Reisetipp Côte d’Azur: Ramatuelle und Gassin – Bergdörfer, die einen Umweg wert sind

Die Côte d’Azur ist mehr als nur Küste. Wer in Südfrankreich nur am Strand bleibt (der zugegeben wirklich sehr schön ist), verpasst was! Ein Ausflug in die Bergdörfer im Hinterland lohnt sich auf jeden Fall. Denn hier geht das Leben noch einen etwas ruhigeren Gang als in den Badeorten, hier ist es im Hochsommer von den Temperaturen her gleich viel erträglicher – und trotzdem gibt es genug Infrastruktur und viel zu sehen. Wer in der Gegend rund um St. Tropez ist, sollte die beiden Bergdörfer Ramatuelle und Gassin auf keinen Fall verpassen. Sie sind innerhalb von 15 Minuten von St. Tropez aus erreicht – und eine ganz eigene Welt.

Ramatuelle liegt im hügeligen Hinterland von St. Tropez

In Ramatuelle empfiehlt es sich, gleich am Ortseingang zu parken, zum Beispiel am Boulevard du 8 Mai, von dem man aus auch einen wunderschönen Rundblick auf die Umgebung hat. Das Hinterland von St. Tropez ist einfach toll! Diese Hügel, die Olivenbäume, die Weinhänge und dann am Horizont das unglaublich blaue Meer. Die Luft riecht nach diesen ganzen Mittelmeerkräutern.

Das Hinterland der côte d'azur ist einen Umweg wert: Reise nach Ramatuelle und Gassin, zwei Bergdörfer in der Nähe von St. Tropez, typisch Provence.

Ramatuelle ist nicht groß und es gibt auch keine berühmten Sehenswürdigkeiten, die Ihr auf keinen Fall verpassen dürft. Aber deshalb fährt man auch nicht hierher. Sondern dazu, sich ganz entspannt treiben zu lassen. Wir sind durch die kleinen Gassen gebummelt, die zum größten Teil autofrei waren. Haben uns über die vielen Blumentöpfe gefreut, die die Bewohner vor ihre Häuser gestellt haben. Sind in einem der vielen Cafés und Restaraunts an der zentralen Place del‘ Ormeau eingekehrt. Ganz gemütlich – denn wir mögen es am liebsten, ohne Stadtplan in der Hand ein bisschen herumzubummeln.

Ramatuelle - idyllisches Bergdorf an der Cote d'aZur in der Nähe von St. Tropez - typisch Provence.

Durch steile Gassen gelangt man vom Parkplatz in das Zentrum von Ramatuelle, wo am Markttag besonders viel los ist.

Von Ramatuelle aus ist man übrigens innerhalb von 15-20 Minuten an den Stränden von der Bucht von Pampelonne oder auch am Strand von L’Escalet, über den ich Euch in der letzten Woche erzählt habe. Man kann so einen Côte d’Azur- Bergdorfausflug wunderbar mit einem Nachmittag am Strand verbinden!

Das idyllische Bergdorf Gassin

Gar nicht weit weg von Ramatuelle ist auch der idyllische Bergort Gassin, einer meiner Favoriten in der Umgebung von St. Tropez! Schon allein die Anfahrt ist toll! Man fährt von der Küste weg und sieht schon von weitem das Bergdorf in 200 Meter Höhe auf dem Berg, ja, in diesem Fall darf man die abgegriffene Metapher wählen, „thronen“. Dann geht es an Weinbergen vorbei und durch Korkeichenwälder. Auch dieser Bergort ist autofrei, am besten man parkt gleich am Ortseingang in der Nähe der Terraasse Barri oder in der Nähe der Touristeninfo. Von dort aus hat man einen wunderschönen Blick auf die Côte d’Azur und St. Tropez!

Familienurlaub an der cote D'aZur. Das Hinterland von st tropez

Blick auf die Bucht von St. Tropez von Gassin aus: Das hügelige Hinterland ist wunderschön, so typisch Provence, typisch Côte d’Azur.

