Stopptanz und Co. – unsere Deezer-Playlist für den Kindergeburtstag

*Werbung*

Gestern ist mein Mittlerer 6 geworden. In Worten sechs Jahre alt! Unfassbar, wie die Zeit vergeht. Natürlich haben wir es groß gefeiert – mit der obligatorischen Schatzsuche und allem, was dazu gehört. Und zwar: Stopptanz! Das habe ich schon als Kind großartig gefunden! Praktischer als unser in die Jahre gekommener CD-Player ist dazu Musik von Deezer. Denn oft sind auf den CDs nicht nur Lieblingslieder, sondern auch viele Songs, bei denen mein Sohn Einspruch einlegt. Denn klar, dass auf seiner Geburtstagsparty bitte nur seine Lieblingslieder gespielt werden sollen. Und das kann man ganz einfach mit einer Playlist bei Deezer lösen. Eine extra Kindergeburtstagsparty-Playlist, die wir nicht nur für den Stopptanz abspielen, sondern auch gerne mal so am Nachmittag laufen lassen.

317F41A5-ECA2-451E-863C-242BBD339FA6.jpeg
Wie der Streamingdienst Deezer funktioniert und wie unsere Erfahrungen mit Deezer Family sind, habe ich hier schon mal aufgeschrieben (dort findet Ihr übrigens meine Gute-Laune-Playlist, falls Ihr mal meine Lieblingsmusik kennenlernen wollt!)Wir haben jetzt seit über einem halben Jahr das Deezer Family Abo, wo man für 14,99 Euro im Monat für maximal 6 Familienmitglieder unterschiedliche Profile anlegen kann. So können alle Familienmitglieder ihre eigene Lieblingsmusik oder ihre Lieblingshörspiele unabhängig voneinander und zeitgleich auf verschiedenen Endgeräten hören – und keiner kommt sich in die Quere. Mein Mann kann seine Musik hören, ich meine Rocksongs und meine Kinder ihre 3 ???-Folgen, alles zeitgleich. Dafür haben meine Kinder ein ausrangiertes Smartphone von mir bekommen, auf dem ich Deezer für sie angelegt habe und das sie nur für diesen Zweck benutzen dürfen. Übrigens ist die Bedienung von Deezer selbsterklärend und kinderleicht! Und, was mir sehr gut gefällt: Für Kinder kann man ein Kids-Profil einrichten, so dass sie gar nicht erst an Inhalte kommen, für die sie noch zu jung sind. Wenn man das kostenpflichtige Abo hat, dann ist Deezer auch komplett werbefrei.

2691826D-0362-40C2-B310-86CFCD01AE4E.jpeg

Unsere Playlist für den Kindergeburtstag

Aber zurück zum Kindergeburtstag! Ich habe zusammen mit meinem Sohn eine Playlist angelegt für seine wilde Party. Das geht ganz einfach. Wollt Ihr mal reinhören?! Dann lauscht mal hier:

Stopptanzen kennt Ihr auch, oder?

Ein Riesenspaß!

Kurz beschrieben: Es spielt Musik, alle Kinder tanzen und wenn die Musik stoppt, müssen alle in ihrer Bewegung einfrieren.  Was ziemlich lustige Ergebnisse hat, vor allem wenn man, wie meine Jungs, so richtig wild durch die Gegend hüpft, mit schlenkernden Armen und Beinen. Wer wackelt oder als letzter einfriert, scheidet aus. Wobei wir diese Variante nicht spielen, weil dann ja ein Kind nicht mehr mitspielen kann. Deshalb wird dann einfach gelacht und weiter gespielt, solange, bis die Kinder keine Lust mehr haben. Oder es Abendbrot gibt. Oder die Playlist durchgelaufen ist. Oder es Zeit für Reise nach Jerusalem ist, wo diese Playlist auch ihren Einsatz hat.
9A96CE57-7927-42C8-8D15-55C11E66DEF7.jpeg

Genauso kann man sich bei Deezer eine Playlist auch fürs Auto anlegen oder für die Zugfahrt. Übrigens auch als Download, so dass man nicht auf ein funktionierendes Netz angewiesen ist. Wer schon mal mit dem Auto durch Schleswig-Holstein gefahren ist, weiß, wovon ich spreche…

Tanzen und Singen rettet die Stimmung

Unsere Stopptanzplaylist läuft übrigens nicht nur am Kindergeburtstag: Gerade an Schlechtwetter-Nachmittagen ist so eine Gute-Laune-Playlist genau das Richtige, um die Kinder sich mal richtig austoben zu lassen. Sogar meine Kleine tanzt schon begeistert mit. Richtig lustig wird es dann, wenn ich noch mittanze.

BBEA1501-630F-4E1F-BDFE-E13AFFD1B685.jpeg
Ganz ehrlich: Es bringt richtig, richtig viel Spaß. Je wilder, umso besser! Für mich ist es tatsächlich oft ein Retter in der Not, wenn die Stimmung zu kippen droht: Dann hilft eine wilde Nachmittagskinderdisko, bei der sich alle auspowern und am Ende lachend auf den Boden fallen. Schlechte Laune ist dann sofort weggezaubert! (Allerdings führt es auch oft dazu, dass die Kinder dann so richtig aufdrehen. Weshalb man dann vorm Schlafengehen vielleicht besser die Gute-Nacht-Lieder-Playlist abspielen sollte…)

Tanzen macht jedenfalls gute Laune! Und wenn Ihr die Lieder dazu gemeinsam aussucht, kommt man aus dem Entdecken gar nicht mehr heraus, denn die Auswahl bei Deezer ist groß. Probiert es doch mal aus, gleich am Wochenende! Und wenn Euch das Stopptanzen zu viel wird, schickt die Kinder mit ihrer Playlist in ihr Kinderzimmer und hört Euch mit Eurem Profil Eure Lieblingslieder an. Oder Ihr spielt Euch gegenseitig Eure Deezer-Playlisten vor – jeder muss dann mal die Lieblingsmusik des anderen „ertragen“. Oder einfach gut finden und mitsingen.

Erfahrungsbericht mit deezer Family

Kennt Ihr schon meine Bücher?

 „Afterwork Familie: Wie du mit wenig Zeit dich und deine Familie glücklich machst.“

Willkommen Geschwisterchen: Entspannte Eltern und glückliche Kinder.“

Und mein Kinderbuch: Der Blaubeerwichtel

F6E3EF40-BDE1-40D5-B07D-317FA7CCC3C6

Willkommen bei der ganznormalenMama! Wollt Ihr familienfreundliche Reisetipps? Oder kinderleichte Rezepte? Oder Lustiges, Nachdenkliches aus dem Mamaalltag? Dann stöbert im Archiv und folgt mir auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest– ich freue mich auf Euch!

 

Beim Kommentieren stimmt Ihr meiner Datenschutzerklärung (siehe Menü) zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.