoplätzchen: Schmecken n icht nur zu Weihnachten

Diese Plätzchen mit Schokolade schmecken frisch am besten, diese Schokokekse halten sich aber auch einige Tage, wenn man sie in einer luftdichten Dose aufbewahrt.

Guten Appetit! Ihr werdet sehen, diese Schokoplätzchen sind ruckzuck weggeputzt, weil sie so unglaublich zart und lecker sind! Und das Schöne: Kinder haben ihren Spaß am Backen und Kugeln rollen. Und am Schokoplätzchen-Essen sowieso. Wollt Ihr lieber Zimtplätzchen backen? Dann habe ich hier ein leckeres Plätzchenrezept ohne Teigkühlstellen für Euch!

Schnelles Rezept für Schokoplätzchen: Plätzchen mit echter Schokolade. Diese Schokokekse sind schnell zu backen und nicht nur zu Weihnachten lecker #plätzchen #backen #weihnachten

Willkommen bei der ganznormalenMama! Wollt Ihr  familienfreundliche Reisetipps? Oder kinderleichte Rezepte? Oder Lustiges, Nachdenkliches aus dem Mamaalltag? Dann stöbert im Archiv und folgt mir auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest – ich freue mich auf Euch!

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s