Mein Sohn ist traurig: Seine Freundin zieht um! (und ich will ihn am liebsten beschützen, vor allem Traurigen auf der Welt…)

Gestern musste ich meinen Sohn ganz fest in den Arm nehmen und lange trösten. Den ganzen Weg vom Kindergarten bis nach Hause hat er geweint. Und abends im Bett noch einmal. Seine liebe Freundin zieht um. Sie hatte gestern ihren letzten Tag im Kindergarten. Für meinen Großen brach eine Welt zusammen. Es ist sein erster bewusster Abschied (und auch die Aussicht darauf, dass seine Freundin uns bald besuchen kommen kann und wir sie auch, war gestern nur ein kleiner Trost). Und als Mutter möchte man am liebsten mitheulen. Es zerreißt einem das Herz.Kind krabbelt weg Weiterlesen