Schneller Zitronenkuchen vom Blech

 

Bevor es mit der Weihnachtsbäckerei losgeht, haben wir noch einmal einen richtig schönen saftigen Zitronenkuchen gebacken. Diesmal nicht den Rührteig aus der Form, sondern einen Blechkuchen mit Zitrone vom Blech. Unglaublich schnell gebacken und mit einem feinen Zitronen – und Orangengeschmack. Das Rezept kommt aus Schweden, ich habe ein Rezept für einen Kuchen aus der Napfform umgewandelt für einen Blechkuchen und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden :-) Dieser Kuchen schmeckt wirklich nach Sommer in Schweden  -und das nicht nur im Sommer sondern auch jetzt im Herbst! 

Zutaten für einen Blechkuchen mit Zitrone und Apfelsine

  • 250 Gramm Butter
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Bio- Apfelsine
  • 3 mittelgroße Eier
  • 125-150 Gramm Rohrohrzucker (je nach Geschmack, ich nehme eher weniger)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125 Gramm Weizenmehl

562CB152-9402-4E25-A1AE-E0567618970C

Rezept für Zitronenkuchen vom Blech

  1. Butter schmelzen. Zitronenschale und Apfelsinenschale abreiben, beide Früchte auspressen.
  2. Eier, Zucker und Vanillezucker richtig schön schaumig rühren. Die geschmolzene Butter, Zitronenschale und Orangenschale und den ausgepressten Saft unterrühren. Zum Schluss das Mehl unterheben, nicht zu sehr mixen, so dass der Tag locker bleibt.
  3. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen – eher ein kleineres Blech nehmen, etwa 20×30 Zentimeter groß oder 30×40.
  4. Im  auf 150 Grad Umluft vorgeheizten Backofen etwa 35-40 Minuten backen, Stäbchenprobe!
  5. Wer es mag, kann den Zitronenkuchen anschließend mit Puderzucker bestäuben. Mir ist das immer etwas zu süß, aber meine Kinder lieben es.

Guten Appetit! Dieser Kuchen schmeckte tatsächlich am nächsten Tag noch besser – und er war schon am ersten Tag fast ganz aufgegessen, weil er so lecker war. Sehr saftig und sehr locker. Oder wollt Ihr eher einen Apfelkuchen vom Blech? Oder einen Kirschkuchen vom Blech? Lecker ist auch der Grießkuchen vom Blech!

CC027D95-2D64-4224-AAC3-10CA679BD567.jpeg

Willkommen bei der ganznormalenMama! Wollt Ihr  familienfreundliche Reisetipps? Oder kinderleichte Rezepte? Oder Lustiges, Nachdenkliches aus dem Mamaalltag? Dann stöbert im Archiv und folgt mir per Email,  auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest – ich freue mich auf Euch!

Und wusstet Ihr, dass mein neues Buch Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein: Das Selbsthilfebuch für gerade noch nicht ausgebrannte Mütter auf dem Markt ist?  Und natürlich immer noch erhältlich ist mein Ratgeber zum Thema zweites Kind: „Willkommen Geschwisterchen: Entspannte Eltern und glückliche Kinder

102FAF8E-F4BC-42F3-98E4-259A31AD065A.png

Beim Kommentieren stimmt Ihr meiner Datenschutzerklärung (siehe Menü) zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.