Kloster Cismar bei Grömitz: Ausflugstipp für Familien

Trotz aller wetterlichen Rückschläge wird es ja so laaaaangsam Frühling und damit geht die Ausflugssaison los. Wir unternehmen an den Wochenenden gerne Ausflüge in die nähere Umgebung – so wie der Schaalsee, von dem ich mal geschrieben hatte. Eines der Ausflugsziele für Familien, die wir ebenfalls gerne ansteuern ist das Kloster Cismar in der Nähe des Badeortes Grömitz. Cismar ist ein ruhiger Ort im Hinterland der Ostsee unweit von Grömitz mit ganz viel Grün, fast schon schwedischer Atmosphäre, einem alten Kloster, einem tollen Café und noch tollerem Spielplatz. Ein perfekter Reisetipp für Familien.

DAs Kloster Cismar in der Nähe von Grömitz ist ein toller Reisetipp und Ausflugstipp für FAmilien (aber nichht nur!) ganz in der Nähe der Ostsee. DAs Hinterland der Ostsee lohnt eine Reise!

Eine alte Kastanie in der Mitte, umgeben von alten Backsteinmauern. Der trubelige Ostseestrand von Grömitz ist nur wenige Kilometer entfernt – doch hier beim Kloster Cismar ist es ruhig, fast schon meditativ. Das Wasser des Grabens rund um das alte Kloster-Backsteingebäude liegt still da, eine Bachstelze schwingt sich von einem umgekippten Baumstamm ins Wasser. Entlang des Weges blühen Buschwindröschen, die ersten Schlüsselblumen drängen sich vorwitziggelb dazwischen und vor dem dicken alten Baumstamm einer alten Eiche hat sich eine Ente niedergelassen.

Kloster Cismar: Eine Oase unweit der Ostsee

Meditativ passt zu einem alten Kloster: Das Kloster Cismar an der B501 in der Nähe von Grömitz gelegen ist eine alte Benektinerabtei  – deren Bau im Jahr 1238 begonnen wurde. Das Kloster Cismar ist ein altes Johanniskloster – und nach dem Namensgeber wurde auch die Quelle benannt, über die das Kloster gebaut wurde. Im Keller des Klosters kann man diese Johannisquelle übrigens heute noch besichtigen. Der Vorraum des Klosters ist ebenfalls frei zugänglich, die Klosterkirche selbst kann mittwochs und samstags um 17 Uhr im Rahmen einer Führung besichtigt werden.

Foto 1

Spielplatz neben dem Kloster Cismar

Meinen Jungs sind die alten Steine aber eher herzlich egal. Die alte Kastanie im Innenhof des Klosters wird noch eines Blickes gewürdigt – aber dann flitzen sie auch schon über den Graben zum Kinderspielplatz, der sich in Sichtweite des Klosters von Cismar befindet. Denn dieser Spielplatz hier in Cismar ist ein kleines Paradies! Man kann hier klettern, balancieren, rutschen, in der Sandkiste buddeln, schaukeln und wieder klettern und balancieren. Ein sehr individueller Parcours aus dicken Balken, alles sehr schön und sauber angelegt. Meine Jungs könen sich hier stundenlang aufhalten.

Gleich neben dem Spielplatz beim Kloster Cismar ist ein Grillplatz, den man mieten kann, in idealer Entfernung ein Klohäuschen und direkt im Anschluss eine große Wiese zum Fußballspielen – oder Federball, wie es bei meinem Großen grad hoch im Kurs steht. Alles sehr idyllisch, sehr ruhig und nicht überlaufen. Dabei gibt es Platz genug! Für einen Familienausflug bestens geeignet.

Nach dem Spielplatz noch Kaffee und Kuchen im Klostercafé Cismar

Man kann hier auf dem Spielplatz einen ganzen Nachmittag mit einem Picknickkorb vertreiben. Wer nix zu Essen dabei hat, muss auch nicht hungrig bleiben. Denn direkt im Kloster Cismar gibt es ein tolles Café, in dem man beim schlechten Wetter drinnen in den dicken Mauern sitzen kann oder aber im geschützten Hof. Hier im Klostercafe gibt es herzhafte Kleinigkeit und superleckeren Kuchen, für den allein sich die Anfahrt schon lohnt! Ich empfehle vor allem den Apfel oder Rhabarberkuchen, wobei ich mich nie entscheiden kann, welchen ich von beiden nun eigentlich lieber möchte.

Auf dem Klostergelände findet übrigens jedes Jahr auch im August das Klosterfest  Cismar statt, bei dem ich schon als Kind mit meinen Eltern war. Dort gibt es viele Kunsthandwerkerstände, Musik und leckeres Essen. Ebenfalls perfekt für einen Familienausflug!

Rund ums Kloster Cismar führt ein kleiner Naturlehrpfad

Es ist nicht ganz einfach, nach so einem Familienausflug-Nachmittag auf dem Spielplatz die Kinder wieder ins Auto zu bekommen, aber wenn man es geschafft hat, kann man noch einen kurzen Naturlehrpfad rund um den Graben ums Kloster Cismar laufen. Hier hat man nicht nur immer wieder eine tolle Aussicht auf das Kloster Cismar und die grüne Natur drumherum, sondern erfährt auf Schildern auch noch ein paar wissenswerte Sachen. Von hier aus führen auch Radwege an die Ostsee und nach Grömitz.

Kloster Cismar

Die Brücke verbindet das Kloster Cismar mit dem schön gelegenen Kinderspielplatz.

Das Kloster Cismar ist kein spektakuläres Ausflugsziel für Familien, aber dafür ein Ausflugsziel mit einer besonderen Atmosphäre, einem tollen Spielplatz und einem netten Klostercafe und wer an der Ostseeküste rund um Grömitz, Kellenhusen, Dahme oder Neustadt Urlaub macht, sollte sich Cismar auf die Urlaubsliste schreiben – es lohnt sich! Das Hinterland steht manchmal im Schatten unserer schönen Ostseestrände, dabei gibt es da so wunderschöne, ruhige Ecken, die man auch im Familienurlaub wunderbar entdecken kann. Wenn Ihr im Urlaub in Grömitz seid oder aber aus Hamburg kommt – dann macht einen Abstecher zum Kloster Cismar! Viel Spaß beim Familienausflug!

Kennt Ihr das Kloster Cismar? Oder die Gegend drumherum? Wart Ihr schon mal im Urlaub an der Ostseeküste bei Grömitz? Kennt Ihr noch andere schöne Ausflugsziele für Familien?

 

 

6 Kommentare zu “Kloster Cismar bei Grömitz: Ausflugstipp für Familien

  1. Als ich ganz klein war, haben wir zweimal glaube ich Urlaub in Kellenhusen gemacht – ich meine das ist ganz in der Nähe.
    Das Kloster bzw die Stadt Cismar kommen mir aber eher bekannt vor aus einem Kinderbuch, das ich vor zehn Jahren oder so mal gelesen habe…mal schauen, ob ich den Link dazu noch wiederfinde 😉

    Gefällt mir

  2. Kenne es noch von früher! Hab ganz in der Nähe gewohnt. 😉 Da gab es diesen Spielplatz noch nicht. Das Klosterfest einmal im Jahr war immer richtig toll. Habe noch heute eine Erinnerung daran an meiner Wand hängen, ein ganz wunderbares, großes Bild von einem Künstler vor Ort (es gibt/gab immer viel Handgefertigtes).

    Gefällt mir

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s