Da neue Kinderbuch von Peter Wohlleben ist da: Mit Kindern durch Wiese und Wald

*Werbung und Buchrezension*

Jetzt beginnt die schönste Jahreszeit im Wald! Natürlich mag ich auch den Frühling, wenn die Natur erwacht – aber im Herbst sind die Luft, die Natur, das Licht definitiv am schönsten!  Ich liebe es, wenn die Sonne warm durch die bunten Blätter scheint, das erste herabgefallene Laub unter den Füßen raschelt. Genauso mag ich es, wenn der Nebel über den Wiesen und Lichtungen hängt. Letztes Jahr hat uns im Herbst das Buch „Hörst du, wie die Bäume sprechen?“ von Peter Wohlleben begleitet. Dieses Jahr wird uns definitiv sein neues Buch in den Wald begleiten: „Weißt du, wo die Tiere wohnen? Eine Entdeckungsreise durch Wiese und Wald“ heißt es und diesmal geht es wieder durch Wald und Wiese. Der Fokus liegt jedoch diesmal nicht auf den Bäumen sondern auf den Tieren.

Buchtipp wohlleben für Kinder - tierbuch Kinderbuch über Tiere und Wald
125 Seiten ist „Weißt du, wo die Tiere wohnen?“ dick und damit schon allein vom Umfang her ein würdiger Nachfolger von „Hörst du, wie die Bäume sprechen?“. Es ist wieder ein Buch voller Wissen und Details rund um unsere heimische Natur. Genau das Richtige für Kinder, die einfach alles wissen wollen und denen ständig neue Fragen einfallen. Der Förster Peter Wohlleben schafft es, selbst komplizierte Zusammenhänge anschaulich und verständlich zu erklären – und einen mitzureißen. Man will immer weiter lesen, noch mehr erfahren, noch mehr wissen.

Worum es in Peter Wohllebens neuem Kinderbuch geht?

Buchtipp für Kinder - Kinderbuch über Tiere im wald von Peter wohlleben - Kinderbuch

Um die Tierwelt im Garten, zwischen Autos, in Bächen und sogar Regentonnen und den Tieren im Wald. Um ihre Lebensräume, ihre Nahrung, ihre Sprache und darum, wie sie ihre Jungen aufziehen. Es geht darum, was Tiere fühlen, wie sie alt werden, wie sie Wind und Wetter  trotzen und wie sie in der Umwelt gefährdet sind. Es geht um bekannte Tiere wie Tauben, Damhirsche, Blindschleichen, Schweinswale oder Biber, aber auch um unbekanntere Exemplare wie besondere Schneckenarten, den Eichenprozessionsspinner, Schwebfliegen oder dem Bücherskorpion.

Wissenswertes rund um Wald- und Wiesentiere

Habt Ihr gewusst, dass Gewittertierchen durch die Luft paddeln? Oder dass Kaninchen und Meerschweinchen ihren Kot essen, da darin für sie wichtige Vitamine enthalten sind? Spannend fand ich auch, dass weibliche Fledermäuse so etwas wie eine beste Freundin haben. Und dass Fische tatsächlich Angst kennen und sich merken, wenn sie einmal an einem Angelhaken hingen und freigelassen wurden und nicht wieder zubeißen. Sogar Bäume kennen so etwas wie Angst, schreibt Peter Wohlleben.

Buchtipp: Tiere im Wald von Peter wohlleben ein Sachbuch für Kinder kinderbuch

Das alles erzählt Peter Wohlleben gewohnt humorvoll und locker, leicht vorzulesen und leicht selbst zu lesen. Er gibt Tipps, wie man Tiere am besten beobachtet, dabei ganz viele kleine Anregungen in Extrakästen mit der Überschrift „Probier’s aus“ – zum Beispiel wie ein leeres Glas zu einer Art Taucherbrille umfunktioniert wird und beim Fische beobachten im Bach hilft. Auf den Doppelseiten gibt es auch einen kurzen „Schau mal“-Text, in dem er Fakten erklärt, manchmal leicht kuriose wie „Ameisenmüllhaufen“ oder manchmal Wissenswertes über den Mistkäfer oder andere Tiere.  Sehr viel Spaß haben meinen Kindern auch die überall eingestreuten Quizfragen gemacht. Und natürlich die vielen, wunderbaren Farbfotos – die einem immer wieder zeigen, wie wunderschön die Natur ist! Darunter auch eindrucksvolle Nahaufnahmen.

Kinderbuch von Peter wohlleben über Tiere im Wald

Peter Wohlleben für Kinder

„Weißt du, wo die Tiere wohnen?“ ist kein Buch, das man von Anfang bis Ende durchliest, sondern eines, das man immer wieder hervornimmt und bei besonderen Fragen nachschlagen kann. Die Kapitel lassen sich auch sehr schön unabhängig voneinander lesen – vorlesen oder selberlesen! Mir gefällt nicht nur der leichte Plauderton des Autors sondern auch der Praxisbezug. Denn Peter Wohlleben gibt immer wieder viele Anregungen, wie man die Natur entdecken kann, wie man mit offenen Augen durch den Wald geht und welche kleinen Experimente man schon mit einfachen Mitteln bei den Streifzügen machen kann.

Weißt du, wo die Tiere wohnen“ ist ein toller Begleiter für Spaziergänge durch den Wald oder an Wiesen vorbei, da er ja sogar auf Stadttiere eingeht, selbst für einen Spaziergang durch die Stadt. Es ist ein Buch, das einfach Spaß bringt und einem bewusst macht, wie wunderschön die Natur rund um uns herum ist – und wie viel es um uns herum zu entdecken gibt.  Peter Wohllebens neues Kinderbuch ist ein Buch, das man immer wieder hervor nehmen kann – es wird einfach nicht langweilig.
Kinderbuch über Tiere im Wald

Das neue Wohlleben-Buch wird mit Sicherheit unser Begleiter bei unseren Herbstspaziergängen! Aber ganz abgesehen davon lässt sich einfach immer wieder Neues entdecken. Eine dicke Leseempfehlung!

Ich würde das Buch zum Vorlesen für Kindergartenkinder empfehlen, aber auch Grundschulkinder werden ihre Freude am Selberlesen haben. „Weißt du, wo die Tiere wohnen? Eine Entdeckungsreise durch Wiese und Wald“ ist im Oetinger Verlag erschienen und kostet 18 Euro. 

Willkommen bei der ganznormalenMama! Wollt Ihr familienfreundliche Reisetipps? Oderkinderleichte Rezepte? Oder Lustiges, Nachdenkliches aus demMamaalltag? Dann stöbert im Archiv und folgt mir per Email,  auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest– ich freue mich auf Euch!

Kennt Ihr schon meine Bücher?

  Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein: Das Selbsthilfebuch für gerade noch nicht ausgebrannte Mütter 

Willkommen Geschwisterchen: Entspannte Eltern und glückliche Kinder.“

Ganz neu: „Afterwork Familie: Wie du mit wenig Zeit dich und deine Familie glücklich machst.“

Beim Kommentieren stimmt Ihr meiner Datenschutzerklärung (siehe Menü) zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.