Das erste eigene Fahrzeug für unser Baby: Gokart und Laufrad in einem (mit Verlosung)

*Werbung und Gewinnspiel*

Wir haben einen Neuzugang in unserem Fuhrpark! Es ist mintgrün, ziemlich flott und gehört unserem Baby! Ihre großen Brüder sind sehr neidisch auf den neuen Flitzer aus dem Hause BERG. Richtig gehört, BERG, das sind die mit den Pedal-Gokarts, die nicht nur wirklich funktionieren sondern auch sehr langlebig sind. Und nun gibt es ein Fahrzeug für Kinder ab 10 Monaten: das BERG Go². Das bis ungefähr 30 Monate benutzt werden kann – erst als Laufrad und dann als Pedal-Gokart. Nun ist es ja so, dass wir als Haushalt mit drei Kindern schon einen recht, sagen wir mal, gut ausgestatteten Fuhrpark haben. Roller, Fahrräder, Rutscheauto und dann noch die ganzen diversen Draufsitz-Bagger meines Baustellenfans. Da haben wir doch alles? Bisher nicht. Jetzt ja. Denn das BERG Go² ist eine super Ergänzung für unsere Kinderfahrzeuge – und etwas ganz Neues, was wir in der Form noch nicht kannten. Und das Beste: Ihr könnt ein BERG Go² gewinnen! Wie? Lest selbst:    

 

Kaum aus dem Karton ausgepackt, schon war das BERG Go² ruckzuck aufgebaut – was die beiden großen Brüder unter den kritischen Augen des Babys und des Papas übernahmen (es ging wirklich einfach!). Am liebsten hätten sie sich sofort draufgesetzt, denn sie lieben alles, was fährt. Aber unser Baby wusste sofort: Das ist für mich. Denn sie zog sich wie selbstverständlich am Lenker hoch und strahlte stolz in die Runde. Wenn Babys Laufen lernen und sich an allem hochziehen, dann befällt uns Eltern ja immer dieses bange Gefühl: Klappt es? Kann sie nicht umkippen? Ist das, an dem sie sich hochzieht, auch wirklich stabil? In diesem Fall kann ich die Frage eindeutig mit „ja“ beantworten: Das BERG Go² ist wirklich stabil. Es ist nämlich kein Dreirad, wie es für diese Altersklasse sonst so oft angeboten wird. Es steht auf vier Reifen und ist so gebaut, dass es nicht umkippt, wenn sich ein Baby an einer Lenkerseite hochzieht. Es wackelt noch nicht mal. Und auch wenn sich unser Babymädchen darauf setzt, also ein Bein elegant über den Sattel schwingt und sich dabei am Lenker festhält, kippt und wackelt nichts. Das Laufrad-Pedal-Gokart steht sicher.

Dicker Pluspunkt an BERG!

Eine Mischung aus Laufrad, Gokart und Dreirad

Und tatsächlich schafft es unser elf Monate altes Baby ganz alleine, sich hochzuziehen und auf den Sattel zu setzen. Ihr musste es noch nicht einmal jemand vormachen, sie machte es einfach ganz intuitiv. Und strahlte wieder stolz als sie da so saß, ganz vorne an den breiten, langen Sattel gerutscht, so dass ihre Beine den Boden berührten. Wir hatten die Pedale eingeklappt. Ja, richtig gelesen. Die beiden Pedale lassen sich ganz einfach einklappen. So kann das BERG Go² bei kleineren Kindern erst einmal als Laufrad benutzt werden – nur viel stabiler, da es ja zwei Reifen hat.

Meine Babymaus jedenfalls hatte den Dreh schnell raus und schiebt nun ihr mintgrünes Fahrzeug entweder wie ein Fahrrad durch die Küche oder aber setzt sich drauf und macht einen auf Laufrad. Noch besser findet sie es, wenn sich einer der Brüder dahinter setzt (der Sattel ist lang genug) und sie durchs Zimmer chauffiert.

Erfahrungsbericht Berg go2 kleinkindfahrzeug Laufrad

Das BERG Go² ist für Kinder von 10 bis 30 Monaten gebaut, also ein Kleinkindfahrzeug, das eine Tragkraft bis 20 Kilo hat. (da ich zwei Leichtgewichtjungs habe, können sie es zu ihrer Begeisterung auch noch nutzen) Es ist so konstruiert, dass es nicht umgebaut werden muss. Werden die Kinder größer, rutschen sie auf dem langen Sattel einfach weiter nach hinten. Außerdem ist es so geradlinig gebaut, dass die Beine und Füße nicht mit den Reifen in Kontakt kommen, auch nicht, wenn die Pedale ausgeklappt sind. So kann sich niemand die Füße einklemmen. Sind die Kinder dann groß genug, können sie mit ausgeklappten Pedalen fahren – wie auf einem Dreirad oder Gokart. Nur halt stabiler als auf einem Dreirad. So lernen sie schon das Pedaltreten – was ihnen später beim Fahrradfahren lernen sehr von Vorteil sein wird.

