14 Geschenke zum Zusammenspielen für Sechs- bis Zehnjährige: Worüber freuen sich Kinder ab 6?

Weihnachten nähert sich und ich muss gestehen, ich habe noch kein einziges Weihnachtsgeschenk für meine Kinder besorgt. Aber ich muss ebenfalls gestehen, ich habe bisher jedes Jahr noch bis kurz vor Heiligabend die letzten Geschenke besorgt – und eingepackt habe ich sie immer erst einen Tag vorher, manchmal sogar erst am Heiligen Abend direkt… Ich bin Team Last Minute Geschenkebesorger. Und jedes Jahr nehme ich mir fest vor: Dieses Jahr werde ich rechtzeitig anfangen, Geschenke zu kaufen. Vielleicht klappt es ja dieses Jahr?! Zumindest mache ich mir schon rechtzeitig vor dem 1. Advent Gedanken darüber und den Wunschzettel haben meine Kinder auch schon für den Weihnachtsmann und seine Wichtel aufs Fensterbrett gelegt. Da wir aber hier im November und im Dezember zwei Kindergeburtstage haben, fällt hier immer viel zusammen – und ich komme aus dem Geschenkekaufen gar nicht mehr heraus. Ich freue mich selbst immer über Anregungen für Geschenke für Kinder, denn ich möchte meinen Kindern immer auch eine Überraschung machen und nicht nur den Wunschzettel „abarbeiten“.

Weihnachten nähert sich und ich muss gestehen, ich habe noch kein einziges Weihnachtsgeschenk für meine Kinder besorgt. Aber ich muss ebenfalls gestehen, ich habe bisher jedes Jahr noch bis kurz vor Heiligabend die letzten Geschenke besorgt – und eingepackt habe ich sie immer erst einen Tag vorher, manchmal sogar erst am Heiligen Abend direkt… Ich bin Team Last Minute Geschenkebesorger. Und jedes Jahr nehme ich mir fest vor: Dieses Jahr werde ich rechtzeitig anfangen, Geschenke zu kaufen. Vielleicht klappt es ja dieses Jahr?! Zumindest mache ich mir schon rechtzeitig vor dem 1. Advent Gedanken darüber und den Wunschzettel haben meine Kinder auch schon für den Weihnachtsmann und seine Wichtel aufs Fensterbrett gelegt. Da wir aber hier im November und im Dezember zwei Kindergeburtstage haben, fällt hier immer viel zusammen – und ich komme aus dem Geschenkekaufen gar nicht mehr heraus. Ich freue mich selbst immer über Anregungen für Geschenke für Kinder, denn ich möchte meinen Kindern immer auch eine Überraschung machen und nicht nur den Wunschzettel „abarbeiten“.

Im Grund genommen haben Kinder ja meist zu viel Spielzeug. Deshalb finde ich es besser, wenn man ihnen Dinge schenkt, die aus einer Kategorie sind und von denen man sich Ergänzungen wünschen kann – dh, Spielsachen, die man erweitern kann und die man, ganz praktisch, in eine große Kiste packen kann, um sie aufzuräumen. Bei uns heißt das konkret, dass wir nicht von allen Dingen etwas haben oder sammeln. Zum Beispiel gibt es bei uns nur Legos (dafür davon sehr viele) und kein Playmobil, das war eine Art Grundsatzentscheidung. Denn von beidem sehr viele hätte den Platz in unseren Kinderzimmern gesprengt. Und wenn man Spielsachen erweitern kann, dann landen die, die man schon hat, nicht ungenutzt in der Ecke, wenn es etwas Neues geschenkt gibt, sondern werden mit dem Neuen kombiniert. So haben die Kinder viel langfristiger etwas von ihren Geschenken, was das ganze auch nachhaltiger macht.

Nachhaltige Geschenkideen für Schulkinder

Hier kommt eine Liste mit 14 Tipps, Ideen und Vorschlägen, was man Kindern zwischen sechs und zehn Jahren zu Weihnachten oder zum Geburtstag schenken kann. (Ein Teil der Links sind Affiliate Links, aber die Empfehlungen beruhen auf unseren eigenen Erfahrungen, dies ist also kein gesponserter Werbetext.)

Der Klassiker: Legos

Wir haben nicht nur einzelne Bausets zu verschiedenen Themenwelten wie zum Beispiel die bei uns grad angesagte Meeresforscher-Welt, sondern auch viele Bausteine und Bauteile zum Selbstbauen und Ausdenken, die stammen teilweise noch aus meiner Kindheit. Denn das finde ich das Tolle an Legos: Man kann mit ihnen nach Herzenslust neue Dinge kreieren und muss nicht nur nach Anleitung bauen. So entstehen immer neue Welten und das Ganze macht es zu einem zeitlosen, nachhaltigen und die Kreativität anregenden Spielzeug. Für kleinere Kinder sind Lego-Duplos eine tolle Alternative, übrigens bauen sogar meine beiden Schulkinder noch gerne mit Duplos, weil man damit so schnell große Gebäude bauen kann.

