Erfahrungsbericht und Verlosung: Auslaufsichere Kindertrinkflasche von Isybe

*Werbung und Gewinnspiel

Man schleppt ja als Mama allerhand mit sich rum in der großen Handtasche. Und dazu gehören auch Trinkflaschen. Ich habe aufgehört zu zählen, wie oft mir schon die Kindertrinkflaschen ausgelaufen sind. Meine letzte Handtasche strotzte vor Wasserflecken, die natürlich nicht mehr weggingen. Auslaufsicher?! War bei uns irgendwie nix! Aber nun durfte ich die Isybe-Kindertrinkflasche testen und bisher blieben Wasserflecken tatsächlich aus. (Einzige Voraussetzung: Man sollte den Verschluss auch zudrehen 🙂 Dazu sind die Trinkflaschen auch noch schadstofffrei. Und gewinnen könnt Ihr auch noch zwei Exemplare!

Isybe, Trinkflasche, Auslaufsicher, Schadstofffrei, Kinderflasche

Keine Wasserflecken mehr! Die neuen Kindertrinkflaschen von Isybe.

Ich wette, das mit dem ausgelaufenen Kindertrinkflaschen kennt Ihr, oder? Bei uns tropfte eigentlich immer etwas. Dabei probierte ich alles durch an Trinkflaschen für Kinder, was der Drogeriemarkt so zu bieten hatte. Als meine Jungs dann diese Isybe-Kindertrinkflaschen testen durften, war ich schon gespannt. Denn auslaufsicher stand auf den Verpackungen ja immer drauf. Mal sehen, ob diese Flaschen halten sollten, was sie versprachen. Und bisher… sind wir von Wasserflecken verschont geblieben! Nur ein einziges Mal lief die Isybe-Kindertrinkflasche im Kinderwagen aus. Was aber daran lag, dass ich sie nicht richtig zugedreht hatte. Kommt mal vor. Dabei lassen sie sich kinderleicht zudrehen.. ähem, war wohl ein kleiner Konzentrationsfehler meinerseits.

Schadstofffreie Trinkflasche – nicht nur für Kinder

Auslaufsicher ist so eine Sache, die mir wichtig ist. Aber noch wichtiger sind mir bei Kindertrinkflaschen die Schadstoffe. Oder besser gesagt: Die nicht vorhandenen Schadstoffe. Bisphenol A ist ja glücklicherweise sowieso verboten. Am liebsten würde ich meinen Kindern ja nur Gläser anbieten – aber da würde sich mein eh schon geplagter Rücken beschweren, wenn ich nun auch noch Glasflaschen herumtrage. Mal ganz abgesehen davon, dass Glas und ungeschickte Kinderhände nicht immer zusammenpassen. Vor allem dann nicht, wenn der Untergrund aus Stein ist. Und leichte Aluminiumflaschen sind ebenfalls keine Alternative – ich meine, das passt nun echt nicht. Ich achte auf alufreies Deo und meine Kinder trinken aus Aluflaschen?! Nee. Passt nicht.

Diese Kindertrinkflaschen von Isybe sind laut Hersteller garantiert schadstofffrei, außerdem auch noch ohne Weichmacher und von Stiftung Ökotest mit Gut getestet. Außerdem sind sie spülmaschinenfest (ebenfalls nicht ganz unwichtig…) und: geschmacksneutral! Ich habe nämlich mit den anderen Bechern immer so mein Problem gehabt: Wer es mal selbst probiert, der schmeckte oft so ein bisschen Plastik heraus. Ich habe mich nun selbst überzeugt: Wasser schmeckt wie… Wasser. Eben. Soll es ja auch.

Was soll ich sagen? Wir benutzen die Kindertrinkflaschen gerne und auch ich nehme gerne mal einen Schluck daraus. Also Wasser jetzt. Die Trinkflaschen sind für Kinder ab einem Jahr geeignet, sie haben so einen „Druckverschluss“ Mundstück, also sind keine Trinklernflaschen oder Babyflaschen. Ab etwa einem Jahr können die Kinder den Trinkverschluss selbst auf und zu machen. Aber dafür sind sie auch ideale Sportflaschen für uns Erwachsene. Unsere Kindertrinkflaschen sind nun immer im Kindergartenrucksack gleich neben der Brotdose dabei.

Die Isybe-Flaschen gibt es in drei verschiedenen Größen, einmal für 0,5 Liter mit eher kindgerechten Designs wie Marienkäfern, Nemofischen oder rosa Häschen und einmal mit 0,75 Liter Platz mit ebenfalls hübschen, aber weniger „süßen“ Designs wie Frösche, Haie, Fußballer oder unser Favorit die Leuchtturmflasche. Dann gibt es noch die 1 Liter-Flasche, die auch Mama und Papa zum Sport benutzen können. Übrigens bietet das  Unternehmen nun auch Brotdosen fürs Pausenfrühstück an – diese Frühstücksboxen sind natürlich ebenfalls schadstofffrei. Es gibt die Kindertrinkflaschen von Isybe im Fachhandel oder zb bei Amazon

Isybe, Trinkflasche, auslaufsicher, schadstofffrei

Diese zwei 0,75l Isybe-Flaschen gibt es zu gewinnen! Einfach kommentieren, gerne auch teilen, gerne folgen und an den Gewinner gehen diese beiden schicken Exemplare!

Gewinnspiel: Ich verlose zwei Isybe-Kindertrinkflaschen

Dieses Gewinnspiel ist leider schon abgelaufen. Aber schau mal unter der Rubrik „Gewinnspiele“ nach den aktuellen Verlosungen!

Ich hatte Euch ja gesagt, dass ich noch einige schöne Sachen zum Verlosen hier habe. Und mit diesen Flaschen fängt es an! Zwei dieser Flaschen hat mir Isybe freundlicherweise für eine Verlosung zur Verfügung gestellt: die „Weltretter“ und die Eule im Wald. Wie Ihr sie gewinnen könnt? Kommentiert bis zum 17.2., 20 Uhr, einfach unter diesem Text: Achtet Ihr seit Ihr Kinder habt, auch verstärkt auf Schadstofffreiheit und Inhaltsstoffe?

Der Gewinner bekommt diese zwei Isybe-Kindertrinkflaschen zugeschickt!

Wer mir folgt, bekommt ein Extralos, wer den Text bei Facebook teilt, bekommt noch eins.

Das Gewinnspiel hat keinen Zusammenhang mit Facebook. Keine Gewähr. Der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden. Teilnahme nur in Deutschland möglich.

Viel Glück!

*Dieser Artikel entstand in Kooperation mit dem Unternehmen Isybe. Wie Ihr wisst, stelle ich Euch in regelmäßigen Abständen ausgewählte Produkte vor, die zu mir, meinem Blog und hoffentlich Euch Lesern passen. Die Produkttests kennzeiche ich mit Werbung. Meine Meinung bleibt davon aber unberührt!

 

 

 

 

27 Kommentare zu “Erfahrungsbericht und Verlosung: Auslaufsichere Kindertrinkflasche von Isybe

  1. Hallo,

    Schon bevor ich Mama wurde war mit Kunststoff ohne Schadstoffe wichtig oder ich habe gleich Edelstahl Flaschen genutzt.
    Jetzt mit Kind brauchen wir natürlich mehrere weil ich nicht immer gleich spülen kann. Von daher wären diese zwei trinkflaschen toll damit wir immer eine für unterwegs griffbereit haben 😊.
    Du hast einen tollen Blog, weiter so !
    Grüße

    Gefällt mir

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s