37B64279-5926-42CA-B406-00B904F161C4

Fahrzeug für Kleinkinder ab 10 Monaten

Was soll ich sagen? Uns hat das BERG Go² ist eine klasse Alternative zu Rutscheautos oder Dreiräder. Wir waren vom ersten Augenblick an begeistert. Denn es ist wirklich stabil, intuitiv bedienbar und sehr gut verbaut. Da sind keine spitzen Kanten, es wackelt und klappert nichts. Und das, obwohl dieses Kleinkindfahrzeug bei uns gerade sehr oft, also mehrmals täglich, in Betrieb ist! Die Reifen rollen angenehm leise ab. Und auch preislich finde ich es auch absolut angemessen – es ist online ab 78 Euro erhältlich. Preis und Leistung stimmen hier überein. Falls Ihr also noch ein Weihnachtsgeschenk sucht, kann ich Euch dieses Kleinkindfahrzeug absolut empfehlen.

Verlosung: Gewinnt ein BERG Go²

Und eben so ein BERG Go² könnt Ihr gewinnen – in Eurer Wunschfarbe! Das BERG Go² gibt es nicht nur in dem Mintgrün, sondern auch in rosa und hellblau. Wie Ihr in den Lostopf kommt?

  1. Bedingung: Hinterlasst mir bis zum Sonntag, 18. November 2018, 22 Uhr einen Kommentar unter diesem Blogpost oder beim entsprechenden Facebook-Post auf meiner FB-Seite und verratet mir Eure Wunschfarbe.
  2. Bedingung: Wenn Ihr mir dann auch noch bei Facebook, Instagram oder per Emailnewsletter folgt, landet Ihr im Lostopf!
  3. Ein Extralos gibt es wie immer für das Teilen bei Facebook – markiert mich dann doch bitte, damit ich es nicht übersehe. Damit verdoppelt Ihr Eure Chance!

Der Gewinner wird ausgelost und per Mail benachrichtigt. Es wird nur die Gewinneremailadresse für den Versand weitergegeben, keine weitere Verwendung der Emailadressen. Teilnahme ab 18, kein Umtausch, keine Gewähr, keine Barauszahlung. Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook, Instagram und anderen sozialen Medien. Der Gewinn wird von BERG zur Verfügung gestellt.

Gewinnspiel und Erfahrungen mit dem ketcart für Babys Berg Go 2

Ich drücke Euch die Daumen!

Willkommen bei der ganznormalenMama! Wollt Ihr  familienfreundliche Reisetipps? Oder kinderleichte Rezepte? Oder Lustiges, Nachdenkliches aus dem Mamaalltag? Dann stöbert im Archiv und folgt mir per Email,  auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest – ich freue mich auf Euch!

Und wusstet Ihr, dass mein neues Buch Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein: Das Selbsthilfebuch für gerade noch nicht ausgebrannte Mütter auf dem Markt ist?  Und natürlich immer noch erhältlich ist mein Ratgeber zum Thema zweites Kind: „Willkommen Geschwisterchen: Entspannte Eltern und glückliche Kinder

206 Kommentare zu “Das erste eigene Fahrzeug für unser Baby: Gokart und Laufrad in einem (mit Verlosung)

  1. Oh das ist wirklich ein tolles Teil 😍 Damit könnte unsere Kleinste dann im Frühjahr durchstarten und die großen Geschwister jagen 😂 Mintgrün wäre schön 🍀

  2. Moin. Eine tolle Verlosung. Wir werden im April zum zweiten Mal Großeltern. Da wir nicht wissen, ob Junge oder Mädchen wäre MINTGRÜN ideal. Liebe Grüße
    🤗

  3. Was für ein toller Gewinn – das wäre ein tolles Weihnachtsgeschenk für unsere kleine Maus. Mintgrün gefällt uns am Besten :-).

  4. Hallihallo ❤ Was für ein tolles Dreirad. Für unsere zwei Mädchen wäre die Farbe Türkis richtig toll! Ein schönes Geschenk m! Vielen lieben Dank für die tolle Verlosung!
    Alles Liebe Irene Knapp

Beim Kommentieren stimmt Ihr meiner Datenschutzerklärung (siehe Menü) zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.