Magnetbausteine

Am Anfang war ich skeptisch, noch mehr Bauklötze im Haus zu haben, aber die Magnetbausteine werden sehr oft herausgenommen und immer neu kombiniert und aufgebaut. Es gibt sie zum Beispiel von GeoSmart, wo es ganz viele verschiedene Ergänzungssets zu den Magnetbausteinen gibt bis hin zu kleinen Robotern! Groß angesagt bei uns ist das Ergänzungsset von GeoSmart mit den Rädern, mit dem bei uns ziemlich abgefahrene Fahrzeuge entstehen, die immer wieder neu kombiniert werden.

Holzbausteine

Ich habe lange geschwankt, ob ich die teuren Kaplasteine kaufen sollte. Ja, sie sind teuer, ja, sehr teuer. Aber nachdem meine Kinder im Kindergarten und bei Freunden so leidenschaftlich und ausdauernd damit gespielt haben, habe ich ihnen den Wunsch erfüllt. Seitdem haben wir hier die fantasievollsten und tollsten Bauwerke! Mir bringt es auch riesigen Spaß mit den Kaplas zu bauen. Es gibt auch günstigere Alternativen zu Kapla, auf jeden Fall würde ich empfehlen bei einer Sorte zu bleiben und gleich einen großen Vorrat zu schenken, bzw immer mal einen Karton nachzuschenken, denn es hat sich bei uns tatsächlich herausgestellt: Je mehr Bausteine, umso größer ist der Spielspaß! Auch mein Großer mit seinen neun Jahren baut und konstruiert mit großer Begeisterung. Das Schöne an klassischen Bausteinen: Man kann sie lange nutzen und in jedem Alter. Der Vorteil an den teuren Kaplasteinen (übrigens gibt es sie bei unserem lokalen Spielwarenhändler günstiger als online, es lohnt sich zu gucken!): Man kann sie gebraucht auch noch für gutes Geld verkaufen, sie verlieren kaum an Wert und sind somit eine nachhaltige Geschenkidee.

Geschenke, an denen Geschwister zusammen Freude haben

Ein Zeitschriftenabo

Als Journalistin bin ich natürlich ein Fan davon, meine Kinder frühzeitig ans Zeitungslesen heranzuführen und zwar nicht nur Digital. Ich finde die Printmedien immer noch wichtig! Es gibt tolle Kinderzeitschriften für verschiedene Altersstufen. Für Kindergartenkinder ist die Geo Mini super, für Schulkinder finde ich die Zeit Leo und Dein Spiegel sehr gut geeignet. Ein Abo für eine Kinderzeitschrift ist ebenfalls ein richtig tolles langfristig Freude machendes Geschenk.

Gesellschaftsspiele

Als Kind habe ich die Spieleabende mit meinen Eltern geliebt und ich bin froh, dass meine Kinder es auch so mögen. Ab sechs, sieben Jahren können Kinder auch schon richtig tolle Spiele spielen, an denen die ganze Familie Spaß hat. Für jüngere Kinder sind Junior-Varianten toll, um sie an die Spiele heranzuführen, wie Monopoly Junior (hier geht es zu einem Testbericht von uns), CATAN Junior (unser Testbericht hier) oder Ubongo Junior (Testbericht hier). Ein ganz heißer Spieletipp ist MyCity (Testbericht hier). Ab dem Grundschulalter ist CATAN schon super geeignet, dafür gibt es auch viele Varianten, die ebenfalls eine tolle Geschenkidee sind. Weitere Spieletipps habe ich hier für Euch.

Gravitrex-Murmelbahn

Murmelbahnen finde ich ja schon für Kleinere super, aber es gibt sie auch für Größere! Uns hat die Gravitrex-Bahn völlig überzeugt und das seit längerem schon. Man kann tolle Erweiterungssets kaufen und meine Kinder haben schon länger ihre Freude daran und bauen wirklich verrückte Bahnen. Hier ist es ähnlich wie bei den Kaplasteinen – je mehr man hat, umso größer wird der Bauspaß. Auch das ist ein Spielzeug, an dem Kinder von sechs bis zehn oder älter viel Spaß haben.

Zauberkasten

Mein neunjähriger Sohn hat vor einiger Zeit das Zaubern für sich entdeckt und führt uns alle möglichen Tricks vor. Es gibt tolle Zauberkästen für Kinder und unterschiedliche Altersgruppen, die man auch miteinander kombinieren kann und ergänzen kann. Mein Sohn ist völlig begeistert von diesem Zauberkasten von den Ehrlich Brothers, bei dem ich die Tricks auch am besten fand.

