Berlin mit Kindern: Eine Infografik voller Tipps für den Familienurlaub

*Werbung

Berlin ist groß. Und hat neben den unzähligen bekannten Sehenswürdigkeiten noch viel mehr zu bieten. Vor allem, wenn man mit Kindern in Berlin unterwegs ist, ist man froh über jeden Tipp, was sich mit Kindern in Berlin besonders lohnt, wo man eine kleine Pause einlegen kann, was man bei Regenwetter machen kann und wo man ein wenig Grün findet. Die Accor Hotels haben eine praktische Infografik entwickelt, die man auch ganz ruckizucki mit dem Handy von unterwegs aufrufen kann, um sich ein paar Inspirationen für den nächsten Familienurlaub in Berlin zu holen.


Berlin Infographics by Accorhotels

Berlin mit Kindern – mal anders!

Ich habe bei Berlin zum Beispiel unweigerlich das Brandenburger Tor oder den Alex im Kopf, was aber beides Reiseziele sind, die bei einem Urlaub mit Kindern in Berlin für die Kinder selbst eher nicht so spannend sind. Umso mehr staune ich über Ausflugstipps wie den Bauernhof Pinke Panke in Berlin-Pankow oder das Museumsdorf Düppel. Da wird Berlin mit Kindern so richtig kindgerecht! Auch Familienausflugsziele in Berlin wie die Pfaueninsel oder der Abenteuerspielplatz Insideout mit Kleintierstreichelzoo finde ich klasse. Bei schlechtem Wetter wäre für meinen Kleinen sicherlich das Feuerwehrmuseum etwas oder auch das MachMit Museum für Kinder. Vom Deutschen Schweinemuseum hatte ich ehrlich gesagt auch noch nie gehört. Ihr?! Berlin ist groß, Berlin bietet viel – auch für Kinder!

Reisetipps für den Urlaub mit Kindern in Berlin

Ich weiß nicht, wie es Euch geht – aber seit ich Kinder habe, entdecke ich Städte auf die andere Art. Man ist froh über jeden Spielplatz, den man unterwegs  findet, um die Kinder ein wenig austoben zu lassen. Man freut sich, wenn man über ein familienfreundliches Café stolpert oder ein Museum besucht, in dem die Kinder nicht nur gucken sondern auch ausprobieren dürfen. Und gerade in so einer großen Stadt wie Berlin ist das nicht immer so einfach: Da läuft man dann schon schnell mal ein paar Kilometer, bis man einen Spielplatz findet. Wenn man überhaupt einen findet. Ein Städtetrip mit Kindern kann manchmal auch zu einem kleinen Horrortrip ausarten. Wenn man nicht die richtige Reisevorbereitung hat.

Ich war schon mehrmals in Berlin und jedes Mal habe ich etwas Neues entdeckt – ich wette, das geht selbst Berlinern so, denn die Stadt ist einfach so groß und entwickelt sich so rasend schnell! Ich bin immer dankbar über Reisetipps und muss gestehen, seit ich Kinder habe, bereise ich Berlin ganz anders und bin froh über jeden Tipp für eine kindgerechte Stadtbesichtigung.

Vielleicht kommen auf dieser Infografik der Accor Hotels  ja noch ein paar Ausflugstipps für Berlin mit Kindern dazu, ich bin mir sicher, in Berlin gibt es noch viel mehr zu entecken! Aber so oder so: Ein netter Service, auf den ich bei unserem nächsten Berlinurlaub gerne mal zurückgreife.

Habt Ihr ein paar Geheimtipps für Berlin? Kennt Ihr noch weitere Tipps für Berlin mit Kindern?

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s