Last Minute Geschenktipps: Bücher für die Freundin oder sich selbst

*Verlosung/ Buchrezensionen und Werbung wegen Affiliate Links*

Habt Ihr schon an ein Geschenk für eine gute Freundin, Eure Mutter oder Euch selbst gedacht? Ich beschenke mich zum Beispiel auch immer gerne selbst an Weihnachten – ich finde, man sollte nicht nur an andere sondern auch mal an sich selbst denken! Wir Mütter neigen ja dazu, uns selbst gern auch mal aus den Augen zu verlieren, vor allem im Weihnachtsstress. Also – gönnt Euch doch selbst mal etwas Gutes! Zum Beispiel ein Buch, mit dem Ihr Euch selbst gut tut. Ich habe eine Reihe von Ratgebern, mit denen Ihr Euch oder einer Freundin wirklich etwas Gutes tut. Darunter ein Yogabuch, ein Ratgeber zum Thema „Energiefresser erkennen“, ein Buch darüber, wie man Kraft aus sich selbst schöpft und ein Buch mit Tipps, wie man eine positivere Ausstrahlung erreicht. Und nicht zuletzt mein eigenes Buch „Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein„, in dem ich Tipps für Mütter gebe, wie man sich selbst und seine eigenen Bedürfnisse nicht aus den Augen verliert. Außerdem verlose ich fünf mal das Buch „Energiegeladen statt dauermüde“!  

Das neue Jahr beginnt man ja gerne mit guten Vorsätzen. Wie wäre denn der gute Vorsatz, im nächsten Jahr einfach mal mehr für sich selbst zu tun? Vielleicht sind ja diese Bücher  aus dem Trias Verlag eine gute Motivation dazu:

„Glücklich, schön & selbstbewusst: Ihr Weg zu positiver Ausstrahlung“

Dieser Ratgeber von Carmen Maria Poller liest sich locker und gibt dennoch viele, viele Tipps, wie man sein Leben positiver gestaltet und die eigenen Talente wieder mehr würdigt und in den Fokus rückt. Sie zeigt auf, wie man sich auf die eigenen Stärken besinnt und Gedanken in Glücksgefühle umwandeln kann – und mit Selbstzweifeln umgeht. Denn, wer positiv eingestellt ist und sich seiner eigenen Stärken bewusst ist, der strahlt das auch aus. So entwickeln man Charisma. In dem Buch findet man verschiedene Wege, wie man positivere Gedanken formuliert, aber auch wie man dem eigenen Körper etwas Gutes tut, um gesünder und fitter zu sein und das Immunsystem zu stärken, in einem Kapitel geht es auch darum, wie man mit negativen Gedanken und Stress umgeht.

„Energiegeladen statt dauermüde: Energiefresser erkennen – ungeahnte Kraftquellen freisetzen“

Ein tolles Buch, das ich verschlungen habe und mich sehr freue, dass ich fünf Exemplare an Euch verlosen darf! Das Buch von der großartige Libby Weaver gibt wunderbare Tipps und hat wirklich etwas in mir bewegt, wie ich mit Energiefressern umgehe und wie ich mehr Energie im Alltag habe, trotz all des Schlafmangels, den ich mit drei Kindern nun mal habe. Libby Weaver ist australische Ernährungsexpertin und schildert in dem Buch leicht verständlich und gut lesbar das Zusammenspiel von Hormonen, Nerven, Schlaf und Verdauung und wie das mit der Energie zusammenhängt. Neben der Theorie gibt es viele wirklich umsetzbare Tipps für den Alltag. Da geht es um die Ernährung, den Schlaf, das Unterstützen der Verdauung, den Umgang mit Stress, die Rolle der Nebennieren und wieso Wasser so wichtig ist. Das Thema Energie wird von der naturwissenschaftlichen und physiologischen Seite her beleuchtet, so geht es auch um die Schilddrüse, den Eisenspeicher, aber auch darum, wie man sein Leben aktiv verändern kann. Wenn Ihr das tolle Buch gewinnen wollt, dann hinterlasst mir bis Sonntagabend, 15.12.2018, 22 Uhr, einen Kommentar unter diesem Text. Ich lose gleich am Montag aus und bringe die Bücher dann zur Post!

01C78C64-0169-47B4-9FCD-5507043BF4C7.jpeg

Gesundheit, Selbstbewusstsein, Kraft und Zeit für sich selbst: Bücher für Frauen

„Gesundes Ego, starkes Ich. Kraft aus sich selbst schöpfen“

Das Buch von Julitta Rossier zeigt auf, wie man mit mehr Selbstbewusstsein und Selbstliebe durchs Leben geht und so Kraft für das Leben schöpft. In dem gut lesbaren und sehr informativen Buch werden verschiedene Wege zu mehr Selbstwertschätzung und Selbstbewusstsein erklärt, dabei geht es auch um Selbstakzeptanz und Selbstempathie. Julietta Rossiers Buch verhilft nicht nur zu mehr Selbstvertrauen, sondern ermuntert auch dazu, zu seinen Ecken und Kanten zu stehen und sich selbst zu entfalten. Besonders gut haben mir die praktischen Übungen in den Kapiteln geholfen, die nicht nur Impulse geben sondern auch motivieren, an dem Thema wirklich dran zu bleiben.

