Buchtipp und Verlosung: Liebevolles Sachbuch für Kleinkindeltern

Gerade in den ersten drei Jahren hat man als Mama ja unglaublich viele Fragen. Weil alles so schnell passiert, weil das Kind so viel lernt, weil alles neu ist. Genau diese Meilensteine der Entwicklung des Babys beschreibt das Buch Was Lotta alles kann: Das Baby-Entwicklungsbuch von 0 bis 3 Jahre aus dem Trias Verlag, das ich Euch einmal vorstellen möchte. Ein undogmatischer, leicht zu lesender, kompakter Begleiter für die ersten drei Lebensjahre. Und gewinnen könnt Ihr genau dieses Buch auch!

Es gibt viele Sachbücher über die ersten Jahre der Kinder. Mal greifen sie nur einige Themen raus, mal behandeln sie umfassend so ziemlich alles. Das Buch „Was Lotta alles kann“ von Aylin Lenbet 220 Seiten, 24,99 Euro) deckt viele verschiedene Bereiche ab, die in der Kleinkindzeit eine wichtige Rolle spielen. Da geht es um das erste Ankommen des Babys, die ersten Wochen zu dritt und die vielen Fragen, die sich frischgebackene Eltern stellen: Was will mein Baby von mir? Wieso weint es? Kann man mit so einem kleinen Baby eigentlich schon spielen? Wie oft Windelnwechseln ist normal? Achja, ich erinnere mich auch noch gut…

Ein humorvolles Sachbuch für die ersten drei Lebensjahre

Das Buch begleitet durch die verschiedenen Entwicklungsstufen, geht dabei immer auf ganz praktische Fragen ein: Ist es normal, ein Mamakind zu haben? Muss ich mich bei der Beikost wirklich an Pläne halten und erstmal eine Woche lang Möhre füttern? Wie geht es eigentlich den Vätern, wenn sich bei der Mutter alles nur ums Baby dreht? Was tun, wenn das Baby nur am Rockzipfel hängt? Wie sollten die ersten Schuhe aussehen? Was tun, wenn das Kind alles Gesunde verweigert und nur Nudeln will? In welchem Maße sind Doktorspiele bei Kleinkindern normal? Dürfen Dreijährige kurze Filmchen gucken? Alles erklärt anhand einer fiktiven Familie, deren Tochter Lotta heißt und das Leben entdeckt.

Was mir besonders gut gefällt: Die Lösungen sind alle sehr pragmatisch und aus dem Leben gegriffen. Der erhobene Zeigefinger, den es in vielen Büchern oft gibt, fehlt total. Ebenso das dogmatische „Es gibt nur einen Weg“. Stattdessen wird aufgezeigt, dass es oft viele Möglichkeiten gibt, die zum Erfolg führen und dass jede Familie ihren eigenen Weg finden muss.

Das Buch ist in kleinen Häppchen gegliedert und so auch gut mal zwischendrin zu lesen – wir Mamas haben ja oft gar nicht die Zeit, ein ganzes Buch von vorne bis hinten zu lesen. Man kann sich genau den Abschnitt heraussuchen, der für das eigene Kind gerade zu trifft. In mehreren Exkursen geht es noch über ein bisschen tiefer in das Familienleben hinein, so wird bei jedem Alter zum Beispiel die Frage gestellt, wie es den Eltern gerade geht und wie man Spannungen untereinander vermeiden kann.

Ein schönes, kurzweiliges Buch, das unterhaltsam, mit einem Augenzwinkern geschrieben ist und sich so leicht lesen lässt. Natürlich kann nicht bei jedem Punkt total in die Tiefe gegangen werden, aber bei vielen Alltagsfragen will man ja auch gar keine wissenschaftliche Abhandlung sondern einfach nur eine kurze, praktische Antwort!

Gewinnspiel: So könnt Ihr das Buch gewinnen!

Ein Exemplar von Was Lotta alles kann: Das Baby-Entwicklungsbuch von 0 bis 3 Jahre hat mir der Verlag zur Verlosung zur Verfügung gestellt. Hinterlasst mir doch einfach bis Mittwoch, 27.  Juli 2016, einen netten Kommentar unter diesem Beitrag und verratet mir, auf was es Euch bei Elternratgebern besonders ankommt. Und schon seit Ihr im Lostöpfchen. Ich freue mich natürlich immer, wenn Ihr diese Verlosung teilt und andere darauf aufmerksam macht 🙂

Viel Glück!

Das Buch wird vom Trias Verlag verschickt, die Adresse wird nur zu diesem Zweck weitergegeben. Ansonsten keine Weitergabe von Adressen Der Gewinner wird per Email benachrichtigt. Kein Zusammenhang mit Facebook, keine Gewähr, keine Barauszahlung.

24 Kommentare zu “Buchtipp und Verlosung: Liebevolles Sachbuch für Kleinkindeltern

  1. Tipps und Tricks, welche im Leben effektiv auch umsetzbar und für die Praxis auch tauglich sind, etwas Humor sollte auch nicht fehlen, dann ist der Ratgeber perfekt (Beispiel von meinem Mann: Sven Broder / Papa steht seinen Mann).

    Gefällt mir

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s