Liebe Grüße an Oma, Opa und an alle, die wir vermissen: Karten für jeden Anlass

*Werbung mit Rabattcode*

Die Großeltern haben wir lange nicht mehr gesehen. Freunde haben wir lange nicht mehr gesehen. Und wenn, dann höchstens aus der Entfernung, auf der anderen Straßenseite, wo man sich zuwinkt und ein paar Sätze wechselt. Und dann jeder seines Weges zieht – Social Distancing eben. Es sind mittlerweile schon so viele Wochen, die wir als Familie in unserem kleinen Kokon leben. Und ein wirkliches Ende, eine Rückkehr der Normalität ist nicht in Sicht. Nicht nur ich vermisse die Normalität, auch meine Kinder vermissen ihre Freunde, ihre Schule (ja, tatsächlich!), den Kindergarten, ihre Großeltern. Was wir neben Videotelefonie entdeckt haben: Karten schreiben. Fotos schicken. Denn noch schöner als ein Videogespräch oder per Direktnachricht verschickte Fotos, ist es, etwas Richtiges in der Post zu haben. Und das Schöne ist, wenn man beides miteinander kombinieren kann: Fotos und Postkarten. Dafür habe ich die Vorlagen vonKaartje2go benutzt, die man ganz einfach mit eigenen Fotos und eigenem Text personalisieren kann.

Ich hatte schon für die Weihnachtspost Karten von Kaartje2go verschickt und war schon damals begeistert über die einfache Bedienbarkeit der Webseite und den schnellen Versand. Gerade jetzt, wo mir im täglichen Spagat zwischen Home Office, Homeschooling und Kindergartenkinder bei Laune halten (achja, und den Haushalt nicht zu vergessen!), die Zeit fehlt, bin ich mehr als froh, wenn etwas schnell und unkompliziert ist! So wie die Homepage von Kaartje2go. Übersichtlich aufgebaut mit Filtern, die funktionieren.

Unkompliziert personalisierte Grußkarten gestalten

Zum Beispiel unter der Rubrik „Grußkarten“ kann man mit wenigen Klicks Karten für den Muttertag, Karten für Oma und Opa, Gutscheine oder Karten zum Thema Liebe oder Freundschaft auswählen. Und wer möchte, kann dann genauer eingrenzen nach Motiven, Farbton oder Stil. Das Schwierigste ist eigentlich die Entscheidung für eine Kartenvorlage! Denn die Auswahl ist nicht nur groß, sondern auch toll! Es gibt Karten für jeden Geschmack und Anlass. Ich habe einfach mal mehrere bestellt, weil ich mich nicht entscheiden konnte – so bekommen die Großeltern also gleich mehrere Karten auf einmal.

Mit einigen Klicks kann man ganz einfach eigene Bilder hochladen, muss man aber nicht, es gibt auch Karten, die ohne eigene Fotos auskommen. Genauso kann man den Text ganz einfach personalisieren – oder wenn man es ganz unkompliziert haben möchte, die Textvorschläge übernehmen! Dann kann man die Karten auch sofort an den Empfänger adressieren, der die Karte dann zeitnah im Briefkasten hat.

Das Schöne: Karten gestalten und bestellen bei Kaartje2go geht so schnell und unkompliziert, dass man es auch einfach mal zwischendurch, ganz spontan machen kann. Wenn einem gerade danach ist, jemand Lieben mitzuteilen, dass man an ihn denkt. Oder einfach mal „danke“ zu sagen. Und sind das nicht die schönsten Überraschungen? Die ganz unerwartet im Briefkasten eintrudeln? Ein paar liebe Zeilen, Bilder von den Liebsten, einfach mal so, weil jemand grad an einen gedacht hat?! Das werden wir jetzt häufiger mal machen, haben wir uns vorgenommen.

Wobei der Muttertag auch ein schöner Anlass ist, der Mutter oder Oma einmal ein paar liebe Worte und eine schöne Karte zu schicken, finde ich. Gerade in diesem Jahr, in dem der Muttertag so anders ist als sonst.

10 Prozent sparen: Rabattcode für meine Leserinnen

Und damit Ihr Euren Liebsten auch einfach mal einen Kartengruß schicken könnt (oder zum Muttertag) habe ich einen Rabattcode für Euch, mit dem Ihr bei der Bestellung bei Kaartje2go 10 Prozent sparen könnt: ganznormalemama10 (gültig bis 31.12.2020). Wenn Ihr unterdiesem Link bestellt, ist der Rabattcode schon automatisch im Warenkorb für Euch hinterlegt, einfacher geht es kaum!

Viel Spaß beim Bestellen :-)

Kennt Ihr mein Kochbuch? „Das Familienkochbuch für nicht perfekte Mütter“ – dort findet Ihr viele weitere Rezepte – unkompliziert nachzukochen und zu backen!

Kennt Ihr auch  meine anderen Bücher?

 „Afterwork Familie: Wie du mit wenig Zeit dich und deine Familie glücklich machst.“

Willkommen Geschwisterchen: Entspannte Eltern und glückliche Kinder.“

Und mein Kinderbuch: Der Blaubeerwichtel

Willkommen bei der ganznormalenMama! Wollt Ihr familienfreundliche Reisetipps? Oder kinderleichte Rezepte? Oder Lustiges, Nachdenkliches aus dem Mamaalltag? Dann stöbert im Archiv und folgt mir auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest– ich freue mich auf Euch!

3 Kommentare zu “Liebe Grüße an Oma, Opa und an alle, die wir vermissen: Karten für jeden Anlass

  1. Ich war kurz enttäuscht, weil ich dachte, die Karten werden selbst geschrieben.

    Habe nicht aber hinreißen lassen und eine Muttertagskarte gestaltet.

Schreibe eine Antwort zu Luisa Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.