Den ersten Geburtstag verpasst!

Nein, keine Sorge. Es handelt sich dabei nicht um den Geburtstag meines Babys – der auch bald bevorsteht. Soweit ist es mit mir dann doch noch nicht gekommen. Aber den ersten Geburtstags meines Blogs Ganznormalemama habe ich verpasst! Das ist mir gestern erst aufgefallen: Mensch, ich bin doch schon so lange dabei. Ein Jahr, in dem viel passiert ist. Gestartet bin ich als schwangere Mami von einem Sohn, jetzt habe ich zwei süße Jungs, die mich gut auf Trab halten!

Und ich habe in diesem Jahr das Bloggen wirklich lieb gewonnen. Ich hätte nie gedacht, dass ich so viele schöne, nette, herzliche Rückmeldungen bekomme, so viele schöne Kommentare, so viele „Schwestern im Geiste“ im Netz treffe. Der Zuspruch tut gut, freut mich und es ist immer wieder schön zu sehen, dass man nicht alleine dasteht mit dem Alltagschaos, dass es anderen genauso geht. Der meist benutzte Satz in Euren Kommentaren ist wirklich „Du sprichst mir aus der Seele“, bzw „Bei uns geht es ganz genauso zu“. Und eben das war auch eine meiner Intentionen: Zu zeigen, dass man nicht alleine ist in all dem Chaos, das das Mama-Sein manchmal mit sich bringt!

Genauso freue ich mich aber auch, wenn ich mal konträre Rückmeldungen bekomme, wenn mir mal jemand schreibt, das und das ist bei uns gar kein Problem – und über Tipps, wie ich mein Chaos vielleicht etwas besser lösen kann, freue ich mich auch.

Danke liebe Leserinnen und Leser!

Der erste Blog-Geburtstag ist auch ein Anlass, mal zu fragen, was Euch eigentlich am besten gefällt? Bin ich zu polemisch, zu wenig polemisch, zu ironisch, zu bissig oder könnte das alles noch ein bisschen mehr sein? Gibt es Themen, über die ich zu wenig schreibe oder zu oft? Und was mich sehr interessiert:

Was ist Euer Lieblingsartikel gewesen?

Ich bin gespannt auf Eure Antworten. Beim Durchlesen meiner Statistik ist mir folgendes aufgefallen:

Am häufigsten geklickt wurde die Seiten Parallelwelten Eltern und Kinderlose.  Gefolgt von dem Schlafmangel als Foltermethode. An dritter Stelle landen die Mamas im Wettbewerb um den schönsten Kindergeburtstag.  Das Ranking wundert mich nicht. So ähnlich hätte ich es auch gesehen. Aber mein Text über die Frage, ob wir immer später erwachsen werden, hat meiner Meinung nach noch ein paar mehr Klicks verdient! Also klickt und lest hier. 🙂

Am meisten kommentiert wurde übrigens der Kindergeburtstagstext, dicht gefolgt von den Stilleinlagen-Paralleluniversum.

So, nun seid Ihr aber dran. Ich freue mich auf Eure Rückmeldungen, auf Eure Lieblingsartikel und vor allem darauf:

Weitere schöne gemeinsame Lese-Zeit, Kommentier-Zeit und Austauschzeit! Ich hatte erst wirklich Zweifel, ob das Bloggen etwas für mich ist. Und es dann einfach mal ausprobiert. Weil ich gerne schreibe, weil es einfach Dinge gibt, die man ab und zu in die Welt brüllen will. Und ich habe entdeckt, dass Bloggen mehr ist als nur Schreiben, sondern ein Austausch und ein Kosmos für sich.

7 Kommentare zu “Den ersten Geburtstag verpasst!

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s