Mini-Kakao-Kuchen mit Zimt – ein Plätzchen-Rezept ohne Kühlstellen

In der Adventszeit vergeht kaum ein Tag ohne Backen bei uns. Meine Kinder lieben es, Plätzchen zu backen. Am liebsten natürlich mit Ausstechen und reichlich Verzieren (man beachte hier die Regel: je mehr Streusel, desto besser!) – aber nicht immer haben sie die Geduld (oder die Zeit) zu warten, bis der Teig seine Stunde im Kühlschrank geruht hat. Deshalb mag ich Rezepte ohne Teig kühlstellen, wie die schwedischen Mandelplätzchen, die ich hier einmal vorgestellt hatte. Genauso lecker und noch viel schneller gebacken sind die Schokoplätzchen mit Zimt, bei denen man aus dem Teig einfach nur Kugeln formt. Da können auch schon kleine Kinder begeistert beim Plätzchenbacken mithelfen! Und superlecker sind diese Kakao-Plätzchen auch – sie sind eher so Minikuchen als klassische Plätzchen und kommen mit wenig Zucker aus!

Zutaten für etwa 24 Mini-Schokokuchen-Plätzchen

  • 100 Gramm Butter
  • 2 mittelgroße Eier
  • 100 Gramm Rohrohrzucker (brauner Zucker geht auch)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 Gramm Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL Kakaopulver (der herbe Backkakao)
  • 100 Gramm gemahlene Mandeln
  • etwas Zimt nach Geschmack
  • etwas Puderzucker zum Wälzen

99DD996A-47A5-45B3-8519-7C7C7F405F9D.jpeg

So gelingen diese Schokoplätzchen

  1. Butter im Wasserbad schmelzen. Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.  Geschmolzenen Butter unterrühren.
  2. Mehl mit Backpulver, Kakao und Mandeln mischen und unter den Teig heben.
  3. Der Teig ist nun relativ fest. Aus dem Teig etwa 20-25 kleine Kugeln formen und aufs Backblech setzen.
  4. Bei 180 Grad Ober/Unterhitze etwa 10 Minuten backen.
  5. Die warmen Kuchen-Plätzchen in der Zucker-Zimt-Mischung wälzen.

Diese Minikuchen mit Kakao schmecken warm am allerbesten, aber sie sind auch noch eine Woche lang richtig lecker und locker – und schmecken so richtig schokoladig! Da vermisst auch keiner den Zucker. Und wer ihn vermisst, streut einfach ein bisschen mehr Puderzucker obendrauf :-)

B834261D-F98F-40CA-9D91-7DD712C6E508.jpeg

Willkommen bei der ganznormalenMama! Wollt Ihr  familienfreundliche Reisetipps? Oder kinderleichte Rezepte? Oder Lustiges, Nachdenkliches aus dem Mamaalltag? Dann stöbert im Archiv und folgt mir per Email,  auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest – ich freue mich auf Euch!

Und wusstet Ihr, dass mein neues Buch Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein: Das Selbsthilfebuch für gerade noch nicht ausgebrannte Mütter auf dem Markt ist?  Und natürlich immer noch erhältlich ist mein Ratgeber zum Thema zweites Kind: „Willkommen Geschwisterchen: Entspannte Eltern und glückliche Kinder

2 Kommentare zu “Mini-Kakao-Kuchen mit Zimt – ein Plätzchen-Rezept ohne Kühlstellen

  1. Sehr lecker! Gleich noch ausprobiert bei Dauerregen und Sturm……! Für uns sogar die ersten Plätzchen für dieses Jahr!

Beim Kommentieren stimmt Ihr meiner Datenschutzerklärung (siehe Menü) zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.