Auch in Gassin gilt: Lasst Euch treiben. Spaziert durch die Gassen, die teilweise so schmal sind, dass nur eine Person zur Zeit durchpasst. Jedenfalls, wenn sie so einen Babybauch hat wie ich.

Gassin - idyllisches Bergdorf an der Cote d'aZur in der Nähe von St. Tropez - typisch Provence.

Auf und ab durch kleine, verwinkelte Gassen: Gassin ist einen Besuch wert.

Gassin hat eine tolle Atmosphäre, es gibt unglaublich liebevoll dekorierte kleine Terrassen und Häuschen, ein richtig typisch französisches Rathaus, viele kleine Plätze und dann natürlich auch eine Menge Restaurants, von denen die meisten an der Place dei Barri sind. Da sind günstige Restaurants, teurere (natürlich kommen auch gerne die Jet-Set-Touristen aus St. Tropez zum Essen hierher) – und mein Tipp: Kommt mittags hierher und nehmt ein Mittagsmenü. Mittags gibt es nämlich in Frankreich oft relativ preiswerte Mittagsmenüs, die ein wirklich gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten.

Familienurlaub im Mobilheim an der Cote d'Azur: Camping auf einem Eurocamp Campingplatz in der Nähe von St Tropez

Gassin ist wirklich einen Umweg wert. Überall hübsche Häuser und Gassen, durch die man sich einfach treiben lassen kann.

Auch von Gassin aus fährt man nicht viel mehr als 15 bis 20 Minuten bis zu den Stränden in der Bucht von Pampelonne, an denen man so richtig Côte d’Azur-Flair schnuppern kann. Zu unserem Campingplatz Domaine des Naiades in Port Grimaud fuhren wir keine 20 Minuten, ein bequemer und schöner Tagesausflug, unser Besuch von Ramatuelle und Gassin. Die beiden Orte sind gerade mit Kindern  toll, weil sie weitestgehend autofrei sind und man einfach nur drauflosbummeln kann.

Gassin - idyllisches Bergdorf an der Cote d'aZur in der Nähe von St. Tropez - typisch Provence.

Restaurants mit Aussicht in Gassin.

Mehr Tipps für den Urlaub an der Côte d’Azur?

Familienurlaub im Mobilheim an der Cote d'Azur: Unsere Reise auf einen Eurocamp Campingplatz in der Provence

Unser gemütliches Mobilheim von Eurocamp, die „Basis“ für unseren Côte d’Azur-Urlaub.

Wieso die Örtchen Port Grimaud (wo unser Campingplatz war), Grimaud (das von Port Grimaud aus mit einer kleinen Bimmelbahn erreichbar ist) und  Plan-de-la-Tour einen Besuch wert sind, erzähle ich Euch nächste Woche.

Vor allem Plan-de-la-Tour ist ein süßer kleiner Ort, der nicht in jedem Reiseführer drin steht (was mich total wundert, denn der Bergort ist wunderschön!). Wenn Ihr noch mehr über unseren tollen Campingplatz Domaine des Naiades und unsere Unterkunft – ein wirklich fantastisches Mobilheim von Eurocamp – wissen wollt, dann schaut mal beim Reisebericht von vorletzter Woche vorbei – mit vielen Tipps zum Familienurlaub an der Côte d’Azur. Wer mehr über St. Tropez und seine Strände wissen will, wird bei meinem Côte d’Azur-Text von letzter Woche fündig.

Familienurlaub an der cote D'Azur. Plage de l'EScalet.

Ausblick auf den Plage de l’Escalet vom Küstenwanderweg aus.

Herzlich Willkommen bei der ganznormalenMama! Wollt Ihr  familienfreundliche Reisetipps? Oder kinderleichte Rezepte? Oder Lustiges, Nachdenkliches aus dem Mamaalltag? Dann stöbert im Archiv und folgt mir auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest – ich freue mich auf Euch!

 

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s