15-Minuten-Rezept: Nudeln mit Erbsen und Tomaten

Ich koche gerne. Aber nicht immer. Und nicht immer lange und ausgiebig. Ganz abgesehen davon, dass man mit zwei, fast drei, Kindern nicht mehr so häufig ausgiebige Kochsessions machen kann. Und oft bin ich abends auch einfach zu kaputt, um lange am Herd zu stehen. Da ich mittags (aufgrund der fehlenden Zeit im Home Office) meistens nur ein Müsli esse, gibt es abends was Warmes. Aber das kann auch ruhig etwas Schnelles sein. Wenn es so schnell ist wie die Nudeln mit Erbsen und Tomaten, umso besser. In 15 Minuten steht dieses Pastarezept auf dem Tisch. Und lecker ist es auch! Und noch ein Pluspunkt: Kinder mögen diese Nudeln mit Erbsen auch! Und… die Zutaten hat man eigentlich immer im Haus.

Wir haben nämlich grundsätzlich Nudeln als Vorrat im Haus. Und Erbsen im Tiefkühlfach. Das ist nämlich eines der wenigen Gemüse, die die Kinder ohne Murren essen. Tomaten haben wir eigentlich auch immer im Haus und da wir viel Pasta essen, findet sich auch immer ein Stückchen Parmesan im Kühlschrank. Also immer alles da für Nudeln mit Erbsen!

Blitz-Rezept: Pasta mit Erbsen und Tomaten. Diese Nudeln sind in 15 Minuten fertig. Schnell zu kochen, schmeckt auch Kindern. Leichtes Sommerrezept.

Hier die Zutaten für diese schnelle Pasta mit Erbsen, Kirschtomaten und Parmesan:

Nudeln
pro Person etwa eine kleine Handvoll TK-Erbsen
Kirschtomaten (Menge je nach Geschmack, wie tomatig Ihr es mögt)
Olivenöl
Butter (wer es etwas gesünder will, kann auch nur Olivenöl nehmen)
frisch geriebener Parmesan
Pfeffer, Salz und je nach Geschmack einige Blätter frischen Basilikum

Und so geht dieses Blitzrezept für Nudeln mit Erbsen

Wasser für die Nudeln aufsetzen. In der  Zwischenzeit die Kirschtomaten halbieren.

Nudeln nach Packungsbeilage al dente kochen. Fünf Minuten vor Schluss die TK-Erbsen mit ins Nudelwasser geben. Abgießen, nicht ganz abtropfen lassen und mit etwas Tropfwasser in zerlassene Butter geben. Anbraten und einen Schuss Olivenöl hinzu.

Kurz in der Butter schwenken, Kirschtomaten dazu, salzen, pfeffern. Noch in der Pfanne Parmesan drüberreiben. Umrühren, sofort servieren. Je nach Geschmack die Pasta mit gezupften Basilikum und noch mehr Parmesan servieren.

Schnelles Rezept für Pasta mit Erbsen: Steht in 15 Minuten auf dem Tisch, sommerlich leichte Nudeln!

Lecker, gesund und i 15 Minuten auf dem Tisch stehen diese Nudeln mit Erbsen.

Insgesamt braucht Ihr nicht mehr als eine Viertelstunde für diese Pasta mit Erbsen. Das ist doch wirklich ruckzuck! Und dann auch noch gesund und frisch, was will man mehr?!

Guten Appetit!

Willkommen bei der ganznormalenMama! Wollt Ihr  familienfreundliche Reisetipps? Oder kinderleichte Rezepte? Oder Lustiges, Nachdenkliches aus dem Mamaalltag? Dann stöbert im Archiv und folgt mir auf Facebook, bei Instagram oder Pinterest – ich freue mich auf Euch!

 

 

 

2 Kommentare zu “15-Minuten-Rezept: Nudeln mit Erbsen und Tomaten

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s