Windeln per Windel-Abo? Erfahrungen mit Lillydoo

*Werbung und Verlosung

Seit einiger Zeit ist auch mein Kleiner windelfrei – aber ich erinnere mich noch gut an das Schleppen der Windelpakete nach Hause, an die vollen Windeleimer und das ständige schlechte Gewissen, ob der Müllberge, die so ein kleiner Mensch schon in den ersten Lebensjahren hinterlässt. Vor allem das Einkaufen und Schleppen der Windelpakete nervte mich, da ich in der Stadt wohne und immer zu Fuß einkaufen gehe. Da wurde ich neugierig, als ich von Lillydoo hörte: Windeln und Feuchttücher, die man sich bequem per Windel-Abo nach Hause bestellen kann. Dazu noch Windeln frei von Parfümen, Lotionen und Farbstoffen, hautschonend, vegan und tierversuchsfrei und obendrein noch lokal und nachhaltig produziert. Hören sich gut an die Windeln, oder?

Lillydoo, Windeln, Monatsabo

Stilvolle Designs, hautfreundlich und nachhaltig produziert: Lillydoo-Windeln, die es ganz praktisch im Windel-Abo gibt. (Foto Lillydoo).

Weiterlesen

Der Kindergartenrucksack, ein tierisch guter Freund

*Werbung und Verlosung

Mein Kleiner wechselte ja im August von der Tagesmutter zum Kindergarten. Und damit begann die Ära des Pausenbrotschmierens für mich. Klar, dass er nun auch einen richtigen Kindergartenrucksack brauchte. Für seine Brotdose und was man als kleiner Mann sonst noch so an Schätzen mit sich herumschleppt. Wir fanden einen ganz besonders süßen Kinderucksack für ihn, um den ihn sein großer Bruder sehr beneidet: der Elefant Elias von Affenzahn. Bei Affenzahn gibt es nämlich kleine Freunde, große Freunde und alle sehr tierisch… tierisch gut. Und es wird noch tierischer: Einen Affenzahn-Kindergartenrucksack verlose ich an Euch!

foto-3-7

Ist das nicht ein supersüßer Kindergartenrucksack?

Weiterlesen

Was man beim Kinderhochbett beachten muss: Tipps für den Kauf

*Werbung

Auf der Suche nach den richtigen Kindermöbeln muss man ja so einiges beachten. Schließlich will man ja keine Schadstoffschleudern im Kinderzimmer stehen haben. Und dann spielt das Thema Sicherheit noch einmal eine ganz andere Rolle als bei unseren „normalen“ Erwachsenenmöbeln. Besonders viel zu beachten gibt es beim Kauf eines Kinderhochbetts – was einerseits superpraktisch ist, weil man darunter viel Platz zum Spielen hat, aber andererseits soll so ein Hochbett für Kinder natürlich auch besonders sicher sein. Ich habe für Euch mal einen Kinderhochbett-Experten gefragt, was man beim Kauf eines Kinderbettes und Kinderhochbett beachten muss. Felix Orinsky vom Kinderbetthersteller Billi-Bolli kennt sich aus mit den richtigen Hölzern und der optimalen Höhe des Rausfallschutzes bei einem Kinderhochbett: Weiterlesen

Lego und Duplo: Zurecht Klassiker unterm Kinderspielzeug

*Werbung und Verlosung

Duplo und Lego sind Klassiker unter den Kinderspielzeugen – ich habe es schon als Kind geliebt, Städte aus Lego und Duplo zu bauen, mit Straßen und Häusern. Doch das, was heute von der Firma Lego auf den Markt kommt, ist nochmal eine Steigerung zu früher! Zum Beispiel dieses tolle, riesige Duplo-Set, bei dem man quasi um die Welt reist – alles mit Duplosteinen. Oder die Easy to build Lego Juniors Welten, die auch schon Vierjährige ohne Hilfe nachbauen können und ganz einfach Erfolgserlebnisse haben. Und genau so ein Easy to build Set von Lego Juniors könnt Ihr gewinnen! Wie? Lest selbst!

Duplo, Lego, Einmal um die Welt

Duplo ist ein Klassiker unter den Spielzeugen und dieses „Einmal um die Welt“-Set stieß bei uns auf große Begeisterung.

Weiterlesen

Shopvorstellung und Verlosung für Skandinavienfans: Elchkids

*Werbung und Gewinnspiel

Wie Ihr vielleicht schon gelesen habt, bin ich großer Skandinavienfan. Jahr für Jahr verbringen wir unseren Sommerurlaub in Schweden und ein Teil meiner Familie lebt in Finnland (auch wenn es strenggenommen nicht zu Skandinavien zählt), weshalb wir dort auch öfters sind. Ich mag die Landschaften, die Menschen, den Einrichtungsstil, dieses Klare, Freundliche, Helle – und das großartige Design! Nicht nur wunderbare Gläser, Möbel oder Lampen kommen aus Skandinavien, sondern auch superschicke Accessoires fürs Kinderzimmer– von denen ich Euch eins verlose! Könnt Ihr Euch vorstellen, wie mein Herz vor Glück hüpfte, als ich den Elchkids-Onlineshop entdeckte?

Done by Deer, Elchkids, skandinavisches Kinderzimmer

Klares Design und trotzdem süß: Aufbewahrungsbox von Done by Deer.

Weiterlesen

Wie ich im Winter eine Übergangsjacke kaufte

Anzeige*

Bis auf die letzten Tage hat sich der Winter ja eher als halber Frühling präsentiert und die Schneeglöckchen blühen hier auch schon. Also machte ich mich schon mal auf die Suche nach einer neuen Übergangsjacke von Trollkids für meinen Großen. Ich bin eigentlich kein großer Online-Shop-Fan und kaufe, wenn es geht, hier in der Stadt ein. Aber Ihr kennt es wahrscheinlich auch –  manchmal fehlt die Zeit, zum Shoppen in aller Ruhe kommt man sowieso viel zu selten und dann tut sich ein Online-Angebot auf und schwupps landet was im Warenkorb. Weiterlesen

Kinderkoffer zum Fahren: Rutscheauto und Koffer in einem

Anzeige

Wenn wir verreisen, will mein Großer neuerdings immer helfen: beim Trolley-Ziehen. Das sieht zwar sehr süß aus, wenn er den großen Trolley hinter sich herschleppt – klappt aber nur bedingt gut. Seit kurzem haben wir etwas viel Besseres: Einen Kinderkoffer zum Rumfahren! Wie der Trunki-Koffer bei unseren Jungs ankommt und wie Ihr so einen Kinderkoffer (und noch zwei andere tolle Reisegimmicks!) gewinnen könnt, will ich Euch mal genauer aufschreiben.

Trunki, Kinderkoffer, Kindertrolley, Koffer zum Fahren

Nicht nur zum Reisen gut, sondern auch für Wettrennen im Esszimmer: Die Trunkis, Kinderkoffer zum Rumfahren.

Weiterlesen