Karten, Fotobuch, Kalender: Geschenkideen mit sendmoments (plus Verlosung!)

*Werbung und Gewinnspiel

Ich habe es endlich geschafft! Ich habe ein Fotobuch fertiggestellt! So eine typische Sache, die man ewig vor sich herschiebt, bis die Datenmengen auf dem Computer überquellen. Nun habe ich es geschafft, und es war überraschend schnell und einfach erledigt. Mit sendmoments ging es ruckzuck, so ruckzuck, dass ich gleich noch einen Kalender und einen Schwung Weihnachtskarten gestaltet und bestellt habe. Wieso ich auf einmal so eine typische Aufschieberitis-Aufgabe erledigt habe und wie Ihr einen 50 Euro sendmoments-Gutschein gewinnen könnt und an einen Rabattcode herankommen könnt: Lest hier und lasst Euch für ein Weihnachtsgeschenk inspirieren!

Fotobücher, Sendmoments

Endlich habe ich es geschafft, Fotobücher zu erstellen! Lange vor mir hergeschoben und dann war es doch ganz einfach.

Ich hatte ja mal berichtet, wie man als Mutter zu gar nix, aber auch überhaupt nichts kommt. Und tausend Dinge auf der To-Do-Liste vor sich herschiebt, die irgendwie nie länger sondern nur kürzer wird… Einen Punkt davon habe ich nun abgehakt: Der letzte Urlaub ist nun auch als Fotobuch verewigt! Yippieh. Jetzt fehlen nur noch die Urlaube der vier Jahre davor und die ersten drei Jahre meines kleinen Sohnes – aber ein erster Schritt ist getan! Und ich bin so  begeistert, wie einfach das Ganze war, dass ich hochmotiviert die nächsten Fotobücher angehe!

Fotobuch erstellen: Einfacher als gedacht!

Ich hatte früher schon so einige Fotobuch-Software-Experimente hinter mir. Und mich oft genug geärgert, weil das Laden zu lange dauerte, das Seitengestalten zu mühsam war und alles irgendwie umständlich war. Also war das Fotobuch-Erstellen eines der Dinge, die ich lange vor mir herschob. Immer mit einem schlechten Gewissen, dass die Kindheitsfotos meiner Kinder ab dem neunten Monat meines Großen nur noch digital existierten. Denn es ist halt doch etwas anderes, die Bilder in einem Fotobuch anzuschauen, durch die Seiten zu blättern, in „weißt du noch“-Erinnerungen zu schwelgen – als sich durch eine Datei am Computer zu klicken.

Als ich das Angebot bekam, einmal ein Fotobuch über sendmoments zu testen, nahm ich die Herausforderung an. Es war für mich auch ein Tritt in den Allerwertesten, eben den einmal hochzubekommen und anzufangen mit dem Projekt: Familienfotos zu sortieren und in Fotobücher zu verewigen.

Sendmoments Fotobuch

Beim Erstellen der Fotobücher kann man gleich in Erinnerungen schwelgen… hachja, der Urlaub….

Da saß ich also vorm Computer, klickte mich durch die Fotos und entschied mich, erst einmal mit dem letzten Sommerurlaub in Schweden anzufangen. Da konnte ich beim Fotobuchmachen noch mal den Urlaub Revue passieren lassen – das tat gut an so einem regnerischen Novemberabend! Ich hatte mich gewappnet, dass das Fotobuch länger dauern würde. Und war überrascht, dass ich an einem einzigen Abend ganz gemütlich ohne Stress ein ganzes Urlaubsfotobuch fertigbekam. Ohne ein einziges Mal genervt zu sein. Und das will was heißen, wenn ich am Computer sitze!

Die Fotobücher werden bei sendmoments direkt online erstellt, das heißt, man muss nicht erst ein Programm runterladen, sondern kann online arbeiten und auch speichen, das Fotobuch-Bearbeiten unterbrechen und später weitermachen. Alles ist schnell und ohne lange Ladezeiten machbar. Man kann die Seiten selbst gestalten, also manuell Bilder raufziehen, in die passende Größe ziehen und Textkästen dazusetzen. Oder aber – viel einfacher und viel schöner – aus fertigen Seitenlayouts für Fotobücher auswählen und einfach in die Kästen die Bilder laden und die Textkästen beschriften oder aber löschen, wenn sie nicht benötigt wurden. Das hatte den Vorteil, dass man nicht mühsam schauen muss, ob auch die Bilder bündig abschließen und so weiter…

Die Layoutauswahl in Sachen Fotobuch ist groß – aber nicht zu groß. Ganz wichtig – denn eine zu große Auswahl kann mich in den Wahnsinn treiben! Es ging alles Schritt für Schritt, alle waren selbsterklärend und absolut intuitiv bedienbar. Ehe ich mich versah, war mein Fotobuch, was ich so lange vor mir hergeschoben hatte, fertig!

