Auf den Spuren von Bullerbü und Katthult: Schwedenurlaub mit Kindern

Die Schweden-Wochen gehen weiter! Nachdem ich Euch mit auf die Fähre über die Ostsee genommen haben und mit Euch durch das südliche Smaland bereist bin, nehme ich Euch heute mit auf die Spuren der Astrid Lindgren Filme. Rund um Vimmerby, die Stadt in Småland, in der Astrid Lindgren aufwuchs, wurden nämlich auch unter anderem die Bullerbü- und die Michel aus Lönneberga -Filme gedreht. Die Drehorte und ein Museum rund um die Michelfilme kann man heute besuchen. Wunderschöne Ausflugsziele für den Schwedenurlaub gerade (aber nicht nur) mit Kindern. Typisch schwedisch, obwohl touristische Ziele wenig überlaufen, kein großer Rummel, sondern eher gemütlich und idyllisch. Bullerbü-Idylle eben! Und am Ende des Textes könnt Ihr noch ein Bullerbü-Michel-Buchpaket samt Hörspiel gewinnen.

Katthult, Vimmerby, Smaland

Katthult: Der Originalschauplatz der Michel-Filme ist im Sommer für Touristen zugänglich. Ein Highlight im Schwedenurlaub mit Kindern!

Astrid Lindgren wuchs in Vimmerby auf, einer kleinen Stadt mitten in Småland. Die Landschaft rund um Vimmerby ist genau das, was man wohl als typisch schwedisch bezeichnen würde: sanfte Hügel grüne Wälder, Wiesen mit Steinmauern aus Findlingen und schwedischen Weidezäunen, an jeder Ecke taucht ein blauer See auf, daneben ein rotes Schwedenhaus. Auf kurzen Distanzen gibt es hier eine Menge zu sehen – was die Gegend rund um Vimmerby zu einem idealen Ausgangspunkt für einen Schwedenurlaub mit Kindern macht!

Wer mit dem Auto gemütlich die geschlängelten Straßen entlangfährt, der versteht, selbst heute noch, wo Astrid Lindgren die Eindrücke und Ideen für ihre Bücher hernahm. Keine Frage, dass Filme wie „Die Kinder aus Bullerbü“ und „Michel aus Lönneberga“ auch hier in unmittelbarer Umgebung von Vimmerby gedreht wurden. Wir machten uns mit unseren Kindern auf die Spuren der Astrid Lindgren Filme und besuchten den Drehort der Michelfilme, der auch von der Hauptstraße aus mit „Katthult“ ausgeschildert ist.

Durch Smaland nach Bullerbü und Katthult auf den Spuren der Bücher von Astrid Lindgren. Ein Hightligt für den Urlaub in Schweden - nicht nur für Familien  und Kinder

Unweit von Mariannelund an der Bundesstraße zwischen Mariannelund und Vimmerby geht der Wegweiser ab, auf einer kleinen, idyllischen Straße geht es nun in 15 Minuten nach Katthult. Die Landschaft bringt einen gleich in die richtige Astrid-Lindgren-Stimmung! Man möchte eigentlich alle Naslang anhalten und die Landschaft mit der Kamera festhalten – nur käme man dann nie an… Und im Schwedenurlaub mit Kindern gibt es so viel zu sehen, dass man eh ständig stehen bleibt…

Katthult gibt es tatsächlich: Nicht weit weg von Mariannelund auf Michels Spuren

Schließlich parkt man das Auto auf dem Parkplatz, läuft vorbei an einigen Kühen, bezahlt 40 Kronen bei der netten Dame am Hofeingang und ist in Michels Welt! Auf diesem Hof Katthult, der heute noch in Privatbesitz ist und bewohnt wird, wurden die Michel- Filme gedreht. Und es kommt einem vor, als habe Astrid Lindgren eben jenen Hof vor Augen gehabt, als sie ihre Bücher schrieb. Grünes Gras, rote Hofgebäude, kleine Felsen, da der Tischlerschuppen mit seinen Männchen, nicht weit weg davon die Trissebude, das Plumpsklo, wo Michels Vater festsaß, vorbei geht es am Knechtschuppen und zum Hühnerstall. Alles da. Es würde einen jetzt nicht wundern, wenn ein „Miiiiichel“ (oder auf schwedisch EEEEMIL – denn heißt Michel in der Originalfassung) schreiender Vater angerannt kommen würde und vor ihm ein kleiner blonder Junge in den Tischlerschuppen flitzen würde! Meine Kinder sind sofort begeistert.

Ausflugsziele für die ganze Familie rund um Vimmerby

Der Hof ist in Privatbesitz und öffnet nur in den Sommermonaten seine Türen für die Touristen, die hier auch in einem kleinen Café einkehren oder ein paar Souvenirs kaufen können. Alles in schwedischer Bescheidenheit: kein großer Rummel, sehr stilvoll, nicht überlaufen, nie marktschreierisch.  Dem Hof Katthult kann man auch auf Facebook folgen, dort stehen die Öffnungszeiten.