Detektivutensilien

Detektivgeschichten sind bei uns groß angesagt bei den beiden Schulkindern – und es wird sehr gern Detektiv gespielt. Dafür haben wir verschiedene Detektivmaterialien, meine Kinder (große Fans von ??? Kids) hat vor allem das Detektivzubehör von den ??? Kids von Kosmos überzeugt. Da kann man immer wieder Ergänzungen besorgen, eine gute Startbasis ist der Detektivkoffer.

Bastelmaterialien

Hier kann man ganz viel ergänzen oder erweitern, zum Beispiel besonderes Origami-Papier verschenken, besondere Stifte oder andere Bastelsachen wie besondere Wolle, Wackelaugen, Styroporkörper usw.

Kinder-Werkzeug und Bausätze

Beim Werken mit Kindern ist Erwachsenenwerkzeug nicht immer das Beste, nicht nur weil es zu gefährlich ist, vor allem ,weil es die falsche Größe und Ergonomie hat. Es gibt spezielles Kinder-Werkzeug mit passenden Bausätzen, das man wunderbar ergänzen kann oder dann ein Jahr später zum Geburtstag neues Holz oder andere Dinge schenken kann. Ein langlebiges und nachhaltiges Geschenk! Wir haben den Werkzeugkasten von der Werkkiste, den ich sehr empfehlen kann. Dort gibt es auch Bausätze. Und wer mehr über Werken mit Kindern wissen möchte: Hier habe ich ein Interview zu dem Thema auf dem Blog!

Fischertechnik

Fischertechnik ist ähnlich wie Lego, aber technischer und mit einem edukativen Hintergedanken. Auch hier kann man verschiedene Bausätze für verschiedene Altersklassen kaufen und verschenken. Hier auf dem Blog habe ich mal den Hydraulikbagger vorgestellt.

Experimentierkästen

Viele Experimente lassen sich natürlich mit Haushaltsmitteln machen, hier auf dem Blog hatte ich ja mal einige vorgestellt. Wenn man aber noch ein wenig mehr in die Tiefe gehen möchte, alle Materialien beisammen haben möchte und ein Begleitheft dazu haben möchte, sind Experimentierkästen eine tolle Sache, es gibt sie für verschiedene Altersstufen und Themengebiete.

Und natürlich Bücher!

Bücher sind für mich sowieso mit die tollsten Geschenkideen! Hier auf dem Blog habt ihr viele Buchtipps, zum Beispiel für Leseanfänger. Oder Abenteuerbücher ab sechs. Oder mehrbändige Bücher. Oder unser Lieblingsbuch, die Einschwein-Reihe. Oder die Alea Aquarius-Bücher für Fantasyfans. Und falls ihr auch kleinere Kinder habt, möchte ich Euch natürlich auch mein eigenes Buch, den „Blaubeerwichtel“ ans Herz legen!

Geduldsspiele, die man auch alleine spielen kann

Auch für Reisen sind Geduldsspiele klasse. Meine Kinder mögen es, wenn sie knobeln können und kombinieren müssen. Ein tolles Geschenk ist zum Beispiel das Spiel Rushhour. Auch von Smart Games gibt es eine ganze Reihe von Knobelspielen für einen Spieler ab sechs Jahren. Ich mag zwar Spiele lieber, wo die Kinder zusammenspielen können, aber man kann ja auch zusammen eine Knobelaufgabe lösen! Uns hat ganz aktuell das Spiel Sternenleuchten von SmartGames gut gefallen.

Ich hoffe, ihr habt ein wenig Inspiration für Weihnachtsgeschenke oder auch Geburtstagsgeschenke für Eure Kinder gefunden! Bei allen Geschenkideen möchte ich euch ans Herz legen, bei eurem lokalen Einzelhändler zu schauen, denn supportyourlocaldealer liegt mir immer sehr am Herzen!

Kennt Ihr eigentlich schon mein Kochbuch? „Das Familienkochbuch für nicht perfekte Mütter“ – dort findet Ihr mehr als 80 Rezepte – unkompliziert nachzukochen und zu backen!

Kennt Ihr auch  meine anderen Bücher?

 „Afterwork Familie: Wie du mit wenig Zeit dich und deine Familie glücklich machst.“
  Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein: Das Selbsthilfebuch für gerade noch nicht ausgebrannte Mütter 

Willkommen Geschwisterchen: Entspannte Eltern und glückliche Kinder.“

Und mein Kinderbuch: Der Blaubeerwichtel

Willkommen bei der ganznormalenMama! Wollt Ihr familienfreundliche Reisetipps? Oder kinderleichte Rezepte? Oder Lustiges, Nachdenkliches aus dem Mamaalltag? Dann stöbert im Archiv und folgt mir auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest– ich freue mich auf Euch!

Beim Kommentieren stimmt Ihr meiner Datenschutzerklärung (siehe Menü) zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.