Die 10 witzigsten Warum-Fragen meiner Kinder

Meine Jungs sind beide mittendrin in der Warum-Phase. Der Große seit 3 Jahren, der Kleine seit einigen Monaten. Und beim Kleinen explodieren die Warum-Fragen gerade. Während der Große schon fast philosophische Fragen stellt, die manchmal nur mit der Hilfe von Google und Co. zu beantworten sind, stellt der Kleine zurzeit so herrliche, teils absurde, komische und irgendwie sehr clevere Fragen, die einen nicht nur zum Nachdenken, sondern immer wieder zum Lachen bringen. Eine Top 10 seiner Warum-Fragen habe ich mal für Euch aufgelistet…

Schlafmangel, Durchschlafen, Kaffee, Cappuccino

Pausen? Nein. Gibt es nicht in der Warum-Phase. Warum auch mit dem Warum-Fragen aufhören?!

Weiterlesen

Mein Kind in der Warum-Phase: Ein Dialog

Mein Sohn ist in der Warum-Phase. Eigentlich seit er sprechen kann. Also seit bummeligen dreieinhalb Jahren. Gefühlt seit einer Ewigkeit. Seine Neugier ist unglaublich. Alles will er wissen, alles hinterfragt er und allzu oft bin ich so perplex über seine Gedankengänge, dass mir selbst keine Antwort einfällt. Denn manches, was uns so selbstverständlich erscheint, ist eigentlich, beim genaueren Nachdenken ein Wunder, ein großes Rätsel. Und dann diese plötzlichen Gedankensprünge und Assoziationen, bei denen man gar nicht mehr hinterherkommt! Die Warum-Phase ist spannend, sie bringt Spaß, sie ist superwichtig für die Entwicklung des Kindes – aber, ganz ehrlich, sie kann auch unglaublich nerven. Einen typischen Dialog habe ich mal für Euch mitgeschrieben..

Wissensbücher, Was ist Was, Warum-Phase

Wissensbücher kann man nicht genug haben – denn die Neugier von Kindern in der Warum-Phase ist unersättlich!

Weiterlesen

Buchtipp: Wetter im Anzug

Das Wetter ist ja eine spannende Sache. Mein Großer ist ja mitten in der Warum-Phase (schon seit fast 3 Jahren und sie hört gefühlt nie auf) und fragt mir ständig Löcher in den Bauch. Wieso regnet es? Wieso donnert es? Und warum kommt der Regen immer von oben? Und was ist, wenn es stürmt? Wohin geht Sturm, wenn er vorbei ist? Kennt Ihr wahrscheinlich auch, oder? Nun habe ich ein tolles Buch entdeckt, in dem alle Wetterphänomene in eine Geschichte gepackt sind. Spannend und originell.

Foto(1)

Weiterlesen

Noch mehr Kindermund: Wie machen Krokodile Pipi?

Die Warum-Phase stellt mich schon seit mehr als einem halben Jahr vor immer wieder neue Herausforderungen. Und hat dank Internetrecherche für echt schwere Fälle auch meine Allgemeinbildung stark erweitert. Jetzt wird sie ergänzt von einer neuen Fragenart: Wie bestimmte Tiere schlafen. Und fast noch spannender, wie sie denn auf Klo gehen.

Mein Sohn hat einen Kuschelhasen. Der kommt mit ins Bett und so war vor dem Schlafengehen die Frage Thema, wie Hasen denn schlafen. Das konnte ich noch beantworten und geschickt überleiten zu „Und du schläfst jetzt auch mal.“ Am Morgen wollte er dann wissen, wie sie Pipi machen. Auch das fiel mir noch ein. Hasenködel konnte ich ihm sogar zeigen. Da war er zutiefst beeindruckt.

So haben wir schon viele Tiere durch, bei den meisten wusste ich sogar Bescheid. Aber gestern aus heiterem Himmel war wieder so ein Fall fürs Lexikon:

Mama, wie machen Krokodile Aa und Pipi?“

Na, wer weiß es?! Eins ist klar: Man lernt nie aus. Schon gar nicht mit Kindern. Habt Ihr auch so kreative Warum-Fragen?!