Freundebuch und Babygästebuch mal anders: Ohne Kitsch, ohne Comic, einfach nur schön. Mit Verlosung!

*Werbung

Wenn Eure Kinder im Kindergarten sind, kennt Ihr sicher Freundebücher, oder? Mein Sohn schleppt ständig ein Freundebuch mit nach Hause, beim Kleinen warte ich darauf, dass es jederzeit losgeht mit den Freundebüchern. Doch viel zu oft muss ich mich echt zusammenreißen, mich nicht aufzuregen. Über die blöden Fragen, die die Kinder beantworten sollen. Über die albernen Bildchen und die Comicfiguren, die einem entgegenspringen. Als Sonja Ratz mich fragte, ob ich nicht ihr designtes Freundebuch auf dem Blog vorstellen möchte, war ich gleich angetan. Denn das von der Architektin und zweifachen Mutter gestaltete Freundebuch ist einfach anders. Wohltuend anders. Wieso ich es so klasse finde und was es mit dem ebenfalls von ihr liebevoll gestalteten Babygästebuch auf sich hat, möchte ich Euch einmal verraten. Und: Je ein wunderschönes Freundebuch und ein Babygästebuch könnt  Ihr gewinnen!

Ich bin wirklich verzweifelt, als ich für meinen Sohn ein Freundebuch suchte, denn natürlich wollte er auch irgendwann ein Freundebuch haben. Die Auswahl an Freundebüchern ist groß. Aber die Auswahl ist nicht immer so… wie ich es mir vorstelle. Entweder das Design ist furchtbar oder die Fragen sind es. Ähnliches dachte sich auch Sonja Ratz. Und entwarf kurzerhand selbst ein Freundebuch. Etwas, was ich mangels Talent leider nicht kann.

Das Freundebuch von Sonnja Ratz, Ratzraum: Ein besonders schönes Buch für Kinder - im Kindergarten oder in der Grundschule. Das Design und die Fragen gefallen Kindern und Eltern.

Aber ihres ist so wunderschön, dass ich ein Glück keine Freundebuch-Alternative mehr entwerfen muss. Denn stattdessen möchte ich Euch das „Ratzraum-Freundebuch“ (so heißt ihre Webseite, wo es das Freundebuch, das Babygästebuch und weitere Produkte wie eine Babywiege gibt) wärmstens ans Herz legen, wenn Ihr noch auf der Suche nach einem schönen Geschenk seid.

Denn dieses Freundebuch kommt einfach erfrischend anders daher! Es ist bunt! Aber nicht schreiend bunt. Es ist geschlechtsneutral, was nicht heißt, dass es nicht unterschiedliche Farben gibt. Es gibt sehr wohl Seiten, die eher in Rosa oder Lila gehalten sind. Und Seiten, die blau und grün sind.

Ein Freundebuch ohne Kinderbuchhelden – dafür mit viel Liebe und Stil

Dieses Freundebuch kommt ganz ohne Comicillustrationen aus (die ich ja überhaupt nicht mag. Abgesehen davon, dass sich der Geschmack der Kinder so schnell ändert – gestern fanden sie Conni toll, morgen soll es Lillifee sein und übermorgen was ganz anderes – man kann ja nicht alle drei Monate neue Freundebücher kaufen, oder?!). Statt Comics und Kinderbuchhelden gibt es bei Sonja Ratz große und kleine Kreise. In denen die Fragen sind und die Antworten hineinkommen. Irgendwie schafft Sonja Ratz den Spagat zwischen clean und kindlich verspielt, es gelingt ihr mit dem Design sowohl Kindern als auch den Eltern zu gefallen. Sonja Ratz ging es, so sagte sie selbst, darum Kindern hochwertige Alternativen zum Mainstream zu schaffen – und das ist ihr wirklich gelungen.

Das Freundebuch von Sonnja Ratz, Ratzraum: Ein besonders schönes Buch für Kinder - im Kindergarten oder in der Grundschule. Das Design und die Fragen gefallen Kindern und Eltern.

Originelle Fragen, die wirklich etwas aussagen und ein Design, das Groß und Klein gefällt.

Freundebuch-Fragen, die zum Nachdenken anregen und wirklich etwas aussagen

Und dann sind da auch noch die Fragen in diesem Freundebuch. Sie sind originell, sie regen zum Nachdenken an. Und sie sagen mehr über ein Kind aus als die Frage nach dem momentanen Lieblingslied (was bei Kindern ja auch täglich wechselt). Es sind Fragen, bei denen sich die Kinder und Eltern beim gemeinsamen Antworten besser kennenlernen. „Was machst du gerne an einem Regentag?“ Oder auch: „Was kannst du besser als deine Eltern?“ Sehr gut gefällt mir auch: „Was machst du am liebten mit deinem Papa/deiner Mama?“ Ebenfalls super: „Welches Tier wärst du gerne?“ Das regt doch viel mehr zum Nachdenken an und sagt viel mehr aus, als die sonst gerne gestellte Frage nach dem Lieblingstier! Diese Fragen bringen richtig Spaß – sowohl dem Kind, das sie beantwortet als auch den Eltern, die die Antworten aufschreiben – und natürlich dem Kind, dem das Freundebuch gehört.