Man kann sich auf dem Gelände frei bewegen, sogar einen kleinen Kinderspielplatz gibt es – nur das Haupthaus, das Haus, in dem heute die Besitzer des Hofes noch wohnen und was in den Filmen das Wohnhaus der Familie aus Lönneberga war, das Haus ist nur von außen anzuschauen. Dafür aber ein umso beliebteres Fotomotiv.

Katthult, Michel aus Lönnerberga, Schweden

Na, erkennt Ihr es wieder? Das Haupthaus von Katthult ist dauerhaft bewohnt und nur von außen anzuschauen.

Ein Museum rund um die Michelfilme in Mariannelund

Wer mehr über die Michelfilme und ihre Schauplätze wissen will, der kann sich in der Gegend mit Hilfe einer App auf die Spuren von Michel begeben und wird zu den Originalschauplätzen wie dem See, wo Alfred mit Michel badete geführt. Eine schöne Tour für den Schwedenurlaub mit Kindern – denn es geht vorbei an der wunderschönen Natur Smalands!

Wer dann noch mehr wissen und anschauen will, kann in Mariannelund (ja genau, das Mariannelund, wo Michel mit der Suppenschüssel auf dem Kopf zum Doktor musste!) das Barnfilmbyn besuchen.

Ein kleines, liebevolles Museum, das Requisiten und Originalkostüme aus den Michel-Filmen zeigt und viele, viele Fotos. Das Museum befindet sich noch direkt in Mariannelund -aber ab dem nächsten Jahr wird es größer ,schöner und neu am Ortseingang inmitten in Wald und Natur eröffnen.

Wo zurzeit noch die Bagger arbeiten, soll eine moderne Ausstellung über die Michelfilme und Kinderfilme allgemein entstehen, in typisch schwedischer Architektur und hellem Ambiente. Ich bin schon sehr gespannt – das Museum wird nicht nur für Kinder ein tolles Ausflugsziel werden!

SONY DSC

So soll der Neubau des Barnfilmby am Ortseingang von Mariannelund nächstes Jahr aussehen.

Das Dorf Sevedstorp: Vorlage und Drehort der Bullerbü-Geschichten

Einige Kilometer weiter südlich von Mariannelund liegt das Dörfchen Sevedstorp. Hier ist Astrid Lindgrens Vater aufgewachsen und eben von diesem Ort hat sich Astrid Lindgren für ihre Bullerbü-Bücher inspirieren lassen. Und weil es so perfekt zu ihren Beschreibungen in den Büchern passt, wurden hier in den 80er Jahren die Bullerbü-Filme gedreht. Und dieses reizende kleine smaländische Dorf nicht weit von Vimmerby ist ebenfalls ein Muss im Schwedenurlaub mit Kindern!

Bullerbü, Sevedstorp, Smaland

Bullerbü – hier in Sevedstorp wuchs nicht nur Astrid Lindgrens Vater auf, hier wurden auch die Bullerbü-Filme gedreht.

Wieder ein perfektes Ausflugsziel für den Schwedenurlaub mit Kindern! Wieder typisch schwedisch, ein touristisches Ziel, aber nicht zu sehr überlaufen, keine marktschreierischen Souvenirstände, alles bescheiden und freundlich – man kommt hier ohne großen Rummel aus. Bullerbü-Idylle eben. 40 Kronen kostet der Parkplatz, das ist gleichzeitig der Eintritt.

Bullerbü, Sevedstorp, Loppis, Schweden

Zum Schwedenurlaub gehören Antikläden und Loppis dazu, auch in Bullerbü gibt es einen.

Mein Großer erkennt sofort die drei Bullerbü-Höfe wieder – und zu seiner Freude darf man auf dem Heuboden spielen und richtig ins Heu springen! Ein kleines Sommercafé lädt zur Pause ein, dann gibt es noch ein paar Hasen zum Streicheln. Alles bescheiden, ruhig, obwohl eines der Topziele im Schwedenurlaub für Familien. Das Dorf ist heute ganz normal bewohnt, hier fahren die Bauern noch raus zur Heuernte. Sevedstorp ist an den Hauptstraßen 40 und 129 ausgeschildert und gut zu finden – und wieder lohnt sich der Besuch schon allein wegen der wunderschönen Anfahrt durch Astrid Lindgrens Smaland!

Bullerbü, Sevedstorp, Smaland

Touristenziel Bullerbü – überlaufen ist es selten, aber einer der Höhepunkte im Schwedenurlaub mit Kindern.