„Yoga Body. Asanas & Ernährung perfekt kombiniert: straff, schlank, schön“

Ich mache seit einigen Jahren Yoga und bin begeistert davon. Yoga tut mir einfach gut – und ich versuche so oft wie möglich, kleine Einheiten in meinen Alltag einzubauen und einmal die Woche zu meinem Yogakurs zu gehen. Ich mag besonders sportliche, fordernde Übungen. An diesem Buch von Nicole Reese und Iris Lange-Fricke mag ich, dass Yoga und Ernährung mit einander kombiniert wird. Am Ende gibt es nämlich viele Seiten Rezepte, die perfekt zu den Asanas passen. Es gibt verschiedene Snacks, Hauptgerichte, Frühstück und leckere Rezepte und dazu auch etwas Theoretisches, welche Ernährung zu den Yogaübungen passt, welche Lebensmittel entgiften, dem Körper gut tun, gut für den Stoffwechsel, die Tiefenmuskulatur und das Bindegewebe sind. Der andere Teil des Buches sind Yogaübungen und ganze Übungsreihen, die das Bindegewebe straffen, entgiften, den Stoffwechsel anregen, gut für die Verdauung sind und auch für das innere Loslassen. Dabei werden einzelne Übungen und Asanas vorgestellt (mit Fotos und Schritt für Schritt, so dass man auch als Laie versteht, worum es geht), aber auch ganze Übungsreihen, darunter der Sonnengruß, aber auch eine 15 Minuten Reihe oder eine 60 Minuten Reihe. Bei den einzelnen Asanas steht auch immer gut beschrieben, wieso sie dem Körper gut tun. Ein sehr empfehlenswertes tolles Buch, das nicht nur für geübte Yogis ist, sondern auch Anfängern sehr gut weiterhilft.

„Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein: Das Selbsthilfebuch für gerade noch nicht ausgebrannte Mütter“

In diesem Zusammenhang möchte ich Euch auch mein eigenes aktuelles Buchs ans Herz legen! Denn es passt thematisch einfach sehr gut zu den anderen Büchern. Es geht auch um Achtsamkeit, um Stressprävention, darum, was Stress mit unserem Körper macht und wie man als Mutter mehr Zeit für sich hat, kleine Ruhepausen findet und welche Sportarten und Entspannungsarten gut für uns Mütter sind. Das Buch ist eine Ermunterung, auch mal an sich zu denken, ohne schlechtes Gewissen und mit einer gesunden Portion Egoismus. Denn niemandem ist geholfen, wenn wir Mütter uns aufopfern bis es nicht mehr geht und dann zusammenklappen! Außerdem gehe ich der Frage nach, woher eigentlich der Druck auf Mütter von heute kommt und wie man mit dem Perfektionismuswahn und der scheinbar perfekten Welt in den sozialen Medien umgeht. Ein Buch und ein Thema, das mir sehr am Herzen liegt!

Falls Ihr also Euch selbst beschenken wollt – oder aber eine gute Freundin, die Mutter,  die Schwiegermutter oder der Erzieherin Eurer Kinder eine Freude machen wollt: Diese Bücher kann ich Euch wärmstens empfehlen! Ich habe nachgeschaut, wenn  Ihr sie über die von mir gesetzten Affiliate Links bestellt, treffen sie alle noch vor Heiligabend bei Euch ein :-)

PS – Affiliate Link bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn Ihr das Buch über den Link bestellt. Für Euch wird es dadurch nicht teurer, keine Sorge!

Willkommen bei der ganznormalenMama! Wollt Ihr  familienfreundliche Reisetipps? Oder kinderleichte Rezepte? Oder Lustiges, Nachdenkliches aus dem Mamaalltag? Dann stöbert im Archiv und folgt mir per Email,  auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest – ich freue mich auf Euch!

Und wusstet Ihr, dass mein neues Buch Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein: Das Selbsthilfebuch für gerade noch nicht ausgebrannte Mütter auf dem Markt ist?  Und natürlich immer noch erhältlich ist mein Ratgeber zum Thema zweites Kind: „Willkommen Geschwisterchen: Entspannte Eltern und glückliche Kinder

34 Kommentare zu “Last Minute Geschenktipps: Bücher für die Freundin oder sich selbst

  1. Mehr Energie? Kann ich brauchen mit meinen beiden kleinen Energiebündeln 😉! Würde mich deshalb über das Buch sehr freuen!
    Liebe Grüße

Schreibe eine Antwort zu Bea Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.