Fotokalender und Weihnachtskarten: Schöne Geschenkidee und schnell gemacht

Hochmotiviert machte ich weiter. Nahm mir noch ein Fotobuch vor. Genauso schnell fertig. Dann dachte ich an Weihnachten, das ja bald vor der Tür steht. Und gestaltete schwupps ruckizucki einen Kalender – ein perfektes, persönliches Weihnachtsgeschenk! Auch hier hat man bei sendmoments eine Auswahl an schönen Layouts für jeden Geschmack – aber wieder nicht zu viele, sondern so, wie es passt. Auch die Fotokalender sind schnell gestaltet und die Layouts sehr stilvoll, sehr ausgewogen und harmonisch.

Von meinen Erfolgserlebnissen in Sachen Fotobuch und Fotokalender war ich dann so beflügelt, dass ich auch einen Schwung Weihnachtskarten bei sendmoments gestaltete und bestellte. Einige fürs Private, einige fürs Geschäftliche. Hier gibt es viele, viele schöne Layouts. Für jeden Anlass. Mit vielen Fotos, mit nur einem, nur mit einem Schriftzug, mit Einlegeblatt, mit Adressaufkleber, passenden Umschlägen, lustige Weihnachtskarten, seriöse Weihnachtsarten, romantische Weihnachtskarten, verschnörkelte Weihnachtskarten, cleane Weihnachtskarten…

Weihnachtskarten Sendmoments

Stilvolle Weihnachtskarten und viele viele andere Karten für die unterschiedlichsten Anlässe kann man mit ein paar Mouseklicks selbst gestalten.

Wenn man sich nicht ganz sicher ist in der Papierauswahl, kann man auch eine Musterkarte kostenlos bestellen – ein toller Service! Natürlich kann man bei sendmoments nicht nur Weihnachtskarten bestellen, sondern auch Karten für andere Anlässe… Taufen, Geburt, Geburtstag, Konfirmation, Hochzeit, Einladungskarten, …

Mir hat das Ganze gezeigt, dass man manchmal seinen inneren Schweinehund überwinden muss und das Fotobuch-Machen mit der richtigen Software und Webseite gar nicht so kompliziert sein muss. Das motiviert mich, nun auch mal die anderen Urlaube in Fotobuch-Form zu bringen. Ja, und vielleicht auf häufiger mal selbstgestaltete Karten verschicke… 🙂

Weihnachtskarten

Seid Ihr noch auf der Suche nach schönen Weihnachtskarten? Bei Sendmomenst gibt es eine große Auswahl. Und Ihr könnt einen Gutschein gewinnen!

Rabattcode und Gutschein-Gewinnspiel für meine Leser

Das Gewinnspiel ist leider schon ausgelaufen. Gewonnen hat Tanja Hammerschmidt! Aber schaut mal in die Kategorie Gewinnspiele- da findet Ihr immer die aktuellen Verlosungen!

Und falls Ihr nun auch hochmotiviert so ein Fotobuch erstellen wollt – oder einen Kalender oder Karten für Weihnachten – dann habe ich noch etwas Besonderes für Euch! Denn sendmoments stellt mir Rabattcodes für die ersten zehn Kommentatoren unter diesem Beitrag zur Verfügung. Voraussetzung ist, dass Ihr diesem Blog folgt – per Email, Facebook, Twitter oder Instagram. Also seid schnell und dann maile ich Euch einen Rabattcode, mit dem Ihr 10 Prozent Rabatt bei Eurer Bestellung erhaltet zu!

Ich verlose einen 50 Euro Gutschein

Aber kommentieren lohnt sich sowieso! Denn ich verlose noch einen 50 Euro Gutschein für sendmoments! Damit kann man schon mal ein richtig tolles Weihnachtsgeschenk gestalten, ein Fotobuch, einen Fotokalender, Weihnachtskarten, und und und!

Wie Ihr da ins Lostöpfchen kommt? Bitte hinterlasst mir bis Sonntag, 27. November, 22 Uhr, einen Kommentar unter diesem Text und folgt diesem Blog – per Email, Facebook, Twitter oder Instagram. Fürs Teilen bei Facebook oder Twitter bekommt Ihr noch ein Extralos, verdoppelt also Eure Chance!

Der Gewinner wird per Los ermittelt und zeitnah per Email benachrichtigt. Der Name wird nach der Auslosung unter diesem Beitrag bekanntgegeben. Keine Barauszahlung. Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder anderen sozialen Medien.

Nun wünsche ich Euch viel Glück und drücke feste die Daumen!

47 Kommentare zu “Karten, Fotobuch, Kalender: Geschenkideen mit sendmoments (plus Verlosung!)

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s