Beerenkuchen mit Mandeln – schnelles easypeasy Rezept

Ich habe eigentlich immer tiefgekühlte Beeren im Haus. Ich werfe sie gerne in meinen Smoothie oder in meinen Joghurt. Aber man kann sie auch ganz einfach in Kuchen werfen. Zum Beispiel in die leckeren Himbeermuffins von letzter Woche. Oder gleich in einen ganzen Kuchen! Die Beeren machen den Kuchen nämlich unglaublich saftig. Wie wäre es also mit einem leckeren Beerenkuchen mit Mandeln? Die kommen gemahlen in den Teig und ersetzen einen Teil des Mehls. Schmeckt richtig lecker! Im Sommer nehme ich natürlich frische Beeren.

Ich habe diesen Beerenkuchen mit Mandeln im letzten Sommer einmal in Schweden in einem netten Sommercafé gegessen. Ihr wisst, ich liebe den Sommer in Schweden – und diese wunderbaren Sommercafés, in denen ich Stunden verbringen könnte! Ich weiß gar nicht mehr, wo das Sommercafé eigentlich war – irgendwo in Südschweden wird es gewesen sein. Ich weiß auch nicht, ob das Rezept von dem Kuchen so war wie mein Rezept – ich habe es einfach mal nachgebacken und nach etwas Experimentieren einen Beerenkuchen gezaubert, der diesem Sommercafè-Kuchen doch ziemlich nahe kommt!  Jedenfalls überkommt mich beim Essen sofort die Sehnsucht nach ein bisschen Sommer, nach Beerenpflücken im Wald und nach Sommerurlaub in Schweden. Ihr wollt das auch?! Dann backt doch einfach diesen Kuchen.

Schnelles Rezept für Beerenkuchen mit gemahlenen Mandeln. Dieser Kuchen mit gemischten Beeren wie Blaubeeren oder Himbeeren ist ruckzuck zu backen und schmeckt auch Kindern!

Für den Beerenkuchen mit Mandeln braucht Ihr…

200 Gramm weiche Butter
175 Gramm Zucker (ich nehme immer braunen Zucker, aber natürlich geht auch feiner weißer Zucker)
4 Eier
geriebene Schale von einer kleinen Zitrone (bitte Bio!)
ein Päckchen Vanillezucker
125 Gramm Mehl
125 Gramm gemahlene Mandeln
1,5 Teelöffel Backpulver
eine Prise Salz
100-150 Gramm Beeren (je nach Saison frisch oder TK, ganz nach Geschmack, ich habe Himbeeren und Blaubeeren genommen)

Und so backt Ihr diesen saftigen Beerenkuchen:

Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach hinzugeben und cremig rühren.

Geriebene Zitronenschale und Prise Salz hinzu. Mandeln, Mehl und Backpulver gründlich mischen und schrittweise hinzugeben, gründlich rühren.

Die Hälfte des Teigs in eine Kuchenform füllen. Wir haben eine Kastenform genommen, aber man genauso gut auch diese Ringform nehmen. Die Beeren auf dem gesamten Teig gleichmäßig verteilen. Die andere Hälfte des Teigs darüber geben.

45-50 Minuten bei 180 Grad backen. Nach 30-35 Minuten schauen, ob er stark bräunt (hängt vom Ofen ab), dann eventuell von der Mitte des Ofens nehmen und den Beerenkuchen eine Etage tiefer backen lassen. Stäbchenprobe nicht vergessen!

Saftig und ruckzuck gebacken ist dieser Beerenkuchen mit Mandeln. Er schmeckt auch Kindern!

Saftig und ruckzuck gebacken ist dieser Beerenkuchen mit Mandeln. Er schmeckt auch Kindern!

Dieser Beerenkuchen schmeckt einfach superlecker ist und wirklich ruckzuck gebacken. Er war übrigens am nächsten Tag noch genauso frisch. Guten Appetit!

Mehr von der ganznormalenMama lesen? Dann folgt mir doch per Email, auf Facebook, Instagram oder Pinterest und verpasst kein Rezept, keinen Reisetipp und keine lustige Kolumne aus unserem Familienleben! Ich freue mich auf Euch!

2 Kommentare zu “Beerenkuchen mit Mandeln – schnelles easypeasy Rezept

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s