Da braucht es drei Kinder, um endlich den richtigen Kinderwagen zu finden: Der Joolz Day² (Werbung)

*Werbung

Manche sind nicht grad Blitzmerker. Ich zum Beispiel. Ich brauchte drei Kinder, um endlich den richtigen Kinderwagen zu finden! Und den haben wir jetzt bei Baby Nummer 3 gefunden. Den Joolz Day². Seit mehr als vier Monaten teste ich den Kinderwagen nun auf Herz und Nieren – sogar bei Schnee und Matsch und auf dem unwegsamen Kopfsteinpflaster der Lübecker Altstadt – und kann zufrieden sagen: Ja. Er ist der Richtige! 

Ein Kinderwagenkauf gleicht ja einem Autokauf. Man liest sich ein, wälzt Testberichte, geht dann schließlich in einen Laden, lässt sich dort noch mal bequatschen und fährt dann die Modelle der näheren Auswahl Probe. Eins nach dem anderen, bis sich alle irgendwie gleich anfühlen. So war unser Kinderwagenkauf beim ersten Kind. Mit dem Ergebnis des damals sehr verkopften Kaufes war ich damals schon kurz nach der Geburt des Großen nicht mehr wirklich zufrieden. Der Kinderwagen war zu schwer für mich kleine Person, er war selbst für unseren Volvo-Kombi zu groß und das Design, nun ja, das gefiel mir eigentlich von Anfang an nicht so hundertprozentig. Aber da ein Kinderwagenkauf ja auch vom Preis her an einen Gebrauchtwagenkauf erinnert, schob ich das viel zu schwere, unhandliche Gefährt durch die Altstadt und am Strand entlang. Beim zweiten Kind auch, nur verfluchte ich den Wagen schnell, stieg sobald es ging auf einen Buggy um. Zwei Kinder und das Lübecker Kopfsteinpflaster hatten den Wagen aufgebraucht, die Räder klapperten, der Griff klappte einfach so herunter und ließ sich nicht mehr einrasten, kurz: Das Ding war auf.

Babyausstattung: Der Kinderwagen Joolz Day2 im Praxistest. Wie wir den perfekten Kinderwagen für unser Baby fanden und die Ausstattung komplettierten. Was uns an dem Modell überzeugt hat #baby #familie #kinderwagen

Da musste ich erst drei Kinder bekommen, um den wirklich perfekten Kinderwagen zu finden!

Was ein Kinderwagen können muss

Bei Kind 3 musste es also ein neuer Kinderwagen sein. Einer, der mich wirklich glücklich macht. Einer, den ich einfach so Treppen hochheben kann. Den ich ruckizucki im Auto verstauen kann und auch noch der übliche Krimskrams, den man mit drei Kindern herumfährt, danebenpasst. Und auch bitte endlich ein Kinderwagen, der mir optisch gefällt!

Es wurde der Joolz Day².

Der Aufbau war etwas knifflig, da jeder Bezug einzeln mit Reißverschluss angebracht wird- was aber den großen Vorteil hat, dass alles abnehmbar und waschbar ist! Aber steht der Kinderwagen dann, überzeugt er sofort. Denn der Joolz-Kinderwagen ist leicht und wendig. Das Gestell wiegt ganze 9,3 Kilo – die Babywanne 4,6 Kilo (der Sportwagensitz 3,6). Das sind mehr als 4 Kilo Unterschied zu unserem alten Kinderwagen – vier Kilo, die ich kleine Person deutlich merke. Unsere Haustür liegt zwei Stufen hoch. Für den alten Kinderwagen baute der Gatte damals extra eine Rampe. Den Joolz-Kinderwagen lifte ich ganz einfach hinauf, ohne Probleme. Was in unserer verwinkelten Stadt mit vielen nicht gerade optimal abgesenkten Kantsteinen ein enormer Vorteil ist. Dazu kommen die super wendigen Vorderreifen des Joolz Day²: Damit lässt er sich super auch mit einer Hand lenken, egal, wie vollgeladen der Einkaufskorb unten ist (in den passen übrigens 5 Kilo – und er lässt sich sehr leicht erreichen, was sehr praktisch ist beim Einkaufen, wenn man im Rekordtempo die Einkäufe unten hineinwerfen muss).