Folgt mir weiter bei meiner Reise durch Südschweden

Auf den Spuren Astrid Lindgrens gehen meine Schweden-Wochen in den nächsten Wochen weiter… Ich freue mich, wenn Ihr mir und meiner Familie weiter bei unserem Schwedenurlaub folgt. Es wird unter anderem zum Elternhaus Astrid Lindgrens nach Vimmerby gehen und natürlich in die Astrid Lindgren Welt, eines Highlights für den Schwedenurlaub mit Kindern in Småland und der beliebtesten Familienausflugsziele in ganz Schweden. Dazu kommen Rezepte, weitere Buchtipps, Verlosungen und natürlich ganz viele Fotos, die Lust aufs Reisen durch Schweden machen… Noch mehr Fotos von unserem Schwedenurlaub mit Kindern und unseren Ausflügen auf den Spuren von Bullerbü und Katthult findet Ihr auch bei Instagram – folgt mir doch einfach!

SONY DSC

Seen und Wälder: Smaland hat viele schöne Ecken!

Wenn Ihr wissen wollt, wie man nach Schweden kommt, dann findet Ihr hier nützliche Infos. Im ersten Teil der Schweden-Wochen gebe ich Euch Tipps was man mit Kindern im südlichen Smaland rund um den Asnen See und Växjö entdecken könnt. Und nun viel Spaß beim Planen des nächsten Schwedenurlaubs! Nützliche Reisetipps für den Urlaub in Südschweden gibt es auch in diesem schönen Reiseführer, dessen Autorin ich persönlich kenne :-)

Reisetipp Schweden auf Astrid Lindgrens Spuren durch Smaland

79 Kommentare zu “Auf den Spuren von Bullerbü und Katthult: Schwedenurlaub mit Kindern

  1. Liebe Nathalie,
    Sag mal du als Schwedenkennerin 😊 , kannst du mir mal einen Tipp geben: wir haben vor, nächsten Sommer nach Schweden zu reisen. Eigentlich wollten wir genau in diese Astrid-lindgren-Ecke rund um Vimmerby, die du hier beschreibst. Jetzt haben wir haben aber ein schönes Ferienhaus am See in der Nähe der Ostseeküste bei Västervik entdeckt. Das ist ja ca 55 Kilometer östlich davon, Pipi langstrumpf Welt wäre also für einen Tagesausflug noch erreichbar 😉 Du kennst ja vielleicht schon beide Regionen. Würdest du eine klar bevorzugen?
    Wandere nebenbei auch gerne mit in den lostopf. Die Bullerbü Gesamtausgabe fehlt uns doch tatsächlich noch
    Herzlichen Dank und liebe Grüße
    Ute

    • Liebe Ute, Västervik ist auch toll! Die Schären dort sind traumhaft und bis in die Astrid Lindgren Welt ist es ein Katzensprung. Was die Astrid Lindgren Welt betrifft, wird es noch einen tollen Hauptgewinn geben … soviel verrate ich schon mal :-) Ich mag die Schären auch sehr sehr gerne und wir waren schon oft dort. Auch die Altstadt von Västervik ist sehr nett. Und Mörtfors, dazu schreibe ich nächstes Mal, mein persönlicher Lieblingsort. Naja einer von vielen Lieblingsorten. Ich muss sagen, ich finde beide Regionen schön. Vimmerby liegt etwas zentraler, man ist von dort aus auch in einem Tagesauflug am Vätternsee, in Gränna bei den Zuckerstangen oder im Asens By, einem Freilichtmuseum, über das ich auch noch schreibe. Aber an der Ostsee sind auch schöne Ziele! Ich würde es vom Radius abhängig machen, was im Umkreis von einer Stunde so alles zu erreichen ist.

      • Herzlichen Dank, du Liebe! Dann werden wir jetzt Nähe Västervik buchen 😊 Da haben wir so ein schönes Haus gefunden mit See an der grundstücksgrenze und doch weit genug weg, dass unsere dann 1-jährige nicht ungesehen hinein tappst. Und die zuckerstangen von gränna machen wir einfach trotzdem. Danke!

  2. Ich liebe alle Bücher von Astrid Lindgren. Aber mein aboluter Liebling ist und bleibt Pippi Langstrumpf. 😍 Meine 3 1/2 jährige Tochter findet madita total toll.

  3. Wir finden Michel einfach klasse. Unser kleiner ist aber auch sehr begeistert von Bootsmann und den anderen auf Saltkrokan.

  4. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich nur Pippi Langstrumpf gelesen habe. Aber gerade deshalb würde ich mich freuen, wenn ich das Buch-Paket gewinnen würde. Dann könnte ich mich (und meine Kinder ;-)) „fortbilden“.
    Witzigerweise nenne ich eine meiner Töchter „Ronja Räubertochter“ – das ist sooo passend für sie!

Beim Kommentieren stimmt Ihr meiner Datenschutzerklärung (siehe Menü) zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.