Babydecke stricken – Teil II (Kuscheldecke mit rechten Maschen)

Nun ist sie doch tatsächlich noch rechtzeitig fertig geworden, die selbstgestrickte Babydecke für den Kinderwagen! Hier hatte ich angefangen: http://ganznormalemama.wordpress.com/2013/10/02/babydecke-selbst-gestrickt/

Die Wollreste sind aufgebraucht, die Maschen sind gestrickt. Nachdem die Babydecke einige Tage hier herumlag und nur noch die Fäden vernäht werden mussten, habe ich auch das jetzt endlich erledigt. Das Ergebnis will ich Euch nicht vorenthalten: Hier ist die Wollrest-Babydecke!

decke

Kuscheldecke aus Wollresten gestrickt

Kraus rechts gestrickt, Nadelstärke 4,5, 160 Maschen angeschlagen und dann bis einem Meter Länge gestrickt und abgekettet. Die Decke ist richtig schön kuschelig und genau das Richtige für ein Novemberbaby.  Da liegt sie jetzt und wartet, dass sie zum Einsatz kommt… genau wie ich! Sie wird den Kinderwagen zieren. Und ich werde meinen Kleinen darin einwickeln. Ich kann es kaum erwarten. Eine Kuscheldecke für mein Kuschelbaby.

Eine Anleitung für eine tolle, kuschelige Kissenhülle aus dicker Wolle findet Ihr auf meinem anderen Blog www.shabbylantliv.wordpress.com unter http://shabbylantliv.wordpress.com/2013/12/23/winterzeit-ist-strickzeit-kissenhullen-selbst-gestrickt/ – viel Spaß auch damit :-)

Beim Kommentieren stimmt Ihr meiner Datenschutzerklärung (siehe Menü) zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.