Fit trotz Schlafmangel? Tipps aus der Mama-Praxis

Als mein zweites Kind auf der Welt war, merkte ich erst, was für ein guter Durchschläfer unser großer Sohn war. Denn der Kleine schläft auch heute mit seinen drei Jahren immer noch nicht richtig durch. Das heißt, bei mir hat sich im Laufe der Jahre so etwas wie chronischer Schlafmangel aufgestaut. Während ich früher ein echter Morgenmuffel und mit weniger als acht Stunden Schlaf eigentlich kaum ansprechbar war, komme ich heute erstaunlich gut mit dem Schlafmangel zurecht (also relativ gut…). Klar, wäre ein bisschen mehr Schlaf super – aber man lernt sich als Mutter zu arrangieren… Mit ein paar Tipps ist der Schlafmangel zumindest leichter zu ertragen. Hier kommen meine erprobten Praxistipps – und ich bin gespannt, auf Eure! :-)

Weiterlesen

So findet man die richtige Matratze

(Werbung)

Der Kauf der richtigen Matratze kann komplizierter werden als ein Autokauf. Kennt Ihr das? Da steht man im Laden vor unzähligen Matratzen-Modellen, da gibt es Kaltschaum-Matratzen, Latexmatratzen und Federnkernmatratzen – aber auf was muss man eigentlich achten beim Matratzenkauf? Man liegt zur Probe und irgendwie ist jede Matratze bequem, aber was soll man auch schon sagen, wenn man so mit Schuhen und Jacke in einem neonbeleuchteten Matratzengeschäft liegt? Was ist wirklich wichtig? Und was müssen besonders Familien beachten beim Matratzenkauf? Bei dem Kauf einer Babymatratze? Und welche Matratze eignet sich fürs Familienbett (Stichwort: Besucherritze!)? Wie finde ich überhaupt die richtige Matratze für mich?! Ich habe da einmal bei einem Experten nachgefragt und zwar bei Markus Ott von dem Matratzenhersteller und –Versand Emma, deren Matratze verschiedene Matratzentypen miteinander kombiniert – und sich individuell jedem Körper anpasst. Weiterlesen