Ein wirklich gelungenes Freundebuch, das Ihr auf der Seite von Sonja Ratz für 14,80 Euro bestellen könnt. An dem Freundebuch haben Eure Kinder lange Freude  – nicht nur im Kindergarten, auch für Grundschüler ist das Buch klasse geeignet!

Eine süße Idee: Das Babygästebuch

Eine ganz süße Idee ist Sonja Ratz‘ Babygästebuch. Das ist ebenso schön gestaltet – mit Kreisen, bunten Seiten, aber nie schreiend bunt, nie überladen. Auf der ersten Doppelseite ist Platz für ein Foto und einen Fußabdruck vom Neugeborenen – und kleine Kreise, in die man Dinge ausfüllen kann wie die Größe, der Wochentag (das finde ich klasse, denn den vergisst man irgendwann!) und neben Gewicht und Uhrzeit auch „So war das Wetter am Tag meiner Geburt„. Was für ein schönes Detail!

Das Freundebuch von Sonnja Ratz, Ratzraum: Ein besonders schönes Buch für Kinder - im Kindergarten oder in der Grundschule. Das Design und die Fragen gefallen Kindern und Eltern.

Ein besonderes Babygeschenk: Das Babgästebuch.

Die folgenden Seiten richten sich an die Gäste und Freunde, die das Baby willkommen heißen. Sie können ebenfalls in Kreisen neben Adresse, Email und Datum des ersten Besuchs Dinge ausfüllen wie „In welcher Beziehung stehst du zu meinen Eltern und wie hast du sie kennengelernt?“ Oder: „Was möchtest du mir beibringen?“ Sehr gut gefällt mir auch die Frage „Welches Buch oder welchen Film legst du mir ans Herz?“ Oder auch „Verrate mir drei Sachen, die ich im Leben nicht verpassen darf?“ Oder auch „Was sollte ich im Leben lieber nicht machen?“

BAbygästebuch von Sonja Ratz. Ein besonderes Geschenk zur Geburt, von dem das Baby das gnaze Leben etwas hat.

Ist das nicht eine wunderschöne Erinnerung und ein wunderschönes Geschenk für Babys? Ich hätte mir so ein Babygästebuch zur Geburt gewünscht! Ich hätte es mir auch für meine beiden Kinder gewünscht! Das ist etwas, was das ganze Leben immer wieder hervorgenommen werden kann und immer wieder Inspirationen gibt. Was für eine tolle Idee! Und so liebevoll und durch das zeitlose Design wirklich etwas für das ganze Leben. Eine tolle Alternative zu Geschenken wie Strampler und Rassel – gerade für Eltern, die ihr zweites Kind bekommen (oder ihr drittes) ist das doch mal eine tolle, ganz neue Idee.

Das Freundebuch von Sonnja Ratz, Ratzraum: Ein besonders schönes Buch für Kinder - im Kindergarten oder in der Grundschule. Das Design und die Fragen gefallen Kindern und Eltern.

Das Babygästebuch könnt Ihr ebenfalls auf der Webseite von Sonja Ratz bestellen. Es kostet 24,80 Euro.

Beide Bücher sind auf festem Papier gedruckt, haben ein edles Hardcover und sind wirklich von einer klasse Qualität. Sie sind in Deutschland produziert und das auch noch nachhaltig auf Recyclingpapier!

Verlosung: Gewinnt ein Babygästebuch und ein Freundebuch

Und es kommt noch besser! Sonja Ratz stellt je ein Freundebuch und ein Babygästebuch für eine Verlosung zur Verfügung! Wie Ihr in den Lostopf kommt? Hinterlasst mir direkt unter diesem Text bis zum Mittwoch, 26. April 2017, 22 Uhr einen Kommentar und verratet mir, ob Ihr das Freundebuch oder das Babygästebuch gewinnen wollt! Wenn Ihr diesen Text auf Facebook teilt, verteile ich noch ein Extralos, denn ich freue mich, wenn diese schönen Bücher ein bisschen bekannter werden! Sie haben es verdient! Schreibt mir doch in den Kommentar, ob Ihr teilt.

Gewinne ein Freundebuch und ein Babygästebuch von SonjaRatz.

Je ein Freundebuch und ein Babygästebuch von Sonja Ratz darf ich an Euch verlosen!

Der Gewinner wird zeitnah per Los ermittelt und via Email benachrichtigt (schaut doch auch in Euren Spamfilter!). Keine Barauszahlung. Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder anderen sozialen Netzwerken.

Ich drücke Euch die Daumen und wünsche viel Glück!

Mehr von der ganznormalenMama lesen? Dann folgt mir doch per Email, bei Facebook, Instagram oder Pinterest und bleibt immer auf den Laufenden! Und stöbert in meinen Kolumnen aus dem Mama-Alltag, in familientauglichen Rezepten oder Reisetipps. Ich freue mich auf Euch!

 

 

104 Kommentare zu “Freundebuch und Babygästebuch mal anders: Ohne Kitsch, ohne Comic, einfach nur schön. Mit Verlosung!

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s