Buchtipp für Kleine: Comic-Abenteuer für kleine Dinofans

Die Fischerverlage haben mir ein Buch zur Rezension zur Verfügung gestellt, was ich Euch in der Rubrik Buchtipps einmal vorstellen möchte! Es geht um DINOS. Da fällt mir ein: Gibt es eigentlich ein Kind, das nicht auf Dinos steht? Ich fand sie als Kind auch superspannend, diese riesigen Urzeittiere, die mal die Welt bevölkerten und von denen es nur noch Knochen gibt. Wieso es nur noch Knochen gibt, wollte mein Großer übrigens letztens beim Spazierengehen wissen. Was die Dinos eigentlich gegessen haben? Und was denn nun mit ihnen passiert ist? Und ob Mama und Papa die Dinosaurier denn auch noch gesehen haben? Erkläre einem Dreijährigen mal die Evolutionstheorie! Als ich so mitten im Erklären war, sah er ein Haus, das gerade neu gedeckt wurde und wollte wissen: Wieso bekommt das Haus ein neues Dach? Da soll man nochmal mithalten mit dieser Geschwindigkeit, Themen zu wechseln!

Die „Dino-Wheelies“ auf Schatzsuche – Dinosaurier diesmal als Science Fiction

Dinosaurier Buch

Tja, was ist denn nun mit den Dinos passiert? Und wo sind sie hin? Diesen Fragen geht das Buch „Dino-Wheelies – die Schatzsuche“ nicht unbedingt nach – sondern dem Gegenteil: Was passiert, wenn die Dinosaurier zurückkommen?! Diesmal kein Sachbuch, sondern ein witziger Comic, der auf einer originellen Idee beruht: Die Dinos sind zurück. Mit Rädern! Nur wir Menschen sind nicht mehr da – denn die Menschen haben die Erde verlassen. Denn das Buch spielt in der fernen Zukunft. Die Erde ist für den Homo Sapiens unbewohnbar geworden, Wüsten und Urwälder haben die Erde zurückerobert und der Kontinent Neo Pangea ist entstanden. Und hier leben sie, die neuen Dinosaurier. Sie haben sich den neuen Lebensbedingungen angepasst – deshalb die Räder.

Es gibt mehrere Bände dieser lustigen Dinos auf Rädern, die jetzt gerade erschienen sind. Ich habe den Band „Die Schatzsuche“ zum Probelesen geschickt bekommen, außerdem gibt es noch „Das große Rennen“ und „Die Baumfresser“ (mehr Informationen auf der Seite des Verlags Fischerverlage).

dino2

Wovon die Schatzsuche handelt? Die drei Dino Wheelies Bo, Tanka und Pukki sind die besten Freunde und leben gemeinsam in Neo Pangea. Schildkrötendame Mama Tu hat Geburtstag, und Bo, Tanka und Pukki brauchen ein Geschenk. Doch leider haben sie nicht viel Geld. Da bietet ihnen der gewitzte Händler Konrad eine Schatzkarte an, mit der sie bestimmt jede Menge Reichtümer finden und Mama Tu ein richtig tolles Geschenk kaufen können! Sofort machen sich die drei auf den Weg – und stecken schon bald in einem großen Abenteuer.

Eine Mischung aus Comic und Buch für Erstleser

Das Buch hat 96 Seiten und ist vom Verlag ab sechs Jahren empfohlen. Grundschüler haben bestimmt auch ihre Freude daran, es selbst zu lesen. Die Mischung aus Comic und kleineren Textabschnitten macht es einfach. Für meinen fast vierjährigen Großen war es noch ein wenig zu schwer, wobei er es toll findet, die Bilder anzuschauen und über die Dinos zu staunen. Aber für die Zielgruppe ist es eine niedliche, spannende und vor allem lustige Geschichte. Die Bilder sind liebevoll und detailreich gemalt, das gefällt mir gut. Auch für uns Erwachsene gibt es beim Vorlesen einiges zu schmunzeln. Das mag ich an Büchern, wenn es eine Art Metaebene für uns Große gibt, so wie bei meinen geliebten Petzibüchern. Da bringt das Vorlesen gleich noch mal mehr Spaß!

Für meinen kleinen Dino-Fan zuhause muss ich jedoch noch nach einem passenden Sachbuch suchen, dass die Evolution kindgerecht erklärt… wer hier einen Tipp hat – danke schön!

Danke an die Fischerverlage für das Rezensionsexemplar, das mir kostenlos zum Besprechen zur Verfügung gestellt wurde.

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s