Babyausstattung: Der Kinderwagen Joolz Day2 im Praxistest. Wie wir den perfekten Kinderwagen für unser Baby fanden und die Ausstattung komplettierten. Was uns an dem Modell überzeugt hat #baby #familie #kinderwagen

Wendiger, leichter Kinderwagen: Der Joolz Day²

Diese Wendigkeit und Leichtigkeit hatte ich all die Jahre vermisst! Dazu kommen vier gefederte Reifen, die sich auf Kopfsteinpflaster sehr bewährt haben. Die Reifen sind übrigens Gummireifen mit Luftkammern, so dass sie nicht nachbefüllt werden müssen. Die Fußbremse ist ganz leicht mit einem Tritt einstellbar und wieder lösbar – das gelingt auch meinen beiden Jungs (die mich damit manchmal in den Wahnsinn treiben).

Babyausstattung: Der Kinderwagen Joolz Day2 im Praxistest. Wie wir den perfekten Kinderwagen für unser Baby fanden und die Ausstattung komplettierten. Was uns an dem Modell überzeugt hat #baby #familie #kinderwagen

Der Joolz Day² im Härtetest: Übers unwegsame Lübecker Kopfsteinpflaster und nicht abgesenkte Bordsteine muss ich täglich. Und der Kinderwagen hat sich bewährt.

Und was ebenfalls klasse ist: Der Joolz Day² lässt sich ganz leicht und klein auf 92 mal 41 Zentimeter zusammenklappen (mit Sitz) und aufrecht in den Kofferraum stellen! Die Wanne lässt sich zusammenfalten und ist somit nur wenige Zentimeter dick.

Ein dicker Pluspunkt geht auch an den ganz leicht und einhändig verstellbaren Griff am Schieber – da mein Mann 20 Zentimeter größer ist als ich, müssen wir den Griff entsprechend oft in seiner Höhe anpassen (wo der Schieber unseres alten Kinderwagens nach kürzester Zeit den Dienst quittierte).

Durch den schneereichen März haben wir den Joolz Day² auch gleich einem Härtetest unterzogen: Er musste mich durch Schnee und über vereiste Fußwege. Was soll ich sagen? Test bestanden! (und bei uns war wirklich viel Schnee)

Doch das ist nicht alles, was mich an unserem neuen Kinderwagen überzeugt hat. Klasse finde ich auch die Größe der Babywanne – denn die war bei unserem alten Kinderwagen schon nach nicht mal sechs Monaten zu klein. Meine  Jungs waren ziemlich große Babys, ihre Schwester ist es auch. Die Wanne beim Joolz Day² ist 77 Zentimeter lang und hat, ein Detail, was mir auch sehr gut gefällt, gepolsterte Wannenränder im Kopfbereich. Wenn der Sportsitz drauf ist, kann man ihn übrigens mit zusammenklappen, muss ihn also nicht erst abnehmen und spart dadurch noch mehr Platz. Damit konkurriert der Joolz Day2 als Sportwagenversion wirklich mit einem Buggy! (Über den Umbau zum Wagen mit Sitz werde ich Euch aber noch einmal einen detaillierten Text schreiben, wenn es soweit ist und unser Baby für die Babywanne zu groß ist.)

Und da ich gerade bei der Wanne bin – sie lässt sich ganz einfach auf und wieder abnehmen, was ich beim alten Kinderwagen mangels Bedienbarkeit nie machte. Und diese Babywanne ist (genau wie der Sitz, den wir später einsetzen werden) auf einer perfekten Höhe: So, dass man sich nicht übermäßig bücken muss und das Baby rückenschonend herausheben kann. Und der Sportwagensitz ist in Tischhöhe – so sitzt das Kind im Café oder im Garten einfach mit am Tisch! Im Sommer kann man an die Wanne übrigens seitlich so öffnen, dass das Baby herausschauen und ein Belüftungsnetz um sich herum hat. Viel frische Luft! Auch das (mit UPF 50+) Verdeck lässt sich übrigens so öffnen.

Babyausstattung: Der Kinderwagen Joolz Day2 im Praxistest. Wie wir den perfekten Kinderwagen für unser Baby fanden und die Ausstattung komplettierten. Was uns an dem Modell überzeugt hat #baby #familie #kinderwagen

Rundumsicht fürs Baby und gleichzeitig frische Luft. Das Verdeck und auch die Wanne hat ein Lüftungsgitter, das man öffnen kann.

