Milchreiskuchen: Einfaches Rezept für einen saftigen Kuchen mit Milchreis

Milchreis ist so eine Sache, die es bei uns oft als kleine Zwischenmahlzeit gibt. Er lässt sich gut vorbereiten und zusammen mit Apfel, Kirschen, Apfelmus oder einfach nur Zimt und Zucker ist er lecker – und schmeckt allen Kindern. Das sind die besten Gerichte: Wenn endlich mal niemand meckert! Milchreis kann man auch für einen leckeren Kuchen benutzen – er ersetzt das Mehl im Kuchen und macht einen Kuchen richtig schön saftig. Dieser Milchreiskuchen wird in einer Auflaufform gebacken und schmeckt besonders lecker mit einem Klecks Sahne und Marmelade, zum Beispiel Beerenmarmelade oder Erdbeermarmelade. Wer mag, kann unter den Milchreis auch noch gehackte Mandeln mischen, das gibt dem Kuchen ein bisschen Biss und schmeckt besonders lecker! Das Rezept ist ganz einfach:

Zutaten für Milchreiskuchen

  • Milchreis für ca. einen halben Liter Milch
  • ein halber Liter Milch (alternativ Hafermilch oder Mandelmilch)
  • 75 ml Sahne
  • 2 kleine Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • Butter für die Auflaufform
  • eventuell ca 25-30 Gramm gehackte Mandeln
  • Sahne und Marmelade zum Servieren

Und so wird der Kuchen mit Milchreis gebacken

  • Milchreis vorbereiten.
  • Sahne, Eier und Vanillezucker unter den Milchreis rühren. In eine kleine Auflaufform (etwa 20×30 Zentimeter) geben und bei 175 Grad Ober/Unterhitze etwa 25-30 Minuten backen lassen.
  • Leicht abkühlen lassen, lauwarm mit etwas Konfitüre und Schlagsahne servieren.

Wenn ihr mögt, könnt ihr den Milchreis mit etwas Zimt oder gehackten Mandeln verfeinern. Ein richtig leckerer und saftiger Kuchen – den man auch sehr gut als süßes Mittagessen oder als Snack servieren kann.

Nicht das passende Kuchenrezept für euch? Vielleicht ist ja unter diesen Käsekuchenrezepten etwas für euch:

Käsekuchen mit Blaubeeren

Bodenloser Käsekuchen mit Mascarpone und Orange

Käsekuchen mit Kirschen

Kladdkaka-Cheesecake

Schokobrownie-Cheesecake mit Himbeeren

Kennt Ihr mein Kochbuch? „Das Familienkochbuch für nicht perfekte Mütter“ – dort findet Ihr viele weitere Rezepte – unkompliziert nachzukochen und zu backen!

Kennt Ihr auch  meine anderen Bücher?

 „Afterwork Familie: Wie du mit wenig Zeit dich und deine Familie glücklich machst.“
  Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein: Das Selbsthilfebuch für gerade noch nicht ausgebrannte Mütter 

Willkommen Geschwisterchen: Entspannte Eltern und glückliche Kinder.“

Und mein Kinderbuch: Der Blaubeerwichtel

Ein Kommentar zu “Milchreiskuchen: Einfaches Rezept für einen saftigen Kuchen mit Milchreis

  1. Mmmmh ich liebe Milchreis. Allerdings in ich bis jetzt noch nicht auf die Idee gekommen den Milchreis in einen Kuchen zu verarbeiten. Das mache ich aber auf jeden Fall mal. Vielen Dank fürs Teilen.

Schreibe eine Antwort zu Oma Heidi Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.