Schnelles Rezept für schwedische Haferplätzchen mit Honig und Mandeln

Meine Kinder sind richtige Naschkatzen. Das dürfen sie auch, aber damit sie gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit nicht zu viel Zucker in sich reinschlingen, backe ich gerne selbst. Denn dabei kann ich die Zuckermenge bestimmen und auch ein wenig reduzieren… Herauskommen dann zum Beispiel diese leckeren und unglaublich schnell gemachten schwedischen Haferkekse mit Mandeln und Honig. Die schmecken nicht nur als Plätzchen sondern (wenn man den Zimt weglässt) eigentlich das ganze Jahr! 

Was Ihr für etwa 24 Haferkekse braucht:

100 gr weiche Butter
2-3 EL flüssigen Honig
50 gr gemahlene Mandeln
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Backpulver
100 gr feine Haferflocken (also besser nicht die groben, sondern die etwas feineren)
3-4 EL Mehl (wer es gerne Vollkorn mag, kann ohne Probleme Vollkornmehl nehmen, ich nehme dafür gerne Dinkelmehl)
1 TL Zimt
2 TL Schokotröpfchen oder Rosinen oder Cranberrys je nach Belieben (machen die Haferplätzchen dann ein bisschen süßer!)

REzept für HAferplätzchen mit Zimt und Schokolade: Haferkekse mal weihnachtlich, schnell zu backen, ein Rezept aus Schweden. Mit Zimt und Mandeln und Schokolade. #backen #plätzchen #weihnachten

Und so geht das Rezept der Hafer-Plätzchen

Die weiche Butter mit dem Honig zu einer Masse verrühren. Mandeln, Vanillezucker, Backpulver, Zimt, Schokotröpfchen (oder Rosinen usw) und Haferflocken unterrühren. Jetzt habt Ihr einen ziemlich klebrigen Teig. Rührt nun das Mehl unter, bis der Teig nicht mehr ganz so klebrig ist. Er ist nun aber immer noch sehr fest.

Hände mit Mehl bestreichen und etwa 22-24 Bällchen formen. Meine Kinder lieben das! Und dann den nächsten Arbeitsschritt, den finden sie richtig klasse: Die Bällchen auf dem Backblech leicht platt klopfen. Patsch, patsch, patsch.

Nun das Backblech mit den Haferkeksen in den vorgeheizten Ofen schieben: 175 Grad Ober- und Unterhitze, mittleres Blech, 10 Minuten.

Und fertig sind die unglaublich lecker duftenden Haferplätzchen mit Mandeln, Honig und Zimt!

Falls Ihr noch mehr backen wollt: Wie wäre es mit diesen schnellen Schokoplätzchen? Oder den Zimtplätzchen, deren Teig man nicht kühlstellen muss? Oder falls Ihr so wie ich große Schwedenfans seid, macht doch einmal Zimtschnecken oder einen Kladdkaka, den typischen flachen Schokokuchen!

Willkommen bei der ganznormalenMama! Wollt Ihr  familienfreundliche Reisetipps? Oder kinderleichte Rezepte? Oder Lustiges, Nachdenkliches aus dem Mamaalltag? Dann stöbert im Archiv und folgt mir auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest – ich freue mich auf Euch!

 

Ein Kommentar zu “Schnelles Rezept für schwedische Haferplätzchen mit Honig und Mandeln

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s