Zeitloses, urbanes Design

Tja und dann wäre da noch das Design. Ich muss gestehen: Ich habe schon lange mit dem Joolz Day² geliebäugelt, da mir sein Design von Anfang an unglaublich gut gefiel. Zeitlos, schnörkellos, elegant, urban, einfach schick. (wenn ich nicht wüsste, dass die Marke aus Holland kommt, hätte ich gesagt, Joolz kommt aus Schweden ;-) Genauso, wie ich es mag.

Dazu die Leichtigkeit und Wendigkeit dieses Kinderwagens: Der Joolz Day² hat uns überzeugt und die ersten vier Monate Praxistest in der Lübecker Altstadt bestanden!

Babyausstattung: Der Kinderwagen Joolz Day2 im Praxistest. Wie wir den perfekten Kinderwagen für unser Baby fanden und die Ausstattung komplettierten. Was uns an dem Modell überzeugt hat #baby #familie #kinderwagen

Übrigens gibt es für den Joolz Day 2 noch unglaublich viel Zubehör. Im Lieferumfang der Grundversion in der von uns gewählten Bezugfarbe Hippo Grey und der Kollektion Earth (ab 999 Euro im Onlineshop von Joolz zu erwerben) ist das Gestell, die Räder, die Wanne, die Matratze, der Sitz, Sicherheitsbügel, Sonnenverdeck und der Einkaufskorb enthalten. Dazu könnt Ihr Zubehör wie den Fußsack, Wickeltaschen, Kaffeetassenhalter, Regenhaube, Moskitonetz, Kuscheldecke, passende Laken zu der Matratze, Adapter für einen Autositz und noch viel mehr erhalten.

Und ein nettes Nachhaltigkeits-Gimmick: Für jeden verkauften Joolz-Kinderwagen pflanzt die niederländische Firma einen Baum in Kolumbien. Also ein Baum, der so wächst wie das Baby – eine schöne Idee, oder?

 

Babyausstattung: Der Kinderwagen Joolz Day2 im Praxistest. Wie wir den perfekten Kinderwagen für unser Baby fanden und die Ausstattung komplettierten. Was uns an dem Modell überzeugt hat #baby #familie #kinderwagen

... tja, da brauchte ich also drei Kinder, um den perfekten Kinderwagen für uns zu finden. Für nur ein Kind fast zu schade. Eigentlich ja fast ein Grund für ein viertes Baby ;-)

Babyausstattung: Der Kinderwagen Joolz Day2 im Praxistest. Wie wir den perfekten Kinderwagen für unser Baby fanden und die Ausstattung komplettierten. Was uns an dem Modell überzeugt hat #baby #familie #kinderwagen

*Dieser Text entstand in Zusammenarbeit mit der Firma Joolz, die mir freundlicherweise den Kinderwagen zum Testen zur Verfügung gestellt hat. Herzlichen Dank dafür! Zur Transparenz kennzeichne ich alle Werbetexte mit dem Wort Werbung – aber das beeinflusst meine Meinung und die geschriebenen Texte nicht. Ich wähle meine Kooperationen mit Bedacht aus und schreibe nur über Dinge, die zu mir und meinem Blog passen und Euch einen Mehrwert bieten.

Willkommen bei der ganznormalenMama! Wollt Ihr  familienfreundliche Reisetipps? Oder kinderleichte Rezepte? Oder Lustiges, Nachdenkliches aus dem Mamaalltag? Dann stöbert im Archiv und folgt mir per Email,  auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest – ich freue mich auf Euch!

Und wusstet Ihr, dass mein neues Buch „Willkommen Geschwisterchen: Entspannte Eltern und glückliche Kinder auf dem Markt ist!? Ein undogmatischer Erziehungsratgeber zum Thema „Zweites Kind“ – humorvoll und praxisorientiert

Und in zwei Wochen auf dem Markt und jetzt vorbestellbar: Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein: Das Selbsthilfebuch für gerade noch nicht ausgebrannte Mütter

 

10 Kommentare zu “Da braucht es drei Kinder, um endlich den richtigen Kinderwagen zu finden: Der Joolz Day² (Werbung)

  1. Total lustig, mir ging es genau wie Dir! Beim 3. und Letzten😊😀 haben wir nun auch den Joolz.
    Habe mich auch schon geärgert, nicht früher darauf gekommen zu sein. Bin mega zufrieden

Beim Kommentieren stimmt Ihr meiner Datenschutzerklärung (siehe Menü) zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.